[Rezept] Zimtsterne

Nicht das ihr denkt ich lese nicht, nein, so ist das nicht nur darf ich davon noch keine Rezi´s veröffentlichen und ich scrappe auch aber auch die Layouts kann ich noch nicht zeigen, folgt alles in wenigen Wochen ;-). Damit es aber nicht langweilig wird heute nochmal ein Rezept von total leckeren Zimtsternen

3 Eiweiß steif schlagen, 2 Esslöffel mit:
200 g Marzipanrohmasse
verkneten dann den Rest Eischnee zugeben und kneten.
100 g Zucker
400 g Puderzucker
200 g gemahlene Haselnüsse
200 geriebene Mandeln
Alles miteinander verkneten, ausrollen und ausstechen. Aus
1 Eiweiß
18ß g Puderzucker und
1 Tl Zitronensaft
Glasur herstellen und die Sterne damit bestreichen.
Bei 150° ca. 12 Minuten backen

[Rezept] Kokosmakronen

Heute das nächste Rezept zum 3. Advent.
Kokosmakronen

Zutaten für 40 Stück
2 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
150 g Zucker
150 g Kokosraspel
40 Backoblaten
Zubereitung:
Eiweiß mit Zitronensaft steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Kokosraspel unterheben.
Ofen auf 150° vorheizen. Teig mit Teelöffeln auf die Oblaten setzen. Auf einem Blech 20 Minuten backen.

[Rezept] Schoko Crossies

Weil es heute nichts zu berichten gibt….Naja eigentlich schon aber davon berichte ich morgen oder übermorgen ;-)…auf jeden Fall weil es momentan nichts zu berichten gibt, gibt es heute wieder ein neues Rezept von meinem Plätzchenteller
Schoko Crossies

100 g Nougat Schokolade
100 g halbbitter Kuvertüre
60 g Cornflakes
Öl
Schokolade und Kuvertüre auf dem heißen Wasserbad schmelzen. Cornflakes vorsichtig unterheben. Mit 2 Teelöffeln kleine Schoko- Häufchen auf geöltes Papier setzen und fest werden lassen.

[Rezept] Kokosmakronen und Mediencircus

Gestern Abend habe ich Euch ja schon unseren Plätzchenteller gezeigt, weil nun einige nach den Plätzchen fragten, hier ab heute immer mal ein Rezept (ich weiß ihr alle würdet lieber geschenkt bekommen als selber zu backen ^^) Als erstes die
Kokosmakronen mit Marzipan

150 g Kokosraspel
auf einem Blech verteilen bei 100° ca. 20 min. trocknen lassen
4 Eiweiß und
1 Tl Zitronensaft steif schlagen
300 g Marzipan
fein zerbröseln und mit unter den Eischnee geben
Kokosraspeln und
100 g Puderzucker und
abgeriebene Schale einer halben Zitrone zufügen und unterrühren
Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen, etwa Walnussgroße Tupfen auf zwei Bleche spritzen (unten & oben)
bei 150° 20 min backen, nach 15 Minuten tauschen.
Lasst sie Euch schmecken

[Rezept] In der Weihnachtsbäckerei…

Heute bin ich fertig geworden mit den diesjährigen Weihnachtsplätzchen. Ich bin sowieso schon zu spät dran (auch wenn man sie ja auch kurz vor Weihnachten noch essen kann), Schliesslich ist morgen schon der 2. Advent. egal nun sind sie fertig und können gegessen werden 😉
Ich habe sie nummeriert und nach und nach werde ich die Rezepte online stellen. Bis auf das von den Bunten Plätzchen das ist aus dem Plätzchen- Buch von Zwergenstübchen. Das kann ich nur empfehlen, jedes Rezept ist leicht nachzumachen und super lecker!!!

1 – Kokosmakronen
2 – Schoko Crossies
3 – Kokosmakronen mit Marzipan
4 – Schokomakronen
5 – Spritzgebäck
6 – Zimtsterne
7 – Bunte Plätzchen
Ohne Nummer in der Mitte sind Butterplätzchen