[Statistik] Juni 2017

Wie gestern auch schon im Zuwachspost geschrieben ist das erste Halbjahr rum. Es war ein Halbjahr in dem ich einige Bücher gelesen habe. Allerdings gab es auch das ein oder andere angelesene Buch. Meinen SuB habe ich nicht wirklich reduziert, doch das stört mich schon lange nicht mehr (oder hat es noch nie) Auch um Juni habe ich mehr Bücher bekommen als ich lesen konnte. Die meisten habe ich ertauscht oder gekauft. Ein paar sind REs die nun im Juli gelesen werden sollen. 8 Bücher habe ich im Juni beendet. Insgesamt 3308 Seiten. Es waren überwiegend sehr gute Bücher. Nur von einem hatte ich mehr erwartet.

Gelesen:
Frühstück mit Meerblick von Debbie Johnson {425 Seiten} -> 5 Sterne
Wo immer du sein magst von Lisa Jewell {539 Seiten} -> 4 Sterne
Fangirl von Rainbow Rowell {459 Seiten} -> 4 Sterne (Rezension folgt)
Besuch von oben von Jochen Siemens {288 Seiten} -> 3 Sterne
Niemand wird sie finden von Caleb Roehrig {409 Seiten} -> 5 Sterne
Stormheart 1: Die Rebellin von Cora Carmack {460 Seiten} -> 5 Sterne 
Mein Herz sucht LIebe von Susan Mallery {426 Seiten} -> 4 Sterne
Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson von Paige Toon {302 Seiten} -> 4 Sterne

Angelesen:
Der Sommer an dem die Zeit stehen blieb von Tanya Stewner
Als wir unendlich wurden von Carrie Firestone
Der ungewöhnliche Held aus Zimmer 13B von Teresa Toten

Neuzugänge:
Rezensionsexemplare:
Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson von Paige Toon
Mein Herz sucht Liebe von Susan Mallery
Das Vermächtnis der Lil´Lu 4: Daniella von Marita Sydow Hamann
Was andere Menschen Liebe nennen von Andrea Cremer & David Levithan
Nummer 25 von Frank Kodiak
Das Licht zwischen den Wolken von Amy Hatvany

Geschenkt:
Gedenke mein von Inge Löhnig

Geliehen:
Mein Wille geschehe von Jennifer Benkau

Getauscht:
Battle Island von Peter Freund
Mariposa von Nicole C. Vosseler
Hourglass 3: Das Ende der Zeit von Myra McEntire
Alles in Buddha von Victoria Seifried
Manche Tage muss man einfach zuckern von Tamara Mataya
Einzig von Kathryn Evans
Amnesia von Jutta Maria Herrmann
Das Leben fällt wohin es will von Petra Hülsmann

Gekauft:
Selection 4: Die Kronprinzessin von Kiera Cass
Calendar Girl 4 – Ersehnt von Audrey Carlan
Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag
Verloren zwischen den Welten von Sara Oliver

Gewonnen:
So dunkel die Angst von Melisa Schwermer

Mein aktueller SuB: 319 Bücher

[Statistik] Mai 2017

Heute ganz pünktlich meine Statistik für den Mai. Es heißt dies wäre der Wonnemonat. Für mich war es auf jeden Fall ein Lesemonat. Vor allem da ich am Ende noch viel Lesefreude mit der Selection Reihe hatte. Leider muss ich nun unterbrechen da mir der vierte Band noch fehlt, aber es wäre ja nicht so das ich keine Bücher hätte.
Meine Rezensionsexemplare werden immer weniger und so komme ich immer mehr zum Alt-SuB. das tut gut und macht wieder richtig Lust aufs Lesen. Einfach nicht drüber nachdenken müssen und sich fallen lassen.  Ich würde es, denke ich, vermissen gar nichts mehr über Bücher zu schreiben, aber diese Mischung momentan ist recht gut. So habe ich diesen Monat 12 Bücher und 3755 Seiten gelesen. Vier Bücher leider auch nur angelesen.

