[Rezension] Jennifer L. Armentrout – Dark Elements: Bittersüße Tränen

Jennifer L. Armentrout
Dark Elements: Bittersüße Tränen
ISBN 978-3-95649-348-5
Klappenbroschur
1,99 €
Erschienen bei Darkiss

Inhalt:
Dies ist die Vorgeschichte zu der neuen Reihe von Jennifer L. Armentrout.
Jasmine soll gepaart werden doch ihr Partner Dec verschwindet kurz nach der Verkündung. Kann sie darüber einfach hinweg sehen oder gibt es für die Beiden eine Zukunft…

Meine Meinung:
Ich bekam das Prequel nach dem ersten Band und habe festgestellt das man das Buch besser in umgekehrter Reihe lesen sollte. Es überrascht einfach mehr, aber auch so war es sehr unterhaltsam.

Hier gibt es nicht nur eine wunderschöne Liebesgeschichte sondern auch Ereignisse die einem den Atem rauben und Lust auf die Reihe machen. Außerdem wird der Leser ein wenig in die Welt der Wächter eingeführt.

Die Protas der Geschichte hier sind Jasmine und Dec. Gerade Jasmine spielt ja später im ersten Band eine wichtige Rolle. Roth, Layla und auch Zayne kommen auch vor aber haben hier eine Nebenrolle und ich hätte sie kaum erwähnt wenn ich den ersten band nicht schon vorher gelesen hätte.

Insgesamt ist diese Kurzgeschichte ein toller Einstieg oder auch eine gute Möglichkeit die Reihe kennen zu lernen.

4buecher

Ein Gedanke zu „[Rezension] Jennifer L. Armentrout – Dark Elements: Bittersüße Tränen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.