[Bücher] EBook Reader oder Tablet

Man kommt ja kaum drum herum, wenn man Bücher rezensiert werden immer öfter EBooks angeboten. Das finde ich auch gar nicht schlimm, denn so können viel mehr lesen, als wenn Printausgaben verschickt würden. Nur ist das Lesen an PC´s doch recht anstrengend, wenn es auch dank Adobe Digital Editions geht. Wie auch immer, Weihnachten naht und auch mein Geburtstag, und ich überlege wirklich mir Geld zu wünschen, um mir ein Gerät zu holen mit dem ich EBooks lesen kann. Aber da gibt es so einen kleinen Mann im Ohr und einen großen mit dem ich verheiratet bin der sagt, wenn EBook warum nicht ein Tablet? Ja toll ich würde sofort ein IPad nehmen, allerdings kann ich ja nicht deutschlandweit gerade alle Pizzen kaufen um eins zu gewinnen ;-), aber toll wäre es schon. die andere Frage ist: Muss es ein IPad sein oder sind auch andere Tablets gut dafür geeignet??? Mein Männe favorisiert ein Windows Tablet allerdings sollen die laut Chip nicht so gut sein, also IPad oder eins mit Android, wer soll sich in dem Dschungel auskennen???
Oder doch ein EBook Reader. Deswegen meine Frage an Euch:

Worauf liest ihr EBooks???
Wie zufrieden seit ihr, oder würdet ihr wenn ihr es nochmal kaufen wolltet etwas anderes wählen?
Tablet oder Reader?

Ich hoffe auf viele viele Antworten!!!

4 Gedanken zu „[Bücher] EBook Reader oder Tablet

  1. Huhu 🙂

    Vor dem Problem stand ich auch!

    nach viel rumgoogeln etc. hat mein Freund mir jetzt den Ebook-Reader von Sony geschenkt und ich liebe das Teil!!

    Ipad schön und gut.. ABER
    das sit wie ein Monitor beleuchtet.. sprich, wenn Du liest, wirst du dies Monitor Gefühl haben… es strengt die Augen an.. ich denke dann immer, dann könnte ich es auch auf meinem Notebook-Reader lesen.

    Ein Reader wirkt mehr wie ein echtes Buch.. es ist absichtlich nicht beleuchtet und man muss sich dann – wie bei einem echten Buch – schon an die Lampe setzen. Dafür hab ich mehr das Gefühl ein Buch zu lesen und mir tun die Augen da auch nie weh, da es „genauso anstrengend wie ein Buch ist“…

    also ich würde ganz klar zum Reader raten.. welchen? Das ist schwieriger..der Kindle ist sicher nicht schlecht, aber da kannst Du dann NUR bei Amazon kaufen .. oder musst sich mit Umwandeln auseinander setzen…

    Ich bin mit dem von Sony wie gesagt sehr happy 🙂

    lg
    Nica

  2. Ich beschäftige mich derzeit auch mit dem Thema…
    Für mich hab ich jetzt beschlossen, dass ich mir ein Tablet-PC kaufen werde. Es gibt sogar welche (sogar für alle?), die man mit einer Tastatur adaptieren kann. Ich find das einfach für mich praktischer, weil ich so mal eben ins Internet huschen kann, Spiele spielen, eBooks lesen, ggf. Videos angucken und vielleicht auch für die Uni verwenden kann (und es ist in FARBE! Ganz wichtig).
    Mein Papa hat mir heute erzählt, dass in einer Computerzeitschrift neulich drüber berichtet wurde. Deswegen werd ich mal auf ComputerBILD und Chip gucken, was die so sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.