Morgen fällt der Foto Freitag wohl mal aus. Ich habe die Programme noch nicht auf diesem Rechner, doch nächste Woche geht es weiter. Als Nächstes dürft ihr Euch auf eine Rezension freuen. Das Buch habe ich bereits heute morgen begonnen.

Gelesen:
Forever 21 von Lily Crow {288 Seiten} -> 4 Sterne
Die Frucht des Bösen von Lisa Gardner {560 Seiten} -> 4 Sterne
Wer weiß schon wie man Liebe schreibt von Kristina Günak {288 Seiten} -> 5 Sterne
Ich bin dann mal verliebt von Lauren Layne {329 Seiten} -> 4 Sterne
Weltenspringer von James Riley {384 Seiten} -> 2 Sterne
Zwischen Himmel und Glück von Ava Miles {438 Seiten} -> 3 Sterne
Prinzentod von Beatrix Gurian {239 Seiten} -> 4 Sterne
Afterwork mit Sisyphos {139 Seiten} -> 3 Sterne
Winterseele von Kelsey Sutton {350 Seiten} -> 3 Sterne
Selection 2: Die Elite von Kiera Cass {376 Seiten} -> 4 Sterne
Selection 3: Der Erwählte von Kiera Cass {364 Seiten} -> 5 Sterne

Angelesen:
Maggie und die Stadt der Diebe von Patrick Hertweck
Book Elements 1 von Stefanie Hasse
Das Haus am Abgrund von Susanne Gerdom
Sixteen Moons von Kami Garcia

Neuzugänge:
Rezensionsexemplare:
Niemand wird sie finden von Caleb Roehrig
Besuch von Oben von Jochen Siemens
Stormheart – Die Rebellin von Cora Carmack
Fangirl von Rainbow Rowell
Frühstück mit Meerblick von Debbie Johnson
Am Abgrund des Himmels von Sue-Ellen Pashley
Was wir dachten was, wir Taten von Lea, Lina Oppermann
Mein herz sucht Liebe von Susan Mallery
Das unbeschreibliche Leben der Jessie Jefferson von Paige Toon

Geschenkt:
Ein letzter Brief von Dir von Juliet Ashton
Eleanor & Park von Rainbow Rowell
Fuchskind von Annette Wieners
Märchenhaft erwählt von Maya Shepherd
Remember Mia von Alexandra Burt

Geliehen:

Getauscht:
Als ich dich suchte von Lauren Oliver
Meine schrecklich beste Freundin von Catherine Wilkins
Weil ich so bin von Christine Fehér
Federgrab von Samuel Bjork
Jeder Tag kann der Schönste in deinem Leben werden von Emily Barr
Denn Morgen sind wir tot von Andreas Götz
Um Leben und Tod von Michael Robotham
18, Pleite und Planlos… von Bettina Brömme
Dein Leuchten von Jay Asher

Gekauft:

Gewonnen:
Die relative Unberechenbarkeit des Glücks von Antonia Hayes

Mein aktueller SuB: 310 Bücher

[Statistik] April 2017

Der April ist rum und ich habe 10 Bücher gelesen, das waren insgesamt 3033 Seiten. NIcht die Masse aber wie ich finde vollkommen ausreichend.
Auf meinem Blog ist aber auch so viel passiert. Ich wurde bei Walking in the clouds vorgestellt und ich habe endlich mit dem Foto Freitag begonnen. Von nun an versuche ich jeden Freitag alte und neue Bilder von mir zu zeigen…da sind einige in den letzten Jahren zusammen gekommen.
Ich beginne den Mai direkt mit Urlaub und hoffe dass das Wetter noch ein wenig besser wird. Ende des Monats geht es wieder auf ein Konzert von Daniel Wirtz, worauf ich mich schon sehr freue. Bis dahin wird gelesen und fotografiert 😉

