[Rezi-Splitter] Agnes Hammer – Bewegliche Ziele

Agnes Hammer
Bewegliche Ziele
ISBN 978-3-7855-6475-2
Klappenbroschur
9,90 €
Erschienen bei Loewe

Inhalt:
Eine Gruppe Jugendlicher wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine erfolgreiche Sportlerin, die andere zernagt von Selbstzweifel. Alle verbindet etwas. Eine Party bei einem gemeinsamen Bekannten, auf dem dann eins der Mädchen vergewaltigt wird und alles ändert sich…

Meine Meinung:
Bewegliche Ziele ist wirklich einfach erzählt- Das Buch ist ab 13 und ich denke etwas älter und man fängt sich an zu langweilen. Wobei das Thema eigentlich interessant ist. Eine Clique mit unterschiedlichen Typen und Problemen feiert eine Party bei der ein Mädchen vergewaltigt wird. Man erfährt als Leser wie es dem Mädchen dabei geht aber auch wie der Rest der Clique und auch der Täter damit umgeht. Das geschieht mit wechselnden Perspektiven der Cliquenmitglieder, gekennzeichnet durch den jeweiligen Namen ohne ginge das auch gar nicht denn diese Absätze sind meistens noch nichtmal eine Seite lang und es wechselt laufend. Anfangs geht das noch, aber irgendwann wurde mir das Buch zu langweilig und ich fand eher nervig mich schon wieder auf jemand anderen einzustellen. Es ist interessant als Anschauungsmaterial was passiert wenn sowas passiert, aber nicht wirklich eine Lektüre zum Zeitvertreib.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.