[Bücher] Der Grüffelo war zu Besuch

Letzten Dienstag war es soweit der Grüffelo klingelte an unserer Tür. Pünktlich zum Mittagessen ;-). Er kam von Annette und hatte schon Mainz gesehen
Unser Essen wollte er aber nicht, dabei gab es leckere Nudeln a la Carbonara. Er hatte ja sein eigenes Proviant dabei, aber setzte sich zu uns. Luca hatte ihn direkt ins Herz geschlossen und war traurig das der Grüffelo nur auf der Durchreise ist, aber natürlich verstand er das nicht nur Frankenberg sehr interessant sein kann 😉 und auch andere Kinder ihn gerne kennenlernen möchten. So saßen wir zusammen und haben gegessen.
Nach dem Essen war Zähneputzen angesagt, aber nicht Luca übernahm das sondern Monique, die auch zu Besuch war. Das musste sein 😉

Dann ging es zum Fußball spielen, aber nur für Luca, draußen war es matschig und Luca sieht immer genauso braun aus wie der Grüffelo, wenn er vom Fußball spielen nach Hause kommt. So sollte der Grüffelo ja nicht aussehen, also hat er sich erstmal von der anstrengenden Reise erholt.

aber Fußballspielen konnte der Grüffelo trotzdem, allerdings ist der Ball etwas zu groß für ihn auch wenn es nur die kleine Ausführung ist.

Zum Ausgleich weil ich alleine geblieben bin wurde der Grüffelo hinterher geknuddelt, das entschädigt für Alles 😉
Geduscht hat der Grüffelo auch, am Brunnen vor unserem 10 Türmigen Rathaus
Naja nicht wirklich, aber sieht doch fast so aus, oder???
Nun noch ein Bild vor dem sehr bekannten Rathaus. Wir wohnen quasi um die Ecke und mussten dem Grüffelo doch wenigstens eine Kleinigkeit zeigen, wenn wir schon nicht in den Urlaub gefahren sind
Dann war es schon soweit, der Grüffelo saß auf gepackten Koffern und wollte weiter zu Ronja, Celina, Jamie und Kilian von der Kinderbücherbox.Grüffelo es war toll mit Dir!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.