[Neuerscheinungen] egmont LYX/INK

Heute wie versprochen meine Wünsche aus dem Herbstprogramm von egmont INK und egmont LYX. Seitdem es bei LYX so viele Thriller gibt finde ich dort immer eine Menge. Einige Bücher sind Fortsetzungen und so muss ich erstmal schauen ob mir die Vorgänger gefallen, aber ganz vorsorglich stehen sie auf meiner Liste. Runter schmeißen kann ich sie ja immernoch 😉

Los geht es bereits im Juni. In tiefster Dunkelheit von Debra Webb erscheint bereits nächsten Monat. Das Cover ist recht unspektakulär aber der Inhalt gefällt mir. Für mich das erste Buch von Debra Webb

Bei dem Versuch, einen Serienmörder hinter Gitter zu bringen, beging FBI-Agentin Jess Harris einen entscheidenden Fehler. Vom Dienst suspendiert kommt ihr der Hilferuf ihres ehemaligen Freundes, des Polizeichefs Dan Burnett, gerade recht. Ein Entführer treibt in Alabama sein Unwesen, und Jess soll bei der Aufklärung helfen. Doch dann erhält sie bedrohliche Botschaften von dem Serienmörder …

 

Im Juli gibt es was Neeues von Lena Diaz, allerdings habe ich die Vorgänger noch nicht gelesen und so ist es eins der Bücher was unter Vorbehalt auf meiner Wunschliste gewandert ist

Das Böse lauert überall Madison McKinley glaubt, dass sie von einem Unbekannten verfolgt wird. Die Polizei ist jedoch mit der Suche nach einem Serienmörder beschäftigt und hat keine Zeit für sie. Hilfe erhält Madison von dem attraktiven FBI-Agenten Pierce Buchanan, mit dem sie einmal eine Affäre hatte. Da rückt Madison plötzlich ins Zentrum der Polizeiermittlungen – als Verdächtige …

 

Im August gibt es noch so ein Buch das ich unter Vorbehalt auf die Liste setze, obwohl ich die AUtorin aus der Black CATs Reihe schon kenne und diese verschlungen habe. Der Klang des Verderbens von Leslie Parrish

Kommissarin Veronica Sloan wird ein grausiges Video zugespielt: die Aufnahme eines Mannes, der zu Tode gefoltert wird. Das Opfer ist ein mächtiger Drogenboss, dessen Leiche bald darauf auftaucht. Zur Aufklärung des Falles braucht Veronica die Hilfe von FBI-Agent Jeremy Sykes, mit dem sie noch eine Rechnung offen hat …

 

Im September folgt dann eine Debüt: Todeszeichen von Saskia Berwein, zu dem Buch es dann auch eine Leserunde bei Lies & Lausch geben wird. Eine deutsche Autorin auf die ich wirklich sehr gespannt bin

In einer Grube im Wald werden die Überreste einer zerstückelten Frauenleiche gefunden. Schon bald steht fest: Sie ist ein weiteres Opfer des „Künstlers“– eines Serienmörders, der bereits fünf Frauen entführt, tagelang gequält und ihnen bei lebendigem Leib rätselhafte Bilder in die Haut geschnitten hat. Kommissarin Jennifer Leitner und Staatsanwalt Oliver Grohmann ermitteln fieberhaft, um den grausamen Killer endlich zu stoppen …

 

Schweig still mein totes Herz von C.J. Lyons erscheint ebenfalls im September und ist ein Vorbehalt Buch auch da kenne ich den Vorgänger noch nicht. Werde ich wirklich bald ändern müssen 😉

Der ungeklärte Selbstmord ihres Vaters brachte Caitlyn Tierney einst dazu, FBI-Agentin zu werden. Jetzt bittet der Mann, den Caitlyn für den Tod ihres Vaters verantwortlich macht, sie darum, ihm bei der Suche nach seiner vermissten Tochter zu helfen. Die Ermittlungen führen Caitlyn in ihre Heimatstadt in North Carolina, wo alte Erinnerungen, aber auch alte Feindschaften wachgerufen werden.

 

Das nächste Buch wandert garantiert so schnell wie möglich auf meinen SuB und wieder runter. Das geraubte Paradies ist der Abschluss der aktuellen Trilogie von Bernd Perplies. Ich liebe nicht nur dieses Cover sondern die ganze Erzählweise des Autors. ZU haben gibt es dieses Werk ab September!!!

Carya und Jonan sind vom Hof des Mondkaisers geflohen, im Gepäck ein paar unangenehme Wahrheiten. Gemeinsam machen sie sich auf die Reise, um das Rätsel um Caryas Vergangenheit endgültig zu lüften. Ihr Weg führt sie in Richtung der Schweizer Alpen – direkt in die Schwarze Zone, aus der es den Legenden nach keine Wiederkehr gibt.

 

Im Oktober gibt es den nächsten Thriller von Mary Burton: So still die Toten. Von ihr habe ich schon drei Thriller begeistert gelesen und auch diesen möchte ich unbedingt lesen.

