[Rezi-Splitter] Amelie Murmann – Feinde mit gewissen Vorzügen

9783646601084Amelie Murmann
Feinde mit gewissen Vorzügen
ISBN 978-3-646-60108-4
EBook
0,- €
ab 14 Jahren
Erschienen bei Bittersweet

Inhalt:
Sie können sich nicht leiden und streiten immerzu wenn sie sich begegnen: Sophia und Tobias. Seit einer Debattierrunde vor ein paar Jahren haben sie nicht mehr wie gemeine Worte füreinander, doch dann kommen die Argentinier und die klasse von Sophia und Tobias müssen Tango lernen….Miteinander.

Meine Meinung:
Hier kann man wirklich sagen was sich neckt das liebt sich, auch wenn das die Protagonisten noch nicht wissen.
Die negative Stimmung herrscht am Anfang der Geschichte vor und es ist schon etwas schwer rein zu kommen. Auch weil man so mitten rein geschmissen wird. Erst nachher erfährt man warum die Beiden sich so anfeinden.
Es ist eine Teeniegeschichte die man zu Genüge kennt und deswegen ist das Ende auch nicht überraschend. Schön ist die Wandlung aber trotzdem die die gesamte Story durchzieht und sich nur sehr langsam anbahnt.
Der Schreibstil von Amelie Murmann wirkt für mich zu Beginn etwas holprig, mag aber auch daran liegen das ich gerade aus einem anderen Buch kam und mich umgewöhnen musste. Die Geschichte ist nichts Neues, aber trotzdem interessant geschrieben, so dass sie nicht langweilig ist. Es gibt also nur wenig zu kritisieren und für mal eben zwischendurch ist sie auf jeden Fall perfekt.

4buecher

2 Gedanken zu „[Rezi-Splitter] Amelie Murmann – Feinde mit gewissen Vorzügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.