[Allgemeines] Frohe Weihnachten und die ersten Geschenke ;-)

Erstmal möchte ich Euch ein schönes ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest wünschen, mit all Euren lieben und ohne Stress!!!
Ich werde den Abend mit meinen Eltern, meiner Schwester & Schwager und meinem Mann verbringen und mir keinen Stress machen. Ich freue mich auf ein gemütliches Beisammen sein und natürlich auch auf Geschenke *lach* da kann ich sein wie ein kleines Kind, vielleicht konnte ich deswegen ja schon um 7 nicht mehr schlafen, wer weiß….

Das erste Geschenk bekam ich schon heute Nacht. Erstens konnte ich nicht länger warten und zweitens komme ich heute Abend gar nicht dazu es so richtig zu beschreiben und Bilder zu machen. So habe ich schon heute Nacht mein Wichtelgeschenk von Lovelybooks ausgepackt und hervor kam eins meiner Wunschbücher, Plätzchen die leider beim Transport stark gelitten haben und eine selbstgemachte Badekugel. So schöne Sachen. hab mich total gefreut!!! Danke an meine Wichtelmama.

[Bücher] Wahhhh wie gruselig – Der Augenjäger kommt

Ich habe heute ganz merkwürdig gruselige Post bekommen. Wie ihr links sehen könnt war es ein Umschlag von einer Augenarztpraxis Dr. med. Zarin Suker – sagt Euch das etwas??? Mir zuerst auch nicht. Ich machte den Umschlag auf und raus kam so eine Folie wie man sie vom Augenarzt her kennt….kein Brief…nichts….aber meine Augen sind gut und so habe ich eine Adresse entdeckt und wusste auch sofort worum es geht….Das neue Buch von Sebastian Fitzek kommt nun bald raus – Der Augenjäger – von mir schon sehnsüchtig erwartet und hier kann ich mit Eurer Hilfe ein Kapitel freischalten, das es im Buch nicht gibt. Klickt doch Links oben in der Sidebar auf das Widget und helft mit, damit wir schnell erfahren was dort steht!!!! Ich habe immernoch Gänsehaut…

[Bücher] Medimops und der Zustand der Bücher

Heute habe ich mal eine Frage an Euch, die ich mir immer wieder stelle.
Wann ist bei Euch ein Buch sehr gut erhalten, wann gut und wann ist es vollkommen unakzeptabel???
Wie ich darauf komme?!? Naja Es wurde ja in der Bloggerwelt wieder fleißig bei Medimops bestellt und es wurde viel Unmut laut, das Bücher so katastrophal sind, das sehr gut auf keinen Fall verdient hätten und alles so schlimm ist. Dann habe ich mir diverse Postings und Clips angeschaut und habe für mich festgestellt das manche vielleicht zu viel erwarten oder bin ich nicht pingelig genug um das zu verstehen?!? Vielleicht auch Beides.
Also ich bekam ja auch eine Medimops Bestellung geliefert, es waren 9 Bücher für ca. 15 Euro (3 Euro hatte ich drauf gelegt) die meisten Bücher waren mit sehr gut beschrieben, die anderen mit gut. Ich hatte zwei Bücher die Leserillen hatten, ein Buch war so gut wie neu. Hmm alles in allem ein guter Schnitt. Nichts war eklig, der Karton war heile und es gab so Luftpolster damit die Bücher auch blieben wo sie waren. Für mich waren alle Bücher sehr gut. Angestubste Ecken hatte ich nun auch schon mehrfach als ich Bücher neu gekauft habe, denn gerade bei Taschenbüchern passiert das sehr schnell. Das ist der Grund warum ich bei Tauschticket grundsätzlich angestubste Ecken dazu schreibe. Bei Medimops weiß ich auch das die Bücher günstig angekauft werden und dann mit ein wenig Gewinn an uns wieder verkauft werden, das sind gebrauchte Bücher da erwarte ich keine Neuware. Leserillen mag ich auch nicht und ich versuche sie zu vermeiden, aber manchmal sind sie schneller da als man schauen kann. Rund gelesen ist ein Buch auch schnell. Okay Bücher mit Flecken sollten vielleicht nicht mehr unter sehr gut laufen.
Es ist wirklich schwierig, aber ich finde man sollte eben auch immer im Hinterkopf haben das man dort Bücher für einen Preis bekommt den noch nicht mal das große Auktionshaus bieten kann. Selbst auf dem Flohmarkt gehen die meisten der Bücher teurer weg und bei TT hätte ich für das ein Monat alte Buch garantiert 4-5 Tickets bezahlt anstatt 7 Euro. Also freue ich mich so günstig an Bücher ran gekommen zu sein 😉 und bin gespannt wie ihr dazu steht