[Rezension] Andrea Kane – Ewig bist du mein

Andrea Kane
Ewig bist du mein
ISBN 978-3-89941-968-9
Taschenbuch
8,99 €
Erschienen bei MIRA Taschenbuch

Inhalt:
Vor 30 Jahren: Die Kleine Felicity wacht auf, weil ein Mann bei ihr im Kinderzimmer steht und ihre Zwillingsschwester am wimmern ist. Der Mann entdeckt sie und drückt ihr ein Tuch auf Mund und Nase, kurz darauf wird alles schwarz.
Wieder in der Gegenwart: Casey betreibt eine betreibt eine Art Detektei Forensic Instincts. Diese hilft Verbrechen aufzuklären. Als der letzte Fall gerade abgeschlossen ist wird Casey von der Richterin Hope Willis angerufen und gebeten mit zu helfen ihre 5 Jährige Tochter zu finden. Sie wurde aus dem Kindergarten entführt. Die Sache geht der Richterin nicht nur nah weil es ihre Tochter ist. Sondern auch weil ihre Zwillingsschwester vor dreißig Jahren entführt wurde….

Meine Meinung:
Ewig bist du mein ist ein Thriller, der echt ans Gemüt geht. Er ist nicht brutal. Es ist eher die Psyche die hier angesprochen wird. Die beiden Entführungen sind recht schnell abgehandelt, aber die Folgen sind schlimm. Untermauert wird das noch durch gelegentliche Gedankenfetzen von der kleinen Krissy und auch von dem Entführer. Sie machen es noch dramatischer und man gelangt ganz tief rein in den Fall und die Geschichte. Ich muss sagen das ich recht schnell den richtigen Riecher hatte wer der Täter sein könnte, allerdings ging es mir nicht an Spannung verloren, auch versuchte die Autorin mit verschiedenen Wendungen des Falls mich noch in die Irre zu führen. So das ich auch zeitweise zweifelte ob ich wirklich auf den richtigen Tippe. Forensic Instincts ist eine ziemlich frische Firma und neben Ihnen ermittelt die örtliche Polizei und auch das FBI, jeder auf seine Weise. Dazu kommt auch noch eine..hmm.. Seherin (obwohl sich das immer so negativ anhört), sie hat Versionen von Krissy und der Umgebung und bringt die Ermittlungen auf ihre Art immer wieder ein Stück voran. Ewig bist du meinist mein erstes Buch von Andrea Kane, aber gewiss nicht mein letztes. Werde direkt mal Ausschau halten nach den Büchern die sie vor diesem veröffentlicht hat und ich hoffe das es vielleicht sogar noch mehrere Fälle für Forensic Instincts geplant sind.

Vielen Dank an MIRA Taschenbuch

2 Gedanken zu „[Rezension] Andrea Kane – Ewig bist du mein

  1. Hört sich echt interessant an, liebe Natalie. 🙂
    Von Andrea Kane habe ich schon ein Buch (ich glaub, das hieß „Schwesterherz“) gelesen und das war auch sehr spannend zu lesen.

    Liebe Grüße von
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.