[Rezension] Jando – Sternenreiter

Jando
Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig
ISBN 978-3-9814863-1-5
Hardcover
13,95
Erschienen bei KoRos Nord

Inhalt:
Mats ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seine Zeit verbringt er allerdings viel mehr an der Arbeit als mit der Familie. Termine und Aufträge bestimmen seinen Alltag. Bis ihn ein Unfall aus diesen Alltag reißt und er im Krankenhaus einen Jungen kennen lernt, der ihm zeigt was wirklich wichtig ist im Leben.
Meine Meinung:
Wenn wir anfangen, auf unser Herz zu hören, werden wir Dinge im Leben erkennen, die uns unvorstellbar erschienen.
Diesmal möchte ich meine Rezension mit diesem Spruch beginnen. Er war einer der Gründe warum ich gerne die Frage bejaht habe ob ich dieses Buch lesen möchte und ich habe es nicht bereut.
Sternenreiter ist ein wunderschön nachdenkliches Buch, das einem zeigt was wirklich wichtig ist im Leben. Es ist ein modernes Mädchen und lässt sich locker und leicht lesen. Eigentlich ist diese traumhafte Geschichte viel zu schnell zu Ende. Gerne hätte ich noch mehr gelesen von Mats und dem Jungen und von seiner Sicht der Dinge im Leben. Vieles was er sagt ist so wahr.
Es ist gespickt mit vielen Sprüchen und die mag ich ja besonders. Ich finde so kleine Mehrzeiler können viele Sachen im Leben ganz leicht auf den Punkt bringen und so schafft es Jando auch in seinem Buch Sternenreiter.
Es ist ein Buch das nachdenklich macht. Hat man selber nicht manchmal aufgehört zu träumen und hetzt nur noch durch seinen Alltag?!? Sieht man manches vielleicht einfach zu Ernst.?Würde uns etwas mehr Kind im Erwachsenen nicht gut tun?
Das Buch wird mir noch etwas länger zu denken geben und wird mir in guter Erinnerung bleiben. Ich denke es ist auch ein gutes Geschenk für Leute die etwas nachdenkliches mögen. und ich werde es bestimmt hin und wieder zur Hand nehmen und nochmals lesen
Danke an KoRos Nord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.