[Rezension] Maxime Chattam – ALTERRA Bd.3: Der krieg der Kinder

Maxime Chattam
ALTERRA Bd. 3: Der Krieg der Kinder
ISBN 978-3-426-28307-3
Gebundene Ausgabe
16,99 €
Erschienen im PAN Verlag

Inhalt:
BITTE NUR LESEN WENN IHR DIE VORHERIGEN BÄNDE SCHON KENNT
Matt und Ambre sind mit Hilfe von Floyd in Eden angekommen. Als erstes wird die verletzte Mia versorgt und dann tagt der Rat. Bei dieser Versammlung berichtet Matt von den Plänen der Königen und den Zyniks. Sie wollen die Pans angreifen mit 5 Armeen. Aber Matt kennt ihre Strategie und sieht das als Chance sie zu besiegen. Nicht jeder im Rat sieht das so, auch wird eine Stimme laut, die Ambre opfern will, denn sie trägt die  geheimnisvolle Karte, die die Königin haben will. Aber der überwiegendes Teil des Rates will sie nicht opfern und so wird eine Strategie besprochen wie sie gegen die Königin und ihre Soldaten vorgehen können und gleichzeitig selber in Erfahrung bringen, was diese Karte genau aussagt…

Meine Meinung:
An diesem Band habe ich nun lange gehangen, allerdings nicht weil er so schlecht war…Nein ganz im Gegenteil ich fand es Schade nicht mehr Zeit zum Lesen gefunden zu haben. Nun habe ich ihn eben beendet und fand es war ein toller Abschluss der Trilogie. Tobias fehlte mir am Anfang doch sehr und auch die vielen Namen von den Bewohnern von Eden erschlugen mich erstmal, aber das dauert nicht lange, dann kam ich durch und das Lesevergnügen trübte es mir nicht im Geringsten. Auch der dritte teil ist nicht zu kompliziert und lässt sich leicht lesen. Ich finde es toll wie schön Maxime Chattam die Botschaft verpackt hat, sich zu lieben und zu ehren, keinen krieg zu führen und auf die Natur acht zu geben. Das Buch ist ab 14 aber vielleicht sollten es mal die hohen Herren lesen die meinen krieg führen zu müssen. Leider sterben immer noch zu viele Menschen weil es Personen gibt die zu sehr machtbesessen sind, das ist hier auch so, die Trilogie musste ja fast im Krieg enden, leider.
Das Ende hat mich aber dann versöhnt und auch wenn es bei PAN als Trilogie ausgelegt ist habe ich auf der Autorenseite gesehen das es noch mehr Teile gibt. Wohl das Leben nach dem Krieg. Wäre toll wenn es die Bände auch irgendwann auf Deutsch geben würde. ich würde sie auf jeden Fall kaufen…

Vielen Dank an den PAN Verlag für das Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.