[Rezension] Heather Brewer – Vladimir Tod hängt todsicher ab

Heather Brewer
Vladimir Tod hängt todsicher ab Bd. 3
ISBN 978-3-7855-7370-9
Klappenbroschur
9,95 €
Erschienen bei Loewe

Klappentext:
Er ist verliebt und
schwebt auf blutroten Wolken.
Seine größte Sorge ist,
dass sein bester Freund
ihm die Lakaienschaft kündigt!
Und die Ausgeburt des Bösen
hat es auf seine
Lebensessenz abgesehen…
Klingt schräg?
Willkommen im Leben von Vladimir Tod, Halbvampir!

Inhalt:
Ein neues Schuljahr beginnt und Vlad muss sich leider mal wieder von Otis verabschieden. Er hat viel mit Otis gelernt und die Vampierfähigkeiten verbessert. Vlad möchte eigentlich gar nicht das Otis geht, aber bei Vladimir und Nelly ist er und auch die Beiden viel zu sehr in Gefahr.
In der Schule hat sich nicht viel verändert. Eddie ist ihm immernoch auf den Fersen und wartet nur darauf ihn zu entlarven und der Rest mag ihn immernoch nicht und versteht auch gar nicht was Meredith an Vlad findet. Und dann ist da noch Henry der sich ein wenig distanziert.
Außerdem besucht ihn D´ablo und Ignatius ist ihm immernoch auf den Fersen. Was bringt das neue Schuljahr….

Meine Meinung:
Ich finde es bei Reihen immer schwer Rezensionen für neuere Folgen zu schreiben, vor allem wenn sie durchweg gut sind wie bei dieser Reihe. Heather Brewer hat mir auch hier wieder viele tolle Lesestunden beschert und so gibt es kaum etwas was ich schreiben kann, denn im Hinblick auf die ersten Bände hat sich nicht wirklich viel verändert. Es gibt viele alte Bekannte und ich denke spätestens hier beim dritten Band wird der Quereinstieg doch etwas schwer und man sollte die beiden vorherigen Bände gelesen haben. Irgendwann kann man denke ich nicht alles umreißen was geschehen ist sonst ist zu viel Wiederholung drin. Man steigt im dritten Teil voll ein in die Geschichte und ich hatte auch hier keine Probleme rein zu kommen, eher hatte ich Probleme das Buch mal zur Seite zu legen und bin nun etwas traurig das es vorbei ist.
Neue Figuren gibt es auch wieder, aber da mag ich nicht zuviel verraten. Am Besten einfach selber lesen 😉

Vielen Dank an Loewe und Lies & Lausch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.