[Rezension] Helmut Fiedler – Tod auf der Maulbeerinsel

Helmut Fiedler
Tod auf der Maulbeerinsel
ISBN 978-3-8313-2054-7
Taschenbuch
10,90 €
Erschienen im Wartberg Verlag
Inhalt:
Für den Pressefotografen Arndt Schmidt beginnt ein ganz normaler Arbeitstag. Sein erster Termin findet auf der Maulbeerinsel statt, über die die Lokalzeitung eine Dokumentation veröffentlichen möchte. Als Arndt seine Fotos zu Hause bearbeitet, ist er sich sicher, dass dieser eine Ast, der herausragt, kein Ast ist, sondern ein menschlicher Arm. Keiner nimmt seine Wahrnehmung ernst, erst als eine Leiche auf der Maulbeerinsel gefunden wird, wird klar, dass der Fotograf richtig gesehen hat! Ist sein alter Kinderfreund Hans Jürgen Kleiber in dieses Verbrechen verwickelt? Oder doch die Ehefrau des Ermordeten? Der Fotograf ermittelt auf eigene Faust und der Kriminalbeamte Grabosch, der an Arndt einen Narren gefressen hat, ärgert und amüsiert sich über den jungen Mann. Als feststeht, wer der Mörder ist, sind alle überrascht.
Meine Meinung:
Dieser Krimi kam als Wanderbuch zu mir.
Der Fall an sich ist wirklich interessant . Er nimmt immer wieder Wendungen die man sich nicht unbedingt vorstellen kann. Der Pressefotograf Arndt Schmidt ist als Figur gut ausgearbeitet aber ich kann teilweise nicht mit seinen Gedankengängen Schritt halten, da bin ich aber nicht die Einzige, denn sein Freund Hans Jürgen und der Kommissar können das auch nicht immer. Schmidt kommt auf Lösungen aus heiterem Himmel, macht es den Anschein, und das stört mich ein wenig, denn sonst wird alles drumherum ziemlich ausgeschmückt und detalliert beschrieben auch sein Privatleben mit Stiefsohn Paulchen (ich glaube mein Junior würde sich in dem Alter gegen die Verniedlichung wehren) und Angelina. Seine Fotoaufträge, die nichts mit dem Mordfall zu tun haben usw. Für mich war es ein schön geschriebener unterhaltsamer Krimi, dem aber ein wenig die Spannung fehlte. Deswegen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.