[Rezension] Susan Mallery – Fool´s Gold – Wo die Liebe wohnt

"buchhandel.de/Susan Mallery
Fool´s Gold – Wo die Liebe wohnt
ISBN 978-3-95649-618-9
Taschenbuch
9,99 €
Übersetzerin: Claudia Weinmann
Erschienen bei Mira Taschenbuch
Leseprobe

Inhalt:
Es gibt wohl kaum jemanden der Liebesromane mag und an Susan Mallery vorbei geht. Ein Großteil kennen ihre Fool´s Gold Reihe. Nun gibt es fünf Kurzgeschichten als Printausgabe. Ein Sammelband der Liebe und der Gefühle.

Meine Meinung:
Ich bin normalerweise nicht so der Kurzgeschichte Fan was ich auch immer wieder in meinen Rezensionen betone. Doch die von Fool´s Gold konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen.

Eine der Geschichten kannte ich auch schon, die anderen vier waren mir neu. Es gab welche die ich wirklich überragend gut fand (Ja, ich will ein Date mit Dir) und auch welche die ich als nicht so gut empfand. Da kamen die Gefühle einfach nicht so gut rüber. Doch im Schnitt war es angenehm immer recht schnell zu wissen wie das Pärchen zusammen gekommen ist.

So sind alle Kurzgeschichten auch unterschiedlicher Länge. Die kürzeste hat gerade einmal gut 50 Seiten. So kann man diese Geschichten gut in der Wanne, in der Bahn oder beim Arzt lesen und muss nicht unbedingt mittendrin abbrechen.

Der Schreibstil war gewohnt flüssig und überwiegend schaffte es Susan Mallery auch die Gefühle zu vermitteln. Doch manches schien auch eher wie ein Anfang eines Buches anstatt wie eine komplette Geschichte und ich hatte das Gefühl das etwas fehlte.

Wer Fan der Serie ist, wird aber garantiert auch hier auf seine Kosten kommen und so erfahren wie Katie und Howie (übrigens meine Lieblingsgeschichte in der Sammlung), Cameron und Rina, Alistair und Paige, Fayrene und Ryan und Ana Raquel und Greg zusammen finden.

4buecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.