Gelesen:
Boy 7 von Mirjam Mous {271 Seiten} -> 4 Sterne
Chin up, Nina von Elli Minz {433 Seiten} -> 3 Sterne
Ewig Dein Bd. 1: Deathline von Janet Clark {393 Seiten} -> 4 Sterne
Die Kuh vom Eis von Lars Ruppel {96 Seiten} -> 4 Sterne
You are wanted von Arno Strobel {270 Seiten} -> 3 Sterne
Französisch Backen von Aurélie Bastian -> 4 Sterne
The sun is also a star von Nicola Yoon {394 Seiten} -> 5 Sterne
AchtNacht von Sebastian Fitzek {Seiten} -> 4 Sterne
Das mordsmäßig merkwürdige Verschwinden der Lily Cooper – R. Holler {236 S.} -> 5 Sterne
Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt von Mhairi McFarlane {540 Seiten} -> 4 Sterne

Angelesen:
Todesfrist von Andreas Gruber
Die Unbarmherzigkeit des Augenblicks von John Verdon
Das fünfte Mädchen von Gilian Flynn

Neuzugänge:
Rezensionsexemplare:
Forever 21 von Lily Crow
Wer weiß schon wie man Liebe schreibt von Kristina Günak
Zwischen Himmel und Glück von Ava Miles
Ich bin dann mal verliebt von Lauren Layne
Winterseele von Kelsey Sutton
Afterwork mit Sisyphos

Geschenkt:
Perlentod von Juliane Breinl

Geliehen:

Getauscht:
Calendar Girl berührt von Audrey Carlan
Calendar Girl begehrt von Audrey Carlan
Wer wird denn gleich von Liebe sprechen von Emma Chase
So bitter die Schuld von Melisa Schwermer

Gekauft:

Gewonnen:

Mein aktueller SuB: 322 Bücher

[Statistik] März 2017

Der März ist rum und neben der Natur erblühte auch meine Leselust. Ich habe so viel gelesen wie schon lange nicht mehr und das letzte Buch ist nur wegen 50 Seiten in den April gerutscht sonst wäre es noch eins mehr gewesen. Mit 14 Büchern und 5461 Seiten bin ich mehr wie zufrieden. Außerdem natürlich mit den vielen tollen Geschichten, denn es gab keine Flops diesen Monat. Nur Bücher die ich mit 4 oder 5 Sternen bewertet habe, dazu jede Menge Rezensionen, denn Alt-SuB-Bücher habe ich kaum gelesen. Ein durchweg toller Lesemonat wurde mir beschert.
Es gab auch keine angelesenen und nicht beendete Bücher, das hatte ich nun auch schon länger nicht mehr. Mein SuB ist allerdings dank einigen tollen neuen Zugängen leicht gestiegen. Ich habe einiges getauscht, hatte auch das Glück Bücher zu gewinnen und durch die Messe gab es auch viele Rezensionsexemplare an die ich einfach nicht vorbei kam.

Wie war Euer Lesemonat? Links zu Euren Statistiken dürft ihr gerne in den Kommentaren posten

Gelesen:
Was bleibt wenn Du gehst von Amy Silver {447 Seiten} -> 4 Sterne
Nichts wünsche ich mir mehr von Lena Hach {205 Seiten} -> 5 Sterne
Ausser sich von Courtney Summers {373 Seiten} -> 4 Sterne
Nightmares 3: Die Stunde der Ungeheuer von Jason Segel & {346 Seiten} -> 5 Sterne
Secret Fire 2: Die Entfesselten von C. J. Daugherty {379 Seiten} -> 5 Sterne
Feuer und Feder von Kathy MacMillan {493 Seiten} -> 4 Sterne
Infernale 2. Rhapsodie in schwarz von Sophie Jordan {382 Seiten} -> 4 Sterne
Korrosion von Peter Beck {351 Seiten} -> 3 Sterne
Calendar Girl 1: Verführt von Audrey Carlan {364 Seiten} -> 4 Sterne
Süßes mit Kuss von Jasmin Schlaich -> 4 Sterne
Brandstifter von Martin Krist {436 Seiten} -> 4 Sterne
Morgen lieb ich Dich für immer von Jennifer L. Armentrout {538 Seiten} -> 5 Sterne
Zerbrochen von Michael Tsokos {419 Seiten} -> 5 Sterne
Ein Cowboy küsst selten allein von Susan Mallery {348 Seiten} -> 5 Sterne
Die wahre Königin von Sophie Jordan {380 Seiten} -> 4 Sterne

