[Projekt 52] Woche 21 – Ein bestimmtes Genre

Es kommt mir vor als wäre es gestern gewesen das ich den Beitrag für die Woche 20 geschrieben habe. Mag daran liegen das es gestern war 😉 Ja wir haben Sonntag und das neue Thema ist draußen. Da ich eh gerade nichts anderes zu tun habe schreibe ich deswegen schon mal meinen Projekt 52 Beitrag, so schiebe ich das auch nicht wieder die ganze Woche.

Woche 21 – Ein bestimmtes Genre

Na was meint ihr wohl für welches Genre ich mich entschieden habe….genau, die Thriller. Ich liebe sie und man sieht es auch ganz deutlich an meinem SuB. Thriller über Thriller will dort noch gelesen werden. Egal ob von Wulf Dorn oder Arno Strobel.

Normalerweise kommt hier nun ein Bild mit den genauen Daten, aber das fänd ich diesmal reichlich unfair weil es so viele gute Thriller und Thrillerautoren gibt und ich da keinen vernachlässigen will. Statt dessen gibt es nun eine Liste der Autoren die ich gerne lese und bei denen ich mich auch auf jedes neue Buch freue. Ich habe mal nur die deutschen Lieblingsautoren raus gesucht, sonst wird die Liste einfach zu lang 😉

Wo fängt man an

Valentina Berger – Von ihr gibt es Erwachsenen-, und Jugendthriller, von den Jugendthrillern habe ich bisher noch keinen gelesen, aber dafür Erwachsenenthriller: Der Augenschneider und auch Das Liliengrab, beides Bücher die ich sehr empfehlen kann.

Sina Beerwald – Ihr erster Thriller „Hypnose“ war ein absolutes Highlight als Nächstes kommt nun Ende des Monats ein Sylt-Krimi raus: Mordsmöwen, den ich auch auf jeden Fall lesen werde.

Janet Clark – Ihre Thriller sind so vielschichtig, einmal gibt es die Erwachsenenthriller wie „Ich sehe Dich“ und „Rachekind“ aber auch Jugendthriller wie „Sei lieb und büße“ und „Schweig still süßer Mund“ alle vier habe ich gelesen und ich bin schon gespannt was sie als Nächstes zu Papier bringt

Wulf Dorn – Auch er schreibt nicht nur Erwachsenenthriller sondern auch Jugendbücher. mit Mein böses Herz hat er mich infiziert. Kalte Stille steht als einziges noch ungelesen im Regal.

Sebastian Fitzek – Viele Nennen ihn den Meister der deutschen Thrillerautoren, aber für mich ist er sehr gut, aber ich finde es gibt noch viele andere gute ;-). Allerdings habe ich von ihm bis jetzt jedes Buch gelesen. Kein Buch mehr auf dem SuB und gespanntes warten auf das Nächste

Marcel Feige – oder auch Martin Krist, so war es im letzten Jahr noch. Beide Namen stehen für gute Thriller und weitere Thriller werden nun neu veröffentlicht.

Michael Hübner – Zwei von ihm: Stigma und Sterbestunde habe ich bereits gelesen, Todesdrang subbt noch, aber ich freu mich schon drauf (Wie auf jeden Thriller der bei mir so rumsubbt)

Elizabeth Herrmann – Eine meiner Neuentdeckungen, dabei hat sie wirklich schon so viele Bücher geschrieben, aber Schattengrund hat mich überzeugt und dafür gesorgt das ich viele viele Bücher von ihr noch kaufen muss 😉

Vincent Kliesch – Kennen gelernt habe ich seine Bücher durch Leserunden bei Lies & Lausch und auch er bringt bald was Neues raus. Der Todeszauberer war für mich mein erstes Buch von ihm.

Siegfried Langer – Das Cover zu Vater, Mutter, Mord sah doch recht harmlos aus und unscheinbar, aber die Geschichte hatte es in sich und so musste ich sein nächstes Werk: Sterbenswort auch lesen und habe es verschlungen.

Wiebke Lorenz – Alles muss versteckt sein ist ihr Werk, nicht ihr erstes Werk., aber für mich das erste was ich von der einen Hälfte der Hertz Schwestern gelesen habe. Allerliebste Schwester liegt noch hier.

Stefanie Maucher – Von ihr kenne ich nur Fida aber das war wirklich atemberaubend gut und muss somit Teil dieser Liste sein. Bei Fida weiß ich nicht ist es Thriller oder doch eher Horror 😉

Michael Schmid – Er hat bisher zwei Thriller draußen. Einer davon ist Fragmente des Wahns den ich schon gelesen habe. 760 Minuten Angst liegt noch hier.

Andreas Winkelmann – Von ihm subbt bei mir noch sein Erstling: Der GEsang des Scherenschleifers. Ein Buch das gut gehandelt wird weil es gar nicht mehr zu haben ist. Aber nur bis Oktober dann gibt es eine Neuauflage. Alle Thriller die danach kamen habe ich bereits gelesen oder subben noch 😉

Das ist doch eine beachtliche Liste 😉 Welche sind Eure liebsten Thrillerautoren. Fehlt jemand auf meiner Liste von dem oder der ich unbedingt mal etwas lesen sollte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.