[Neuerscheinungen] Fischer & FJB

Heute gibt es die Fischer Neuerscheinungen. Sie sind überschaubar und außerdem erstaunlicherweise hauptsächlich im Jugendbuchbereich. Es gibt nur einen Thriller und einen Frauenroman der auf meiner Wunschliste gelandet ist.

Beginnen wir mit dem Highlight des Herbstes bei FJB. Nach der Edelsteintrilogie hofft jeder auf ebenso eine wunderschöne Geschichte und die meisten, mich eingeschlossen freuen sich sehr auf Silber- Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier. Das Cover ist tramhaft und ich bin sehr gespannt ob es die Geschichte auch sein wird. Silber erscheint bereits im Juni und ich weiß schon das ich es auf jeden Fall bekomme

Endlich – Der erste Band der neuen Jugendbuchreihe von Kerstin Gier:

Silber – Das erste Buch der Träume

Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …

Weiter geht es mit der Fortsetzung von Shadow Falls Camp von C.C. Hunter. Bisher habe ich nur den ersten Band gelesen, fand ihn aber wirklich toll und möchte nun auch den vierten auf die Wunschliste setzen. Dieser erscheint im Juli, mal schauen wie weit ich bis dahin mit der Reihe gekommen bin 😉

Endlich der 4. Band der Erfolgsserie Shadow Falls Camp – das Camp für alle mit übernatürlichen Kräften

Feen, Hexen, Gestaltwandler, Vampire und Werwölfe leben im Shadow Falls Camp. Doch die sechzehnjährige Kylie ist anders als sie alle, und hat trotzdem etwas mit ihnen gemeinsam: Sie kann jedes Wesen sein …

Kylie hat es endlich geschafft: Sie hat herausgefunden, was sie ist. Doch damit ist nur eins von vielen Rätseln gelöst. Denn über ihre Art ist kaum etwas bekannt. Wie kann sie ihre übernatürlichen Kräfte einsetzen, und was ist das für ein geheimnisvolles Flüstern im Wald, das nur sie hören kann?
Außerdem verhält sich Lucas seltsam, nun da es sicher ist, dass sie keine Werwölfin ist. Derek hingegen akzeptiert ihre Identität und ist für sie da. War es falsch, ihn abzuweisen?

Als plötzlich ein furchterregender Geist auftaucht, muss Kylie sich beeilen, um jemanden der ihren vor einer schrecklichen Gefahr retten zu können. Dabei wird ihr mehr und mehr klar, dass Veränderungen unausweichlich sind, und alles irgendwann ein Ende finden muss. Vielleicht auch ihre Zeit im Shadow Falls Camp …

Wie wird Kylie sich entscheiden? Finde es heraus im 4. Band der ›Shadow Falls Camp‹-Serie

Im August gibt es einen neuen Paige Toon Roman als Taschenbuch, in der Paperbackausgabe gab es ihn bereits im Juli 2012 (Danke Vronika). Auf meinem SuB und auch auf meiner Wunschliste finden sich nicht mehr so viele Frauenromane, aber Paige Toon muss sein. Ich mag ihre Romane weil sie immer witzig und eine leichte Lektüre sind bei denen man nicht großartig Zusammenhänge finden muss. Immer wieder du heißt das neuste Werk und erscheint bei Krüger, ebenfalls aus dem Fischer Haus 😉

Eine wunderschöne, romantische Komödie über Liebe, die nie vergeht, der vierte Roman der Erfolgs-Autorin Paige Toon.

Lily ist verliebt. Verliebt in Richard. Und als der ihr einen Heiratsantrag macht, scheint alles perfekt: ein Mann, der sie liebt, tolle Freundinnen, eine schöne Wohnung in Sydney und ein Job, der Spaß macht. Doch es gibt jemanden, den Lily nicht vergessen kann. Vor zehn Jahren, als sie 16 Jahre alt war, hat ihre erste große Liebe Ben sie verlassen. Doch Lily konnte nie aufhören, an ihn zu denken. Als sie Ben nun durch Zufall in Sydney trifft, steht ihr Leben plötzlich Kopf. Lily muss sich entscheiden

Ebenfalls im August gibt es Fantasy Fortsetzung: Feinde der Zeit von Julie Cross. Sturm der Zeit fand ich großartig, auch wenn es wenig liebelei enthielt und die Autorin wirklich auf den Fantasy Part konzentriert hat. Das findet man nicht so oft und es war wirklich angenehm. Ich bin gespannt wie es weiter geht mit Jackson

Jackson muss sich entscheiden, wen er retten will: die Liebe seines Lebens oder die ganze Welt. Der aufregende zweite Teil der großen Zeitreise-Trilogie.

Jackson Meyer wirft sich voller Elan in seine Rolle als Agent für Tempest – die geheimnisvolle CIA-Abteilung, die für alle mit Zeitreisen verbundenen Bedrohungen zuständig ist. Trotz seines Kummers darüber, dass er den Lauf der Geschichte ändern und die Liebe seines Lebens aufgeben musste, zeigt Jackson, dass er ein hervorragender Agent ist – auch ohne, dass er seine eigenen Kräfte nutzt und durch die Zeit springt. All das ändert sich jedoch, als Holly – das Mädchen, für das er den Lauf der Geschichte geändert hat – erneut in sein Leben tritt. Dann wird plötzlich Eyewall, eine gegnerische CIA- Abteilung, aktiv. Jackson und seine Agentenkollegen werden angegriffen und müssen fliehen. Jackson erkennt, dass die Welt um ihn herum sich geändert hat. Jemand weiß von seiner ausgelöschten Beziehung zu Holly, so dass sie beide wieder in Gefahr sind.