Angelesen:

Neuzugänge:
Rezensionsexemplare:
Infernale 2: Rhapsodie in Scharz von Sophie Jordan
Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout
Die wahre Königin von Sophie Jordan
Ein Cowboy küsst selten allein von Susan Mallery
Süßes mit Kuss von Super Dickmanns
Ewig Dein von Janet Clark
Die Kuh vom Eis von Lars Ruppel
Französisch Backen von Aurélie Bastian
You are wanted von Arno Strobel
Acht Nacht von Sebastian Fitzek
The sun is also a star von Nicola Yoon
Das mordsmäßig merkwürdige Verschwinden der Lily Cooper von Renée Holler
Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt von Mhairi McFarlane

Getauscht:
Und ich richte ohne Reue von Erasmus Herold
Krebsmeisterschaft für Anfänger von Edward van de Vendel
Und nebenan warten die Sterne von Lori Nelson Spielman
Two Boys Kissing von David Levithan
Tödliche Berührung von Melinda Salisbury
Mein schönes falsches Leben von Hilary Freeman
Der Glasmurmelsammler von Cecilia Ahern

Gewonnen:
Sommernachtsfunkeln von Beatrix Gurian

Mein aktueller SuB: 324 Bücher

[Statistik] Februar 2017

Der Monat Februar ist für mich immer ein besonderer Monat, da habe ich Geburtstag. Ich bekomme nie viele Bücher zum Geburtstag. Ist ja auch schwer etwas zu finden was ich noch nicht habe. Dieses Jahr wurde es immerhin versucht, doch keines der Bücher die ich mir gewünscht hatte hatte die örtliche Buchhandlung da. Sicher konnte sie bestellen, dafür jedoch war der Beschenker zu spät dran. So gab es Geld für meine Kamera.
Trotzdem kamen im Februar viele Bücher hier an. Es gab das Tauschpaket und das Wichtelpaket dazu das ein oder andere Rezensionsexemplar. Ich habe auch 11 Bücher gelesen, drei zumindest angelesen, wovon ich eins noch am Lesen bin. Es waren insgesamt 3792 Seiten die ich gelesen habe. Ein guter Wert für mich momentan. Es gab drei Highlights und sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Einmal Mein Himmel in Deinen Händen von Amy Harmon, eine wirklich wundervolle Geschichte. Götterfunke eine göttliche Geschichte als Reihenstart und In deinem Herz, eine unvergessliche Geschichte, deren Trilogie hier ein Ende gefunden hat. Welche Highlights hattet ihr im Februar?

Gelesen:
Die Hassliste von Jennifer Brown {450 Seiten} -> 5 Sterne
Vertrauen ist gut, Küssen ist besser von Susan Mallery {350 Seiten} -> 3 Sterne
Tod in Wacken von Heike Denzau {254 Seiten} -> 4 Sterne
Mein Himmel in Deinen Händen von Amy Harmon {370 Seiten} -> 5 Sterne
Elfenliebe von Aprilynne Pike {400 Seiten} -> 4 Sterne
Glücksmädchen von Mikaela Bley {312 Seiten} -> 3 Sterne
Götterfunke von Marah Woolf {429 Seiten} -> 5 Sterne
Der Sommer mit Pippa von Britta Sabbag {316 Seiten} -> 3 Sterne
Überlieben in 10 Schritten von Rachel McIntyre {301 Seiten} -> 3 Sterne
Du sollst nicht schlafen von Charlotte Parsons {381 Seiten} -> 4 Sterne
In deinem Herz von Heidrun Wagner {225 Seiten} -> 5 Sterne

