[Buchmesse] Tag 1 – Der Mittwoch

 

Endlich war er da, der Mittwoch und somit erste Tag der Buchmesse. Ein paar Termine standen auf dem Zettel, aber zunächst musste ich Anette, Julia und Ina finden, also die anderen Katzen von Katze mit Buch. Das ging aber recht schnell und es wurde durch die Halle 3.0 geschlendert. Es gab wieder viele tolle Stände, aber auch viele leckere Goodies. Wie die Mars passend zum momentan laufenden Kinofilm „Der Marsianer“  Wirklich perfekt und so lecker 😉IMG_3518

Doch es gab nicht nur leckere Goodies. Es gab auch wieder märchenhaft tolle Stände. Eigentlich schon ein gewohnt buntes und aufwendiges Bild bietet da der Coppenrath Verlag. Bei jedem Vorbeilaufen entdeckt man wieder etwas Neues. Einfach zauberhaft. Natürlich auch wieder mit den gewohnten Buchlampen, die ich aber hinterher noch woanders entdeckt habe. jedoch erst an einem der FolgetageIMG_3519IMG_3520

Aber nicht nur der Coppenrath Verlag hatte einen tollen bunten Stand. Auch Carlsen konnte damit aufwarten. Wieder waren in jeder Box Figuren aus den Geschichten zu finden. So süß und Detailgetreu, die würde ich mir auch ins die Wohnung Stellen (zum Hängen sind meine Decken nicht hoch genug)IMG_3522

Beim Dressler Verlag konnte man schon den zweiten Nightmares Band von Jason Segel bewundern, der ja im November erscheint. Manchmal würde ich ja gerne zugreifen, aber ich möchte ja wiederkommen dürfen und bin ein ehrlicher Mensch. Also bleiben Bücher ganz brav an den StändenIMG_3528

Julia wollte eigentlich am Stand von Bastei Lübbe Maite Kelly und Britta Sabbag sehen, doch der Schnee hat den Beiden wohl einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sie waren noch nicht da und auch den ganzen Tag war es wirklich schwierig bis unmöglich si zu erwischen. Herzfischen heißt das Buch das die Beiden zusammen geschrieben haben und das auch auf meiner WL steht. Doch auch ein anderes Buch ist auf der Wunschliste gelandet. Blutschule von Max Rhode, der Protagonist aus „Das Joshua Profil“ und wie dieses auch aus der Feder von Sebastian Fitzek. Das Buch klingt gut auch wenn ich den Stundenplan nun nicht sehr freundlich findeIMG_3534

Zwischendurch habe ich mich abgeseilt und habe mich mit Sandra vom Buch Magazin getroffen. Wir haben uns ja schon in Berlin gesehen und es war wieder sehr schön, unterhaltsam und einfach Klasse. Leider sind wir uns danach nicht mehr begegnet, aber Sandra war auch sehr gefragt 😉
Mit ihr bin ich zu Bastei Lübbe und habe dort noch Bilder von Bill Mockridge und Marie Louise Marian machen können. Beide haben ein neues Buch geschrieben und haben diese vorgestellt.
IMG_3536

Ein ganz besonderes Autogramm habe ich bekommen. Als ich mich so umsah entdeckte ich Guido Cantz. Wie ich kommt er aus Köln und ich kenne ihn schon bevor er durch das Fernsehen so bekannt wurde. Seine Büttenreden im Karneval waren immer toll. Wie dem auch sei. Er wurde gerade fotografiert als ich auch ein Bild ergattern wollte und nachdem er so nett jemand anderem Autogramme gegeben hat habe ich auch gefragt und habe auch eins bekommen.

IMG_3545

Um 13 Uhr sollte es gegen Gutschein Grüffolo Taschen mit Buch geben und ich wollte die anderen wieder treffen um mit ihnen weiter zu laufen. Die Tasche ist wirklich süß und es war auch recht wenig los so dass wir an dem Tag nicht lange anstehen mussten. Zusammen haben wir uns dann zu dtv Junior gemacht. Dort sollte eigentlich ein Interview mit Ute Wegmann, die Autorin von Hoover statt finden. Doch irgendwie war sie nicht da und so sehr sich die Dame von dtv auch bemüht hat. Sie kam auch nicht mehr. Irgendwie hat sie wohl die Zeit vergessen

Doch Michael Uwe Gutzschhahn war zum Termin da und mal Antworten von einem Übersetzer zu bekommen ist schon etwas besonderes. Das Interview wird in der nächsten Zeit bei Katze mit Buch zu finden sein. Ich fand es sehr interessant und kurzweilig und hätte noch Stunden zuhören können.

IMG_3547

Der nächste Termin war bei Magellan. Die Neuerscheinungen im Herbst wurden vorgestellt und es war ein super süßes Papp Bilderbuch dabei. So knuffig gemacht mit einem tollen Text. Natürlich gab es auch viele interessante Sachen für Ältere Kids und jung gebliebene Erwachsene auf die wir uns im Herbst freuen dürfen.

Als letztes Stand der Harper Empfang auf dem Plan. Es sollte Harper Collins vorgestellt werden. CEO Brian Murray war auch dort und auch einige Blogger und andere interessierte. Es war brechend voll, aber es gab etwas zu Essen und zu trinken, so fern die Damen überhaupt bis zu einem selber vordringen konnten. Es wurde eine kurze Ansprache gehalten und man hätte Brian Murray auch Fragen stellen können, doch mir fiel wie immer spontan nichts ein. Stattdessen habe ich mich mit Julius unterhalten und habe auch da ein paar News erfahren.

IMG_3539IMG_3552

Dann ging es Richtung Auto. Schließlich hatte ich noch den Heimweg vor mir und am Morgen war schon Stau. Zuvor musste aber das obligatorische Foto von der Eule gemacht werden. Das darf kein Jahr fehlenIMG_3540
Am Ende die ganzen Goodies die zusammen kamen. Wieder viele tolle Lesezeichen und Postkarten

IMG_3553

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.