[Rezension] Bernd Perplies – Magierdämmerung – Gegen die Zeit (Band 2)

Bernd Perplies
Magierdämmerung II – Gegen die Zeit
ISBN 978-3-8025-8265-3
Klappenbroschur
12,95 €
Erschienen Februar 2011 bei Egmont LYX

Rückentext:
DIE WELT STEHT AM RAND DES ABGRUNDS…
London 1987. Der Konflikt zwischen den beiden Magierfraktionen des Silbernen Kreises spitzt sich zu. Der Usurpator Wellington hat mit seinen Gefolgsleuten die Macht an sich gerissen und hält die Anhänger Dunholms, darunter Jonathan und seine Mitstreiter, gefangen. Diesen läuft die Zeit davon. Die Wahre Quelle der Magie muss unbedingt geschlossen werden, sonst ist die Menschheit dem Untergang geweiht…
Meine Meinung:
Es ist schwer etwas Neues zu sagen zu dem zweiten Band der Magierdämmerung, denn es ist ja eine Fortsetzung und steht dem ersten Band auch in nichts nach. Ich empfand eher noch eine Steigerung, das mag aber auch daran liegen weil ich mich direkt „heimisch“ gefühlt habe und ich die Figuren größtenteils schon kannte. Die Handlungen wurden nahtlos weitergeführt. Neu waren ganz am Anfang zwei Magier aus Rom, aber sonst, alles beim Alten. Das tat der Spannung aber keinen Abbruch, schließlich brachte die mich dazu immer weiter zu lesen und das Buch so schnell zu beenden. Leider muss ich nun auf den 3. und letzten Teil der Trilogie bis September warten, was für eine Folter!!!
Vielen Dank an Lies & Lausch bei denen ich dieses Buch gewann und auch an Egmont LYX, die es zur Verfügung gestellt haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.