Angelesen:
Die Falle von Melanie Raabe
Inselzauber von Gebrielle Engelmann

Neuzugänge:
Rezensionsexemplare:
Ausser sich von Courtney Summers
Nichts wünsche ich mir mehr von Lena Hach
Secret Fire 2: Die Entfesselten von C.J. Daugherty
Nightmares 3: Die Stunde der Ungeheuer von Jason Segel
Korrosion von Peter Beck
In deinem Herzen von Heidrun Wagner
Chin up, Nina von Elli Minz
Zerbrochen von Michael Tsokos
Brandstifter von Martin Krist

Geschenkt:
Die Weltenträumerin von Dirk Steinhöfel
Der Jahrbuchcode von Petra Mattfeldt
Limo von Lars Ruppel
Play2live von Kirsty McKay

Geliehen:

Getauscht:
Federspiel von Oliver Menard
Perfect – Willst Du die perfekte Welt von Cecilia Ahern
Und die Schuld trägt deinen Namen von Jörg Böhm
Geschenkt von Daniel Glatthauer
Royal Desire von Geneva Lee
Es ist gefährlich bei Sturm zu schwimmen von Ulla Scheler
Das dunkle Paradies von Robert B. Parker
Das Leben ist kein Zweizeiler von Friedrich Kalpenstein
Zwischen dir und mir die Sterne von Darcy Woods

Gekauft:

Gewonnen:

Mein aktueller SuB: 317 Bücher

[Statistik] Januar 2017

Da ist er wieder rum. Der erste Monat des Jahres. Ich habe einiges gelesen. Allerdings auch das ein oder andere abgebrochen. Mein Fazit: Manchmal sollte man wirklich bei seinen Genres bleiben und sich nicht durch super Rezensionen davon abbringen lassen.
Die abgebrochenen Bücher waren allesamt Bücher bei denen mit Rezensionen oder das Tauschpaket verführt haben. Das sollte mir eine Lehre sein und doch werde ich es garantiert wieder tun: Büchern weil sie gut klingen oder gut aussehen ein vorübergehendes Zuhause geben 😉
Gelesen habe ich diesen Monat 10 Bücher mit 3632 Seiten. Da sind die Seiten der Angelesenen Bücher nicht dabei. So ist der SuB gleich geblieben

Gelesen:
Black Memory von Janet Clark {281 Seiten} -> 5 Sterne
Die Glücksliste von Eva Woods {505 Seiten} -> 4 Sterne
Mord im 4. Haus von Nika Lubitsch {246 Seiten} -> 4 Sterne
Das wilde Leben der Jessie Jefferson von Paige Toon {302 Seiten} -> 4 Sterne
Daniel is different von Wesley King {299 Seiten} -> 4 Sterne
Ohne Ausweg von Kathrin Lange {442 Seiten} -> 3 Sterne
Für immer ein Teil von mir von Michelle Andreani & Mindi Scott {350 Seiten} -> 4 Sterne
Tote Stille von Erica Spindler {462 Seiten} -> 3 Sterne
Solange ich in deinem Herzen bin von S.D. Robertson {335 Seiten} -> 4 Sterne
Für Happy Ends gibt es kein Rezept von Kristen Proby {310 Seiten} -> 4 Sterne

Angelesen:
Dünn von Do van Ranst
Jump von Eve Silver
Das Mädchen mit den blauen Augen von Michel Bussi
Brennen sollst du von Frank Uhlmann
Winterpferde von Philip Kerr
Die Scanner von Robert M. Sonntag

Neuzugänge:
Rezensionsexemplare:
Für Happy Ends gibt es kein Rezept von Kristen Proby
Vertrauen ist gut, küssen ist besser von Susan Mallery
Die Küste der Freiheit von Maria W. Peter
Überlieben in 10 Schritten von Rachel McIntyre
Glücksmädchen von Mikaela Bley

