[Blognews] Ich bin nun ein Iron Buchblogger

Vielleicht habt ihr es ja rechts auf der Seite schon entdeckt. Der Button für den Iron Buchblogger.

Durch ein Interview der Geschichtenagentin das sie bei Facebook verlinkt hat wurde ich auf diese Aktion Aufmerksam. Iron Blogger gibt es in verschiedenen Großstädten. Das oberste Gebot ist den eigenen Blog zu füllen und nicht Brach liegen zu lassen. Das gilt nun auch für die Iron Buchblogger.
Als ich die Seite entdeckte las ich mir die Bedingungen durch und fand es eine Klasse Sache. Es ist Pflicht einmal die Woche etwas zu bloggen, das wird automatisch registriert und auf der Seite einmal die Woche bekannt gegeben. Sollte man eine Woche nicht bloggen muss man „Strafgeld“ zahlen. Ein Euro sind dann fällig. Das Geld wird bei Treffen auf den Buchmessen auf den Kopf gehauen 😉

Ich bin sehr gespannt ob ich irgendwann mal zahlen muss. Bisher ist es eher so das ich aufteilen muss damit es an einem Tag nicht zu viele Postings gibt. Doch ruck zuck kann sich das ja ändern 😉

Übrigens wenn man mehrfach nichts auf den Blog setzt wird man erstmal gebannt. Ich hoffe das passiert mir nie.

Was haltet ihr von dieser Aktion? Habt ihr Interesse? Dann schaut doch mal bei den Iron Buchbloggern vorbei -> Hier geht es lang

2 Gedanken zu „[Blognews] Ich bin nun ein Iron Buchblogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.