[Rezension] Antja Szillat – Ab heute seh ich bunt

"buchhandel.de/Antje Szillat
Ab heute seh ich bunt
ISBN 978-3-7466-3222-3
Taschenbuch
9,99 €
Erschienen bei Aufbau

Inhalt:
Charlotte ist es leid. Für ihren Mann ist sie eine Art Sklavin, für ihren Sohn die Putzfrau und für ihren Schwiegervater sowieso nicht die richtige an der Seite seines Sohnes. Doch das soll sich nun ändern. In der Zeit die Jonas bei einem Auslandsjahr in England verbringt möchte sie zu ihrer Freundin Britta in die Toskana und sie dort für das nächste halbe Jahr bei der Eröffnung ihres Hotels unterstützen. Endlich möchte sie das tun was sie liebt….Kochen. Doch dann bleibt Jonas Zuhause und ihr Schwiegervater wird von ihrem Mann einquartiert. Sie soll sich um ihn kümmern. Doch Charlotte hält an ihrem Plan fest, jetzt erstrecht…

Meine Meinung:
Ich habe bisher immer eher die Jugendromane von Antje Szillat gelesen, doch die Frauenromane klangen auch alle gut so dass nach Nimm das Glück in beide Hände nun auch Ab heute seh ich bunt dran kam.

Dieses Buch hat mich gefesselt und ließ mich kaum noch los. Dummerweise musste ich arbeiten, aber selbst dort habe ich in der Pause die letzten Seiten des Buches lesen wollen. Ich mag einfach den leichten Schreibstil von Antje Szillat. Es ist ein rein lesen und wohl fühlen von der ersten bis zur letzten Seite.
Dazu kam hier das mir die Situation von Charlotte auch Charly genannt so bekannt vor kam. Genauso wie ihr ging es mir teilweise vor zehn Jahren was für mich die Trennung von meinem Mann bedeutete. Ich konnte mich als gut in ihr Gefühlsleben rein versetzen und war so noch mehr in dieser Geschichte drin.

Antje Szillat erzählt sehr bildlich von der Toskana so dass man richtig Lust bekommt sofort genau in diese Hotel zu fahren. Die Figuren kommen einem wie Freunde vor und alles ist gut nachvollziehbar. Ich empfand auch nichts als übertrieben. Ganz im Gegenteil alles war so wie ich es mir real vorstellen könnte bzw. es, wie oben schon geschrieben, bei mir war. Die Autorin schaffte es das ich mit Charlotte eine Achterbahn der Gefühle erlebte. Es gab tatsächlich nur eine Situation bei der ich anders gehandelt hätte wie sie.

Ich fieberte dem Ende entgegen um zu erfahren wie es mit Charlotte weitergehen wird und freute mich der Antwort immer näher zu kommen. Hätte aber gleichzeitig immer weiter lesen können als ich am Ende angelangt war.

Ab heute seh ich bunt ist eine sehr realitätsnahe, gefühlvolle und wunderschöne Geschichte, die ich jedem ans Herz legen kann, der Liebesromane liest. Für mich auf jeden Fall ein Highlight

5buecher

2 Gedanken zu „[Rezension] Antja Szillat – Ab heute seh ich bunt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.