Geschenkt:
Einfach gemacht, vielfach geliebt von Tupperware

Geliehen:

Getauscht:
Secrets 2: Wem Marie vertraute von Elisabeth Denis
Secrets 3: Was Kassy wusste von Lara de Simone
Letztendlich geht es nur um dich von David Levithan
Wundmal von Saskia Berwein
So wie die Hoffnung lebt von Susanna Ernst
Der Klang deines Lächelns von Dani Atkins
Die Lust am Kochen! von Horst Lichter
Sternenhimmeltage von Trish Doller
So weiss wie Schnee von Salla Simukka
Bis du mir gehörst von Melissa Marr

Gekauft:

Gewonnen:
Everflame 1: Feuerprobe von Josephine Angelini
Sommer unter schwarzen Flügeln von Peer Martin

Mein aktueller SuB: 311 Bücher

[Statistik] Mein Bücherjahr 2016

Es wird Zeit für die Statistik des Jahres 2016. Der Abschluss meines Bücherjahres in dem ich alles noch ein wenig Revue passieren lasse. Gefühlt war es eine schlechtes Jahr für meinen SuB. Er wuchs fast stetig an und ich kam nicht so viel zum Lesen wie es nötig gewesen wäre für meine Bücher. Doch es war ein Jahr der vielen Schicksalsschläge und auch ein Jahr in dem mich die erste Leseflaute erreichte. Ich denke ich habe ihr ein wenig entgegen wirken können und doch hatte sie Auswirkungen bis zum Ende des Jahres.
Ich will gar nicht behaupten das es dieses Jahr besser wird, denn für mich ist es trotzdem gut so. Außerdem weiß man nie was kommt und so kann ich mir nur vornehmen zurückhaltender zu sein bei neuen Büchern und mehr von meinem Alt-SuB zu lesen. Das habe ich dieses Jahr auch schon gemacht so dass ich schon wieder ein wenig abbauen konnte. Jedoch leider ohne wirkliche Wertung, weil viele Bücher einfach nicht mehr meinem Geschmack entsprechen.

Wenn ich nach meiner Statistik gehe müssten in meinem Regal 411 ungelesene Bücher stehen. Das ist allerdings nicht der Fall. In meiner Tabelle stehen nie die abgebrochenen oder aussortierten Bücher drin. So sind es 100 Bücher weniger die wirklich im Regal stehen. 310 ist trotzdem eine stolze Zahl. Einen Teil habe ich aussortiert weil sie mich nicht mehr interessierten. 35 Bücher habe ich angelesen und habe fest gestellt das sie nicht dem entsprechen was ich erhofft hatte. Manch ein Buch ist dann auch daraufhin aus dem Regal verschwunden weil es eine Reihe war. Wie macht ihr das?

Wie ihr schon an der Tabelle seht ging die Zahl der gelesenen Seiten stetig nach unten und auch mit den Büchern sah es nicht viel besser aus.
Ich habe insgesamt 138 Bücher beendet, das waren 46542 Seiten, gute 10000 Seiten weniger wie 2015, das sind schon eine Menge Bücher die gelesen wurden, aber auch eine Menge weniger wie im Vorjahr. Es waren durchschnittlich 337 Seiten pro Buch und 3878 Seiten pro Monat. Ich glaube den Titel Vielleser darf ich langsam ablegen ^^.
Die meisten Bücher habe ich wieder im Mai gelesen: 19 Stück waren es. Ein Monat in dem meine Leselust wohl wie die Sonnenstrahlen kommt. So ist es kaum verwunderlich das ich im Mai, mit 6542 auch die meisten Seiten gelesen habe.
Die wenigsten Bücher habe ich im April und im November gelesen. Es waren acht Bücher und doch nicht die wenigsten Seiten. Die gab es im Dezember, gerade Mal 2515 Seiten. Hier gab es viel zu verarbeiten und die Weihnachtszeit zollte ihren Tribut.
Am Ende des Jahres stehen 310 Bücher in meinem Regal, 30 mehr wie im Jahr davor.

