[Neuerscheinungen] Neu im Frühjahr 2016 bei Knaur

Ich möchte Euch nach für nach alle Bücher vorstellen, die ich auf meiner Liste stehen habe. Zunächst die von Verlagen, die mich unterstützen. Einfach als kleines Dankeschön.

Der Knaur Verlag unterstützt mich nun wirklich schon sehr lange bei meinem Hobby. Er ist aber auch ein Garant für gute Bücher. ich finde immer etwas. So natürlich auch für den Frühjahr

BKA-Rechtsmediziner Dr. Fred Abel arbeitet unter Hochdruck an einem großen Fall: Ein winziger Einstich in der Kniekehle eines Toten verrät ihm, dass einer der gefährlichsten Killer der letzten Zeit weiterhin sein Unwesen treibt. Doch bevor Abel ihn stoppen kann, wird er in heikler Mission in den osteuropäischen Pseudostaat Transnistrien geschickt. Dort soll er zwei Mordopfer identifizieren, die in Kalkfässern gelagert wurden und fast vollständig zersetzt sind. Plötzlich steht Abel im Fadenkreuz eines politischen Komplotts. Während einer mörderischen Verfolgungsjagd durch das transnistrische Grenzland muss er seine ganz besonderen Fähigkeiten einsetzen. Und gleichzeitig kämpft in Deutschland das jüngste Opfer des Psychopathen in einem Keller um sein Leben …

„Schuld bist du!“ – Diese mit Blut an eine Fensterscheibe geschmierte Botschaft findet der Journalist Jakob Auerbach in seiner leergeräumten Wohnung vor, als er von einer Dienstreise zurückkehrt. Von seiner Frau Anne und der kleinen Tochter Mia fehlt jede Spur. Auf der Suche nach ihnen hetzt er durch die nächtlichen Straßenschluchten von Berlin, ohne zu ahnen, dass er selbst der Gejagte ist.

Sie garantieren Spannung. Sie wurden vielfach ausgezeichnet. Und sie sind Wiederholungstäter. Deshalb haben wir sie gebeten, für diese besonders schön ausgestattete Best-of-Crime-Anthologie in die Tasten zu greifen und seitenweise Nervenkitzel zu verbreiten: Sebastian Fitzek, Val McDermid, Friedrich Ani, Judith W. Taschler, Mechtild Borrmann, Nina George, Tatjana Kruse, Judith Merchant, Wolfram Fleischhauer, Thomas Kastura und Harald Gilbers.

Das Opfer wurde brutal erstochen, es ist nackt und der Kopf kahlgeschoren. Kommissar Jochen Waldeck ahnt nicht, dass dieser mysteriöse Mord nur der Anfang einer blutigen Todesserie ist, die ihn mit dem bittersten Fall seiner Karriere konfrontieren wird. Eine Spur führt ihn zu einem Garagenkomplex, in dem eine junge Frau festgehalten wird: Joanna, die sich für einen Racheengel hält, auf die Erde geschickt, um tiefstes Unrecht zu sühnen. Die Wände um sie herum sind mit wirren Kritzeleien beschmiert. Darunter auch ein Name – der des Kommissars. Das sind die Zutaten für einen Psychothriller, der gekonnt auf dem schmalen Grat zwischen Realität und Wahnsinn balanciert und das Zeug hat, auch abgebrühten Thriller-Fans den Schlaf zu rauben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.