[Buchvorstellung] Sternenreiter von Jando

Wieder mag ich gerne ein Buch vorstellen, wobei eigentlich ist es eine Lesung, die es jetzt auf CD gibt. Sternenreiter durfte ich ja schon lesen und rezensieren und finde es immernoch total toll. Nun gibt es die Geschichte vom kleinen Jungen auch als Lesung und vielleicht sucht ihr ja noch ein Weihnachtsgeschenk 😉 hier der offizielle Pressetext:

Sternenreiter: Hörgenuss für Jung und Alt

Ein kongeniales Künstlerduo bilden die Sängerin Isgaard, Echopreisträgerin von 2001, und der norddeutsche Autor Jando. Seine Art nach dem Sinn des Lebens zu fragen und dabei die rationale Weltsicht der Erwachsenen außer Kraft zu setzen, erinnert an Antoine de Saint-Exupéry, dessen „Kleiner Prinz“ die Herzen im Sturm eroberte. Isgaard wiederum versteht sich fabelhaft darauf, Jandos märchenhafte Geschichten für Groß und Klein mit der engelsgleichen Stimme einer Koloratur­sopranistin zum Klingen zu bringen. So in der aktuellen Hörbuchproduktion „Sternenreiter. Kleine Sterne leuchten ewig“, die Jando unter der Regie von Jens Lück eingelesen hat.

Erzählt wird von einem kleinen, gar sonderbaren Jungen, dem die 13-jährige Vivienne Mielchen ihre kindliche Stimme schenkt. Wie „aus heiterem Himmel“ taucht der Sonderling nächtens in einem Krankenhaus am Meer auf. Obwohl er in seinem braunen Umhang leicht verschroben und in seinem Reden bisweilen etwas altklug wirkt, zieht seine mysteriöse Aura magisch an. Alsbald gewinnt er unter Patienten, Ärzteschaft und Pflegepersonal Freunde, weil er – trotz einer rätsel­haften Krankheit – seine eigene Freude selbstlos-kindlich teilt.

Und weil der Junge aus seinem Herzen spricht und mit dem Herzen sieht, lenkt er den Blick der Erwachsenen wieder auf das, was im Leben wirklich wichtig ist: Liebe, Freundschaft und Hoffnung und dass wir unsere Träume nicht aufgeben dürfen. Auch der Ich-Erzähler besinnt sich durch die Gespräche mit dem Kleinen darauf, dass seine persönlichen Werte und Wünsche verloren gegangen sind. Er findet zu seiner Familie und seinen ursprünglichen Zielen zurück. Und auch der sehnlichste Wunsch des Jungen, einem Delfin zu begegnen, erfüllt sich mit Hilfe des Ich-Erzählers deshalb, weil dieser auch gelernt hat, an Träume zu glauben.

Sternenreiter

Kleine Sterne leuchten ewig
KoRos Nord, 2012
2 CD, Spielzeit 123 Minuten
Mit Musik von Isgaard und Carmen Dethof
Juwelbox
€ 14,95 (D-)
ISBN 978-3-9814863-4-6
Inszenierte Lesung mit Musik von Isgaard und Carmen Dethof
Sprecher: Jando / Zitate des kleinen Jungen: Vivienne Mielchen
Regie: Jens Lück
Produktion: Art of Music-Studio

 

Das Buch zum Hörbuch:
Jando
Sternenreiter
Kleine Sterne leuchten ewig
KoRos Nord, 2012
gebunden, 136 Seiten mit 15 farbigen Illustrationen von Antjeca
€ 13,95 (D-)
ISBN 978-3981486315

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.