Ich bin trotzdem nicht unzufrieden. Ich war direkt auf beiden Messen, in Leipzig und in Frankfurt. Es gab einige wunderschöne Erlebnisse die mit Büchern zu tun haben. Gerade auf der Frankfurter Buchmesse gab es tolle Begegnungen. Es gab viele wunderbare Bücher die ich gelesen habe und auch einige tolle Neuzugänge (sonst wäre der SuB ja nicht gestiegen ^^)

Rezensionsexemplare: Ich habe Mitte des Jahres entschieden mich was Rezensionsexemplare angeht etwas zurück zu nehmen und frage nur noch ganz selten etwas an. Es kamen ein paar Überraschungsbücher hier an, aber ich versuche es in einem kleinen Rahmen zu halten, wenn mir das auch recht schwer fällt bei den vielen tollen Neuerscheinungen. 116 REs gab es und wieder ist die Zahl rückläufig, was wohl auch mit meiner Entscheidung zu tun hat.

Leserunden: Hier waren es drei Stück. Eine bei Katze mit Buch, zwei bei der Leserwelt. Zwei Bücher bekam ich gestellt, eins habe ich mir selber gekauft weil ich gerne teilnehmen wollte. Ich lese immer noch gerne in einer Runde, allerdings war das letzte halbe Jahr so chaotisch das ich nie wusste ob es von der Zeit her klappt und so habe ich mich oft gar nicht erst beworben.

Gekauft: Aus meinem Vorhaben jeden Monat ein Buch zu kaufen wurde leider nichts. Nicht weil ich nicht wirklich gewollt hätte, doch wenn der SuB eh schon stetig ansteigt muss ich ja nicht noch mehr Bücher einstauben lassen. So waren es 9 Bücher die ich gekauft habe, die aber bisher nur zum Teil gelesen worden sind.

Getauscht: Der wohl größte Batzen mittlerweile. Zwei Tauschpakete mache ich mit und die Verleitung ist groß, das bedeutet 90 Bücher durften so hier einziehen. Nicht nur durch die Tauschpakete sondern auch durch Tauschticket, auch wenn ich mich auch da schon sehr zurück halte. Ich kann eh nicht alles auf einmal lesen ^^ Übrigens werden die Tauschpakete weiter laufen. Jedoch werde ich auch da sorgsamer auswählen, da ich gemerkt habe das wenn ich ein Buch so nicht auf dem Schirm hatte es mir auch nicht unbedingt gefällt wenn ich es dann aus dem Paket bekomme. Viele Bücher aus den Paketen wurden von mir abgebrochen oder auch wieder raus sortiert. So werde ich nur noch Wunschbücher entnehmen und mich nur noch selten auf etwas Neues einlassen.

Geliehen: Hier gibt es auch eine relativ kleinen Wert. In der Bücherei war ich schon länger nicht mehr und wenn ich mir Bücher leihe kommen sie von meiner Freundin Steffi. Da sie aber auch im Alltag sehr eingespannt ist kommt das Lesen dort auch zu kurz und es gibt nicht viel zum Ausleihen. Ich finde es nicht weiter schlimm. erklärt eben nur die geringe Anzahl von 10 Bücher, von dem eins noch von meiner Tochter ist.

Gewonnen: Der niedrigste Wert ist der Wert der gewonnenen Bücher. Ich weiß das noch zwei Bücher von Adventskalendern ausstehen, aber ich mache im Rest der Zeit nur wenige Gewinnspiele mit. Vielleicht habe ich auch schon einige Male gewonnen und habe es nicht mitbekommen weil ich vergessen habe nochmal nachzuschauen. So sind es nur 8 Bücher, oder immerhin acht Bücher, denn wenn man selten teilnimmt kann man auch nicht gewinnen.

