[Rezension] Nataly Savina – Love Alice

"buchhandel.de/Nataly Savina
Love Alice
ISBN 978-3-407-81141-7
Taschenbuch
7,95 €
ab 14 Jahren
Erschienen bei Gulliver
Leseprobe

Inhalt:
Alice muss wieder umziehen, wieder eine neue Stadt kennenlernen und in eine neue  Schule gehen. Die fünfte mittlerweile und eigentlich lohnt es nicht sich Freunde zu suchen, denn bald wird sie sicherlich wieder umziehen. Ihre Mutter ist Opernsängerin und schleift sie von einem Ort zum anderen. Doch diesmal ist etwas anders, diesmal lernt sie Cherry kennen, der Beginn einer Freundschaft. Bis ein Ereignis Alice aus der Bahn wirft

Meine Meinung:
Love Alice ist ein sehr nachdenklich stimmendes Buch und das obwohl es nichts ist was mich wirklich betrifft, aber das Leben von Alice empfinde ich als sehr traurig und trostlos. Dazu kommt das ihre Mutter viel zu sehr mit sich selber beschäftigt ist als das sie sich noch um Alice kümmern kann. In manchen Situationen hat man eher das Gefühl das Alice sich um sie kümmert.

Ich weiß wie wichtig Freundhschaften sind und so ist es schon traurig zu sehen das Alice nie wirklich welche aufbauen kann und sie dadurch auch in gewisser Weise Schaden nimmt. Manchmal wirkt sie etwas verrückt ein anderes Mal würde ich sie gerne in den Arm nehmen und trösten. Die Mutter möchte ich immer wieder schütteln. Ihre Tochter ist ein Liebesandenken und so behandelt sie sie auch. Alice hat zu gehorchen, wenn sie das nicht tut wird sie psychisch unter Druck gesetzt.

Es ist ein sehr ruhiges aber auch anrührendes Buch was in leichter und verständlicher Form erzählt wird. Nataly Savina hat stets die richtigen Worte gefunden und konnte mir mit ihrer Art die Gefühle der Protagonisten Nahe bringen.

Das Ereignis was Alice aus der Bahn wirft hat man erst spät vorausahnen können und irgendwie hätte ich mir danach mehr gewünscht, denn diese Geschichte auf die sich bereits im Rückentext bezogen wird geschieht doch ziemlich am Ende. Viel wichtiger ist der Autorin die Entwicklung der Freundschaft zwischen Cherry und Alice, dabei empfinde ich das Ereignis als genauso wichtig.

4buecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.