Nur ein Haufen Knochen mehr lässt der Killer von seinen Opfern nicht übrig. Detective Malcolm Kier hat den Verdacht, dass der sadistische Arzt Dr. James Dixon der Mörder ist. Erst vor Kurzem hat Anwältin Angie Carlson vor Gericht einen Freispruch für ihn erwirkt. Tötet Dixon nun weiter und hat womöglich sogar Angie selbst im Visier?

 

Bisher waren alle Bücher von egmont LYX nun kommt das einzige Buch das ich von egmont INK auf der Liste habe und das ist ebenfalls eine Fortsetzung, aber eine die ich gerne lesen möchte: Optimum 3: Purpurnes Wasser.

In einem See nahe der Daniel-Nathans-Akademie wird die Leiche einer Schülerin gefunden. Angeblich hat sie Selbstmord begangen. Rica glaubt nicht daran und fängt an, mehr über das tote Mädchen herauszufinden. Bei der Suche nach der Wahrheit kommen Dinge ans Tageslicht, die Rica an ihrer eigenen Identität zweifeln lassen. Was hat sie mit der Toten gemeinsam? Welche Verbindung gibt es zwischen ihnen beiden? Befindet sich Rica am Ende selbst in Lebensgefahr?

 

Im November kommt schon wieder ein Band von Debra Webb raus. Die Spur des Blutes werde ich allerdings nur lesen wenn mir In tiefster Dunkelheit gefallen hat.

Der Serienkiller, der einst Special Agent Jess Harris‘ Karriere zerstörte, hat es nun auf sie persönlich abgesehen. Er tötet Menschen in ihrem Umfeld, und Jess sieht nur noch einen Ausweg: Sie muss sich dem Mörder ausliefern, um die Gewalt zu beenden. Ein Spiel um Leben und Tod beginnt.

 

Im Dezember gibt es das nächste Buch von Eileen Carr, aber auch da kenne ich den ersten Band noch nicht. Im Dunkel der Nacht ist also erstmal vorsorglich auf meiner Wunschliste gelandet. Habt ihr das eigentlich auch das ihr nicht hinterher kommt und sooo viele Bücher auf Eurem SuB warten und schon die Neuerscheinungen von hinten drängeln 😉

Zwanzig Jahre lang hatte Veronica Osborne gehofft, dass ihr vermisster Bruder Max noch am Leben ist. Doch als Sergeant Zach McKnight eines Tages mit der Nachricht vor ihrer Tür steht, dass man die sterblichen Überreste von Max gefunden hat, muss sie diesen Funken Hoffnung begraben. Unter Verdacht: Veronicas Vater, zu dem beide Geschwister ein sehr gespanntes Verhältnis hatten. Veronica nimmt die Ermittlungen selbst in die Hand und je tiefer sie gräbt, desto mehr Leichen tauchen auf, und die junge Frau rückt immer weiter in den Fokus des Mörders

 

Ebenfalls im Dezember gibt es ein Debüt zumindest für mich, ob der Autor schon etwas geschrieben hat muss ich dann mal in Erfahrung bringen. Die Kälte in dir von Oliver Kern spielt in Stuttgart. Ich bin gespannt auf den nächsten deutschen Thrillerautor

In einer abgelegenen Villa in der Nähe von Stuttgart wird die bereits stark verweste Leiche eines Mannes gefunden. Auffällig sind großflächige Wunden am Oberkörper. Der Fall wird Kommissarin Kristina Reitmeier zugeteilt. Ausgerechnet jetzt verliert die notorische Raserin für drei Monate ihren Führerschein. Daniel Wolf, angehender Polizeipsychologe und wegen eines Disziplinarverfahrens eigentlich vom Dienst beurlaubt, wird zum Chauffeur abgeordert. Keine leichte Situation für die beiden. Bald darauf werden weitere Leichen entdeckt, denen eines gemeinsam ist: Sie alle sind stark übergewichtig.

 

Im Januar kommt schon der zweite Thriller von Saskia Berwein auf den Markt. Mal schauen ob mir der erste so gut gefällt das ich Herzenskälte auch wieder lesen mag

Frisch verheiratet und bereits tot: Als perfekte Braut ausgestellt wird die Leiche einer jungen Frau im Schaufenster eines Hochzeitsplaners gefunden. Ihr Herz wurde entfernt und dient dem Täter scheinbar als Trophäe. Jennifer Leitner und Oliver Grohmann vermuten zuerst ein Verbrechen aus Leidenschaft. Doch dann taucht ein weiterer Toter auf, grausam verstümmelt und das Herz aus der Brust gerissen …

 

Wenn der Tod mit süßen Armen dich umfängt von C.J. Lyons kommt bereits im März. bis dahin sollte ich die Reihe wirklich mal angefangen haben 😉

Auf einer Kreuzfahrt verschwindet ein junges Mädchen, und FBI-Agentin Caitlyn Tierney soll in dem Fall ermitteln. Die Spur führt sie und ihren Kollegen Jake Carver in den Dschungel Guatemalas, wo sie auf einen gefährlichen Organhändlerring stoßen. Kann es ihnen gelingen, das Mädchen noch lebend zu finden?

Viele viele Wünsche, einige unter Vorbehalt. Was gefällt Euch? Habt ihr einen der Vorgänger schon gelesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.