Wer schön sein will muss sterben von Michelle Jaffe ist ein Jugendthriller der im September erscheint. Die Autorin ist mir vollkommen unbekannt, aber Titel und Inhalt haben mich einfach geködert

Hochspannung: Nach »Tote Mädchen lügen nicht« der neue fesselnde Psychothriller.

»In der einen Minute gehörst du zu den beliebtesten Mädchen deiner Schule, bist mit dem heißesten Typen der Stadt zusammen und tanzt auf der coolsten Party des Jahres – in der anderen liegst du halbtot in einem dornigen Rosenstrauch. Du wachst auf und kannst dich an nichts erinnern.«

So geht es der 16-jährigen Jane, die nach einem Unfall mit Fahrerflucht im Krankenhaus wach wird. Doch während der zahlreichen Besuche von Familie und Freunden kommt die grausame Erinnerung wieder – Stück für Stück. Jemand wollte sie töten – aber wer?

»Als wir ankamen, war die Party eine pulsierende Masse bunter, tanzender Körper, die sich teilte wie das Meer, als wir sie erreichten. Dabei schienen alle gleichzeitig aufzuatmen, als hätten sie auf uns gewartet. Kate, Langley und ich tanzten uns quer durch den Raum.

Ich erinnere mich genau an diesen Moment: Langley mit ihren hellblonden Haaren, Kate mit ihren honigbraunen und ich mit meinen rabenschwarzen. Ja, wie drei Märchenprinzessinnen. Ich dachte, das wäre mein Leben. Wie in einer Make-up-Werbung. Und es war perfekt.

Nur fünfeinhalb Stunden später werde ich halbtot in einem Rosenstrauch liegen.«

Im Oktober kommt Edelherb von Gabrielle Zevin raus. Es ist die Fortsetzung von Bitterzart, was zwar schon bei mir subbt. Ich aber bisher noch nicht gelesen habe. Somit wandert es unter Vorbehalt auf die Liste meiner Must-Have Bücher, allerdings wenn man so die Rezensionen von Bitterzart liest ist dieses Buch einfach gut.

Ein Mädchen zwischen High School und Verbrechen, zwischen Liebe und Verantwortung

Eine Familie wie die Corleones, eine Liebe wie in Romeo und Julia – der zweite Band der neuen einzigartigen Serie von US-Bestsellerautorin Gabrielle Zevin

New York 2083: Wasser und Papier sind knapp, Kaffee und Schokolade sind illegal.
Der Oberstaatsanwalt findet einen Grund, um Anya Balanchine in die Erziehungsanstalt Liberty einsperren zu lassen. Und das nicht zum ersten Mal. Aber diesmal gelingt ihr die Flucht auf eine Kakaoplantage in Mexiko. Dort lernt sie alles über die Geheimnisse der Schokoladenherstellung und des Kakaoanbaus.
Wird Anya ihr Erbe als Kartellchefin etwa doch antreten? Und was ist mit Win? Kann ihre Liebe auch diese Herausforderung überstehen?
Anya ist in tödlicher Gefahr, denn vor den Intrigen der eigenen Familie ist sie nirgendwo sicher.

»Hinter mir stand ein großer Mann. Als erstes fiel mir auf, dass er eine Maske trug, dann bemerkte ich seine Waffe. Sie war auf meinen Kopf gerichtet.«

Das letzte Wunschbuch kommt im Januar 2014 auf den Büchermarkt. Rachespiel von Arno Strobel. Bisher habe ich zwei seiner Bücher gelesen und ich mag die Art wie er schreibt und auch er persönlich ist sehr sympathisch. AUsreichend Kritikpunkte um dieses Buch auf meine Wunschliste zu setzen

»Erfüllst du deine Aufgabe, kommt er frei. Erfüllst du sie nicht, wird er sterben.«

Frank Geissler glaubt an einen Scherz, als er die Website aufruft: Ein Mann, nackt, am Boden festgekettet, in Todesangst. Daneben ein Käfig voller Ratten, unruhig, ausgehungert.
Frank kann den Mann retten, heißt es. Aber nur wenn er Teil des »Spiels« wird und seine erste Aufgabe erfüllt. Angewidert schließt er die Website, doch kurz darauf ist der Mann tot. Und Frank beginnt zu zweifeln. Hätte er dem Unbekannten helfen können? Hätte er nicht sofort die Polizei informieren müssen? Aber es ist zu spät. Und nicht nur für den Toten. Auch Frank ist schon mittendrin. Mittendrin in einem Spiel, in dem er einer der Vier ist, einer der vier Kandidaten, für die es um alles geht. Um ihr eigenes Leben. Aber auch um das Leben aller, die ihnen etwas bedeuten …

Naaa was steht auf Euren Wunschzetteln. Was bei mir drauf steht konntet ihr in den letzten Tagen sehen. Wobei es nur die Bücher aus den Verlagen waren die mich hier und da Unterstützen. Es gibt da noch eine Masse Bücher die ich lesen möchte, die werde ich Euch aber wie bisher auch monatlich vorstellen 😉

4 Gedanken zu „[Neuerscheinungen] Fischer & FJB

  1. „Immer wieder du“ ist eigentlich nicht neu…das ist doch schon letztes Jahr erschienen??? Habe es jedenfalls letztes Jahr gelesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.