[Rezension] Gena Showalter – Alice im Zombieland

978-3-95649-037-8Gena Showalter
Alice im Zombieland
ISBN 978-3-95649-037-8
Gebundene Ausgabe
14,99 €
Erschienen bei Darkiss
Leseprobe

Der Vorgänger wird als Bekannt vorausgesetzt

Inhalt:
Nun wo Alice weiß das es Zombies gibt jagt sie selber mit ihren Freunden diese Kreaturen, doch dann verändert sie sich. Im Spiegel entdeckt sie dunkle Flecken in ihrem Gesicht die nur sie sehen kann und sie hört eine Stimme die sie denken lässt wie ein Zombie. Sie ist verwirrt und weiß nicht was passiert da ist es wenig hilfreich das Cole gerade auf Abstand geht…

Meine Meinung:
Zu Beginn gibt es hier das wichtigste aus dem Vorgängerband, so eingebettet das es kaum auffällt, aber für Leser des Vorgängers denke ich genug um wieder gut rein zu finden. Mir hat es auf jeden Fall gereicht und hätte mehr auch nicht sein müssen.

Dann findet alles ziemlich gemächlich statt. Die Autorin lässt sich Zeit beim erzählen der Geschichte, der ein wenig die Spannung fehlt. Es gab keine langatmigen Stellen und diese Fortsetzung war wirklich sehr interessant und ich mochte sie kaum aus der Hand legen und doch war sie nicht so gut wie der erste Band.

Durch den Rückzug von Cole erlebt man ihn kaum und eine Liebesgeschichte findet kaum statt. Der Fokus liegt hier auf den Zombies und vor allem auf Alice, die ganz nah mit einem Zombie kämpfen muss. Das geschieht aber erst nach einem Vorfall der etwas später kommt. Davor liest man von ihrem Alltag, der nicht sehr aufregend ist. Es gibt Kampfszenen und auch Intrigen, ein wenig Liebe und das ein oder andere Hin und her war ich persönlich etwas anstrengend fand.

Die Protagonisten entwickeln sich kaum weiter, zu Beginn ganz im Gegenteil, denn Alice wirkt schwach, das gibt sich erst im laufe des Buchs und dann kommt auch mehr Lesefreude und Spannung auf.
Die Figuren kennt man alle aus dem ersten Band und brauchen hier nicht weiter erläutert zu werden.

Das Ende ist offen und man kann schon erahnen worauf der Abschluss hinaus läuft. Trotz der gefühlt schwächeren Geschichte bin ich sehr gespannt wie alles ausgeht und ob der letzte Band noch die ein oder andere Überraschung bringt.

4buecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.