[Buchmesse 2010] Die Buchmesse

Das erste Mal war ich auf einer Buchmesse.
Ich lese zwar gerne aber bisher nie so intensiv, das ich auch rezensiere und ich von Büchern nicht genug bekommen kann. Heute war es dann soweit ziemlich kurzfristig bin ich zur Buchmesse gefahren. Aber neben der Buchmesse gab es noch einen viel schöneren Grund hinzufahren, ich traf Steffi, die ich nun seit über 2 Jahren nicht mehr gesehen habe. Es war ein toller Tag mit vielen tollen Eindrücken, netten Autoren und meiner Freundin Steffi, wo sich mal wieder bewiesen hat das zwei Jahre einer Freundschaft rein gar nichts anhaben kann 😉
Bilder habe ich leider nicht so viele gemacht, es war ziemlich voll und es gab meistens irgendjemand der garantiert vor der Linse herlief, dabei hätte es einige tolle Sachen gegeben, zum Beispiel ganz viele Leute die sich verkleidet haben. Ich fand faszinierend wie mutig sie waren so da rum zu laufen und es machte die Messe noch bunter. Aber ein paar Bilder habe ich dann doch gemacht und die will ich Euch nicht vorenthalten.
Zuerst meinen Lieblings-Wolkenkratzer, der Messeturm. Ich kam Halle 1 an und rein und wühlte mich dann durch bis Halle 3, dort sollte ich Steffi und ihre Begleiterinnen treffen.

Halle 3 war total interessant so viele Verlage mit so vielen tollen Büchern, die wir schon hier stehen haben oder haben möchten oder schon gelesen haben. Nach etwa einer Stunde die erste Pause. Draussen auf dem Hof sahen wir Lobo, aber das Auto bekam ich dann nur noch von hinten 🙁

In Halle 4 glaube ich war es, da haben wir „Rubinrotes Herz, Eisblaue See“ entdeckt, ein Buch was sowohl Steffi wie auch ich gerne lesen möchten, auch ein einsames Herz war noch dabei zu sehen, das haben wir dann auch brav da gelassen.

Mein Bild für Kossi, das hatte ich nun schon hier in der Zeitung als Titelbild drin, und ich habe es ihr dann nochmal original geknipst und schon per Email geschickt 😉 Überhaupt hätten Steffi und ich bei Droemer Knaur eigentlich nur eine Handvoll Bücher gehabt die nichts für uns gewesen wären. Soooooo viele Bücher…und wir haben sie alle brav stehen lassen.

Das neue Buch von Jonathan Tropper stand auch dort, eins der Bücher die als nächstes von mir gelesen werden, der wer hier regelmässig mit liest hat bestimmt mitbekommen das es schon auf meinem SuB liegt.

Dann hatten wir uns ganz fest vorgenommen bei Script5 Bettina Belitz und Maggie Stiefvater zu treffen, ich hatte noch nichts von Bettina Belitz (erst seit heute dank Steffi) aber ich habe einige Rezis gelesen und bin schon davon begeistert. Bettina Belitz gab dann auch Autogramme und ein Bild von ihr mit mir gibt es auch

Steffi hat gut geknipst, vielleicht das nächste Profilbild 😉

Dann war es soweit nachdem wir erstmal ein paar Minuten davor standen stellten wir fest das die Besprechung zu „Nach dem Sommer“ auf der oberen Etage des Loewe/Script5 Standes statt fand, zu spät um noch viel mitzubekommen es war wie zu erwarten sehr voll, aber wir haben ein Autogramm und auch dort ein Bild zusammen mit Maggie Stiefvater bekommen
Hier erstmal der Eindruck von oben.

Darum ging es, wir hatten unsere Exemplare ja schon, hier sei dann auch nochmal ein Danke an HERR Lindner, sollte er es wirklich lesen weiß schon warum ich es so betone *peinlichpeinlich*

Total locker war dann Maggie Stiefvater und super sympathisch

Tataaa hatte es versprochen, nun habe ich es einfach reingeschummelt *ggg*

Meine Signatur im Buch
Das war es schon, nächstes Jahr sind wir aber auf jeden Fall wieder dabei. Es hat einen riesen Spaß gemacht!!!!

5 Gedanken zu „[Buchmesse 2010] Die Buchmesse

  1. hey….buchmesse ist klasse, ich war vor 2 jahren dort, echt super. vielleicht schaffe ich es nächstes jahr wieder hin….vielleicht trifft man sich! Lg Petra

  2. Huhu! Dein Bericht ist richtig schön! Aber wie hast du denn die ganzen Bücher bekommen, wo doch erst am Sonntag verkauft wird? (ußer bei denen, die signiert werden, die kann man kaufen, das weiß ich!)

  3. Was für ein traumhaft schöner Blog und die Fotos von der Buchmesse lassen einen träumen. Ich wäre auch gerne dabei gewesen. Man sieht, du hattest viel Spaß.
    LG Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.