[Rezension] Kristen Proby – Eine Prise Liebe

 Kristen Proby
Eine prise Liebe
Band 2

ISBN 978-3-95649-714-8
Taschenbuch
9,99 €
Übersetzerin: Gabriele Ramm
Erschienen bei MIRA Taschenbuch
Leseprobe

Inhalt:
Seit Cami denken kann ist sie in landon verliebt, doch dieser ging zur Navy und schien für sie unerreichbar. Nun ist er zurück und heißer als je zuvor. Doch sie möchte sich nicht nochmal das Herz brechen lassen und geht deswegen auf Abstand. Wer weiß wie lange er diesmal bleibt? Doch landon zieht alle Register und versucht sie mit allen Mitteln zu verführen

Meine Meinung:
Eine Prise Liebe ist der zweite Band der Reihe rund um die fünf Freundinnen und Restaurantbesitzerinnen. Nachdem mir der erste Band, in dem es um Addie und Jack ging, so gut gefiel war klar das Eine Prise Liebe gelesen werden muss.

Schön war wieder von allen zu lesen. Die Autorin lässt niemanden außen vor, legt nur den Fokus anders. Die Geschichte ist nicht überraschend aber durchaus fesselnd und interessant. Wer Erotik in Liebesromanen mag wird hier auf jeden Fall auf seine kosten kommen. Es gibt so manchen Herzschmerz und manch total romantische Szenen, aber eben auch Bettszenen die keine Wünsche offen lassen. Ich fand es zeitweise schon etwas zu viel, weil ich das Gefühl hatte das die Autorin die eigentliche Geschichte aus den Augen verloren hat. Doch sie hat sich jedes Mal wieder gefangen und schrieb gut weiter.

Diesmal geht es um Cami, die schon einem verheiratet war, aber wie sie selbst sagt mit dem falschen Mann. Sie liebt seit Jugendjahren nur Landon und das weiß jeder um sie herum. Nun wo landon wieder da ist muss sie sich ganz schön beherrschen um ihm nicht gleich um den hals zu fallen.
Auch Landon hat etwas für Cami übrig, doch erstmal ist er ein ziemlicher Wiederling, wenn auch nur kurzzeitig, denn er suhlt sich in Selbstmitleid. Jedoch findet er später immer sehr liebe Worte, die jede Frau gerne hören würde und bei denen man einfach nur dahinschmelzen mag.

Das Ende lässt keine Fragen offen und arbeitet schon auf den nächsten Band hin in dem es um eine der fünf Freundinnen geht.

4buecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.