[Rezension] Susan Mallery – Der Für-immer-Mann

"buchhandel.de/Susan Mallery
Der Für-immer-Mann
ISBN 978-3-95649-624-0
Taschenbuch
9,99 €
Übersetzerin: Maike Müller
Erschienen bei Mira Taschenbuch
Leseprobe

Inhalt:
DJ muss immer gewinnen. Egal was sie tut. Schwäche lässt sie nicht zu und Liebe braucht sie nicht. Alle Männer sind schlecht.
Doch dann trifft sie auf Quinn, er glaubt nicht mehr daran noch die perfekte Frau für sich zu finden. Die ihn und seine Vergangenheit akzeptiert. Aber DJ bringt ihn dazu zu kämpfen…

Meine Meinung:
Jeder der hier mitliest weiß das ich die Bücher von Susan Mallery liebe. Diese Geschichten rund um die Liebe mit einem Hauch Erotik sorgen dafür das ich mich fallen lassen kann und eintauche in die meist heile Welt.

So auch bei Der Für-immer-Mann auch wenn diesmal die Welt nicht ganz so heile ist. Susan Mallery kann nicht nur Fool´s Gold sondern auch andere Geschichten die ein wenig Problembeladener sind und trotzdem fesselnd von Anfang bis Ende. Von Spannung kann man nur wenig sprechen, schließlich geht man bei jedem Liebesroman von einem Happy End aus.

Dabei sieht es bei dieser Geschichte gar nicht nach einem Happy End aus. Es wächst langsam eine Beziehung, die nur einer der Beiden wirklich will und die für die andere Partei Probleme bereitet. So war ich aber ganz froh das es eben wuchs und es kein hin und her gab. Nicht so eine On-Off- Geschichte. Sondern eine klare Linie, wie sie sehr realistisch ist.
Gespickt ist diese Geschichte mit der einigen erotischen Szenen, die bis zum letzten gehen aber nicht aufdringlich oder unangenehm sind.

Auch die Protagonisten sind recht realistisch.
DJ hat einiges durchgemacht und ist deswegen doch recht gefühlskalt. Zumindest wenn es um Männer geht. Wenn sie ihren Job macht sieht das schon anders aus. Sie bringt Kindern Selbstverteidigung bei und hat das nötige Wissen und auch das nötige Einfühlungsvermögen um die Kids gut anzuleiten und nicht zu verängstigen. Privat lässt sie niemanden wirklich an sich ran. Selbst ihre Freundin Rebecca weiß nicht alles von ihr. Sie muss die Starke sein, gerade was Männer betrifft um sich gegen sie zur Wehr setzen zu können.
Quinn ist der Starke und vor allem stärker als DJ. Was zur Herausforderung wird, denn er trainiert mit DJ und kommt ihr mit der Zeit näher. Aber auch bei ihm gibt es Punkte in seinem Leben die dafür Sorgen das Frauen Reißaus nehmen und er immernoch alleine ist. Dabei ist er zwar stark und wirkt geradezu unangreifbar. Ist aber ein Mann mit sehr viel Gefühl.

Das Ende war nicht überraschend auch wenn ich DJ einiges zugetraut hätte. Der Für-immer-Mann ist eine Geschichte zum eintauchen und Kuscheln.

4buecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.