Geschenkt: Nun schon zum letzten Wert für die Neuzugänge. Geschenkte Bücher sind doch mitunter die schönsten Bücher, denn es ist nicht nur so das man neuen Lesestoff bekommt. Es gibt jemand der sich die Gedanken dazu gemacht hat. Ich wichtel gerne und so kamen da schon ein paar Bücher zusammen. Dann noch die Buchmessen in Leipzig und Frankfurt auf denen es auch Buchgeschenke gab. Ganz besonders sind dann neben den Wichtelgeschenken die Buchgeschenke die aus dem Nichts kamen. So im Dezember von einem Spielkollegen, der mir neben leckeren selbstgemachten Pralinen ein Buch mit schickte. es war nicht das einzige geschenkte Buch, aber das letzte das ich bekam. Insgesamt kamen 36 Bücher für mich hier an. Vom Wichteln, von lieben Buchmenschen, von WasliestDu in Form der Prämien und als Überraschung von meinem Spielkollegen. Danke

Danke aber auch an meine Leser. Ich habe aktuell 374 Follower bei Facebook, 4 bei WordPress, 32 bei Bloglovin, 364 bei Twitter und 60 Abonnenten bei Instagram, wo ich seit ein paar Wochen bin. Gewiss wird es einige Überschneidungen geben, doch trotzdem freue ich mich über jede dieser Zahlen, ist sie auch noch so klein. Der Stand von 374 Followern bei Facebook hält sich schon eine ganze Weile es springt mal einer ab und dann kommt wieder ein Leser dazu. Doch auch das stört mich nicht. Ich freue mich über meine Stammleser und Stamm Kommentierer: Veronika, Mel und auch Sabine die trotz Widrigkeiten Kommentare hinterlassen. Neben den dreien waren 11687 Besucher auf meinem Blog. Am meisten besucht wurde Medimops und der Zustand der Bücher, ein Beitrag der wirklich schon alt ist ^^ dicht gefolgt von der Rezension zu Christoph Wortberg – Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß und unsere neue IKEA Küche. Es gab 74 Likes und 264 Kommentare. Ich danke Euch herzlich dafür.

Ganz am Ende möchte ich Euch noch meine Highlights des Jahres präsentieren. Es gab tatsächlich jeden Monat mindestens ein Buch das heraus stach und das zum Highlight gekürt werden konnte

Januar: Die Nacht schreibt uns neu von Dani Atkins -> Rezension
Februar: Infernale 1 von Sophie Jordan -> Rezension gab es hier keine
März: Der Ruf des Henkers von Björn Springorum -> Rezension
April: Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag -> Rezension
Mai: Die Zucht von Andreas Winkelmann -> Rezension gab es hier keine
Juni: Tod in Rot von Micha Krämer -> Rezension
Juli: Seit ich dich gefunden habe von Kat French -> Rezension
August: Gefangen zwischen den Welten von Sara Oliver -> Rezension
September: Wenn du vergisst von Heidrun Wagner -> Rezension
Oktober: Die Chroniken der Windträume von Jando -> Rezension
November: Kräherwald von Sina Beerwald -> Rezension
Dezember: Weihnachtspunsch und Rentierpulli von Debbie Johnson -> Rezension

Mein absolutes Jahreshighlight war Die Chroniken der Windträume von Jando. Auch weil wir viele Schicksalsschläge hinnehmen mussten und das Buch sehr berührt und wieder aufbaut.

Am Ende Danke das ihr bis hierher durchgehalten habt. Das ihr mich immer wieder auf meine Buchreise begleitet mit Kommentaren und auch Likes. Das ich so liebe Menschen durch meinen Blog kennen lernen durfte. Menschen de für mich zum Teil mehr wie nur Bekannte aus dem Netz sind.
Danke auch an Autoren und Verlage das ihr mich unterstützt. Ich könnte vom letztern Wert ausgehend meinen Blog nun auch ohne Eure Unterstützung zwei Jahre am Laufen halten. Es wäre jedoch nicht das Gleiche und ist auch nicht das was ich möchte.
Danke für tolle Geschichten, noch tollere Kommentare und ein schönes Bücherjahr.