[Rezension] Wie der Löwe ins Kinderbuch flog

Wie der Löwe ins Kinderbuch flog…
Herausgeber: Heidemarie Brosche & Antje Szillat
ISBN 978-3-935265-79-9
Gebunde Ausgabe
19,95 €
Erschienen bei Edition Zweihorn

Kurzbeschreibung:
Im November 2011 feiert die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach e. V. ihren 35. Geburtstag. Dieses Jubiläum haben Heidemarie Brosche und Antje Szillat beide selbst Kinder- und Jugendbuchautorinnen zum Anlass genommen, zahlreiche renommierte Kolleginnen und Kollegen, vor allem auch die ehemaligen Preisträger der Akademie, in einem ganz besonderen Buch zu versammeln. Verschiedene Autoren geben einen herrlich individuellen und unterhaltsamen Einblick in ihre Arbeitswelt. Dieses einzigartige Buch gewährt Kindern und Jugendlichen einen Blick über die Schulter ihrer Lieblingsautoren und -illustratoren, kann als Nachschlagewerk im Deutschunterricht eingesetzt werden und eignet sich ganz wunderbar als Geschenk für die vielen Menschen, die davon träumen, Bücher zu schreiben oder sich einfach nur für Kinder- und Jugendliteratur interessieren.

Meine Meinung:
Ich durfte dieses Buch bei der Buchmesse abholen wo es den Freitag vorgestellt wurde. Zusammengestellt wurde ein tolles Buch voller Informationen und kleinen Anekdoten von verschiedenen Autoren. So erzählen sie wie sie arbeiten, was sie stört beim Schreiben, wie sie mit Schreibblockaden umgehen und was ihnen hilft. Gespickt mit kleinen Illustrationen und Hintergrundinfos der Autoren, macht es wirklich Spaß es zu lesen. Ein eigentlich trockenes Thema wird hier sehr unterhaltsam geschrieben. So habe ich erfahren das auch Autoren als Kinder überhaupt keine Bücher mochten, nicht alle, aber es gibt welche, ist doch erstaunlich, oder? Sehr schön fand ich Vorstellungen der Autoren die eine Geschichte in sich waren. Wie die Idee am Nacken kitzelt zum Beispiel und ich fand auch interessant welche Lieblingsveröffentlichungen die Autoren haben. Also eigentlich war alles wirklich höchst interessant und so möchte ich jedem dieses Buch ans Herz legen, denn ich bin überzeugt jeder findet darin einen Autor oder eine Autorin, die er kennt

Vielen Dank an Edition Zweihorn

 

Ein Gedanke zu „[Rezension] Wie der Löwe ins Kinderbuch flog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.