[Rezension] Nancy Salchow – Herzliche Restgrüße

Nancy Salchow
Herzliche Restgrüße
ISBN Epub: 978-3-426-43013-4
Ebook
4,99
Erschienen bei Droemer Knaur

Inhalt:
Daniel ruft unter einem Vorwand beim Partyservice von Isobell an, sie hat das Catering für den 40. Geburtstag seiner Frau gemacht und er findet sie interessant, anstatt ihn dauerhaft abzuwürgen, entwickelt sich immer mehr ein Gespräch und eine Bindung zwischen den Beiden.

Meine Meinung:
Das Ebook von Nancy Salchow ist schon etwas ganz anderes auch wenn es mir ein wenig an Liebe per Mauklick oder Emails an Holly von Holly Denham erinnert, der Stil ist ähnlich. Nur geht es hier nicht um Emails sondern um Telefonate und später auch Briefe. Bei denen man sich die Frage stellt: Wo führen sie hin? Was bezweckt Daniel damit? So einfach bei jemand Fremden anzurufen und mit demjenigen ein Gespräch anzufangen und überhaupt das der andere oder die Andere sich darauf einlässt. Ich weiß nicht wie ich reagieren würde. Auch stellt sich für mich die Frage: Wie weit darf man gehen? Ist es schon Betrug wenn man nur telefoniert und dort ein Vertrauensverhältnis entsteht. Für mich wäre in dem Fall glaube ich die Heimlichkeiten ausschlaggebend. Ich selber habe auch mehr Männer als Frauen als Bekannte und Freunde und komme meistens mit den Männern auch besser klar, trotzdem habe ich nie den Gedanken meinen Mann zu betrügen. Er könnte alles mitbekommen was ich mit meinen Bekannten und Freunden rede und somit gibt es für mich keine Heimlichkeiten und keinen Grund des Anstoßes. Hier bei Daniel und Isobell sehe ich das etwas anders, auch wenn sie sich sicher sind, dass sie ja glücklich in ihrer Ehe sind, machen sie ein Geheimnis draus und auch was daraus wird kann man in dem Ebook gut lesen.
Ich finde es faszinierend wie Nancy Salchow es geschafft hat zwei Gesprächspartner in einem Buch so zu führen das man nicht das Gefühl hat es ist von einer Person geschrieben. Das stelle ich mir gar nicht so leicht vor. Ihr ist es geglückt. Stellenweise war es für mich etwas langatmig, aber da ich wissen wollte wie es weiter geht habe ich es auch gerne gelesen. Schnell kam wieder etwas was ein wenig Spannung rein brachte und schon war das ein oder andere kleine Tal vorbei. Schön finde ich das zwischendrin immer mal ein Radiomoderator mit passenden Liedern zum Geschehen zu Wort kommt und es gibt auch Hörproben, die bei mir aber leider nicht funktionierten. Viele der Lieder kannte ich aber und fand sie wirklich passend gewählt.
Wer die Bücher von Holly Denham mag und ich weiß das sind einige wird das hier auch gerne mögen und wer sie noch nicht gelesen hat sollte hiermit anfangen. Es geht nicht nur um Beziehungen, es gibt auch einiges zum schmunzeln!!!

vielen Dank an Droemer Knaur und Nancy Salchow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.