[Gebabbel] Ich habe mal getestet

Heute gibt es mal eine Beitrag der so gar nicht zu Büchern passt. Ich habe von Ramona Thomy Gratinsaucen zum Testen bekommen und eine davon direkt mal ausprobiert.

Ich liebe Kartoffelgratin, habe ihn  aber noch nie selber gemacht. Ich mache schonmal Bechamelkartoffeln und esse ihn schonmal wenn es irgendwo ein Büffet gibt wo er angeboten wird, aber sonst komme ich eher nicht dazu. Nun muss ich sagen das es da schon große Unterschiede gibt. Denn manche sind wirklich fade. So war ich sehr gespannt auf die Thomy Sauce für Kartoffelgratin

Zunächst habe ich mir eine zusätzliche Sauce gekauft weil ich dachte für uns Vielesser reicht ein Päckchen nicht, aber ich muss sagen es hätte gereicht und wir hatten dann noch einen zweiten Tag etwas davon.

Die Zubereitung war recht leicht und ging schnell von der Hand, Kartoffeln schälen in Scheiben schneiden, Soße und Käse drüber, fertig für den Ofen

Wir haben es den ersten Tag zusammen mit Steaks gegessen, den zweiten gab es Geschnetzeltes dazu.

Geschmacklich fanden wir es etwas fade und wenn ich ihn nochmal machen sollte werde ich es auf jeden Fall ein wenig aufpeppen.
Um mal eben schnell einen Gratin zu machen und vielleicht wie wir am zweiten Tag etwas mit Soße dazu zu essen ist er aber vollkommen okay.

Danke Ramona!!

Ein Gedanke zu „[Gebabbel] Ich habe mal getestet

  1. Pingback: Thomy Gratin Sauce für Ofengeschnetzeltes « Ramona testet Querbeet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.