[Rezension] Antje Wagner – Unland

"buchhandel.de/Antje Wagner
Unland
ISBN 978-3-407-74511-8
Taschenbuch
8,95 €
ab 13 Jahren
Erschienen bei Gulliver
Leseprobe

Inhalt:
Franka zieht aus Berlin weg, in einen kleinen Ort, in eine Wohngruppe für Kinder. Doch recht schnell merkt sie das etwas nicht stimmt. Warum wird um das Waldstück Unland so ein Geheimnis gemacht und warum hat ihre Pflegemutter panische Angst wenn die Kids nur in die Nähe des Zauns kommen, der Unland schützen soll. Frankas Neugier ist geweckt.

Meine Meinung:
Unland ist ein Mystery Roman für Kids ab 13 Jahren und diese bekommen auch einiges an Spannung geboten. Doch nicht nur Kids werden Spaß an diesem Buch haben auch ich fühlte mich gut unterhalten und ließ mich von der stetigen Spannung mitziehen.

Franka und auch die anderen Figuren sind sehr speziell. Egal ob es Aussehen oder Art der Personen ist. Jeder ist einzigartig und kein Abklatsch von „normalen“ Jugendromanen. Genau das macht dieses Buch aus. Sicher ist es so das die Bewohner der Wohngruppe noch spezieller sind, aber sie sind dadurch noch besonderer. Jedes Kind hat eine bewegte Vergangenheit, die die Autorin erst nach und nach aufdeckt und so einen zweiten Spannungsbogen einbaut.

Der andere Spannungsbogen handelt natürlich um das Geheimnis von Unland. Eine mysteriöse Ansammlung von Gebäuden über die niemand spricht und die etwas unheimliches düsteres an sich haben und doch möchte Franka mehr wissen.

Alles wird untermalt von Musik. Es gibt einen inoffiziellen Soundtrack zum Buch und da ich die meisten Lieder kenne liefen sie quasi im Kopf mit. Eine Sache die das Buch noch unterhaltsamer auch auch tiefgängiger macht.
Überhaupt wird hier nicht nur an der Oberfläche gekratzt. Es ist kein lockerer Jugendroman auch wenn er sich leicht lesen lässt. Die Autorin hat sich viele Gedanken um ihre Figuren und deren Art gemacht und das merkt man sehr genau. Das ist das was für mich Unland ausmacht.

Das Ende wird dagegen überraschen und vielleicht auch nicht jedem Gefallen, doch ich fand es genau so wie es ist gut. Die Fantasie wird durch dieses Geschichte angeregt. Dieses Buch will einen so schnell nicht loslassen.

Das Alter ab 13 Jahren finde ich gut gewählt, da die Hauptfiguren alle in diesem Altersbereich liegen und Kids in dem Alter denke ich auch die Gedanken hinter dieser Geschichte sehen können.

4buecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.