[Rezension] Jando – Traumflieger

"buchhandel.de/Jando
Traumflieger
ISBN 978-3-981486322
Gebundene Ausgabe
13,99 €
ab 8 Jahren
Erschienen bei KoRos Nord

Inhalt:
Jan und Phoebe sind im Urlaub als es anfängt heftig zu schneien. Sie landen in einem Leuchtturm wo ihr der Leuchtturmwärter die Geschichte von Lena und Lasse erzählt. Eine Geschichte von Freundschaft, dem Mond und dem Träumen

Meine Meinung:
Sternenreiter ist war und ist eins meiner absoluten Lieblingsbücher. Die Geschichte hat mich besonders berührt und so freute ich mich auf das nächste Märchen von Jando. Traumflieger wartet mit einer ähnlich schönen Geschichte auf. Eine Geschichte, die auch Erwachsene träumen lässt.

Trotzdem kann sie, für mich, nicht ganz an Sternenreiter ranreichen. Ich vermag noch nicht einmal zu sagen warum. Der Schreibstil ist leicht und die Sprache überwiegend gut verständlich. Es gibt hier und da Begriffe die selbst mir als Erwachsene nichts sagten und bei einer Geschichte ab 8 Jahren fand ich das dann schon etwas störend. Doch das ist schon meckern auf hohem Niveau denn überwiegend war alles gut und leicht zu verstehen und man konnte als Leser eintauchen in diese tolle Geschichte von den Traumfliegern.

Lena und Lasse sind neun Jahre als und sehr mutige Neunjährige wie ich finde. Sie wachsen über sich hinaus, nur weil sie Freunde sind und sich bei dem anderen Sicher fühlen. Ich denke solche Freundschaften sind selten und am meisten wirklich unter Kindern zu finden. Der Mond spielt auch eine Rolle und so erinnerte mich diese Geschichte ein wenig an „Der kleine Prinz“ auch weil ich finde dass die Lyrik in der Geschichte ähnlich ist. Die schöne Weisheiten und Sprüche sind Grund dafür diese Geschichte einfach zu lieben. Auch wenn ich finde das Jando es beim Sternenreiter noch besser geschafft hat diese zu integrieren. Hier kamen sie mir manches mal ausgesetzt vor. So unter dem Motto: Diese Weisheit passt und muss genau dort geschrieben stehen und wenn es wie ein Zusatz wirkt.

Wenn man aber die kleineren Kritikpunkte übersieht bekommt man eine liebevolle und zauberhafte Geschichte, die nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene wieder märchenhaft träumen lässt.

4buecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.