[Rezi-Splitter] Beatrix Gurian – Liebesfluch

Beatrix Gurian
Liebesfluch
ISBN 978-3-401-06479-6
Klappenbroschur
9,95 €
Erschienen bei Arena

Inhalt:
Blue ist als Au Pair Mädchen in Deutschland, aber schon der Start ist sehr merkwürdigund ihr Aufenthalt wird von kuriosen Gegebenheiten begleitet. Da verschwinden Bilder und tauchen Mappen auf. Sie lernt Ju kennen der sich auch recht seltsam benimmt. Dann sind die Kinder in Gefahr….

Meine Meinung:
Liebesfluch ist mein erstes Buch von der Autorin, aber nicht mein erster Jugendthriller. So fällt mir auf das dieser hier noch harmloser ist als manch ein anderer den ich gelesen habe. Es geht nicht wirklich um einen Todesfall, das Verbrechen ist zunächst ein ganz anderes und erstmal vollkommen unklar. Das Thema das Beatrix Gurian gewählt hat  ist sehr Ernst und ich weiß nicht ob das eigentliche Zielpublikum überhaupt versteht wie Ernst es ist. Als Erwachsene war es mir recht schnell klar worum es geht.
Eine Spannung ist von Anfang an spürbar, verliert sich aber auch wieder ein wenig. Der Schreibstil lässt sich flüssig lesen und wo es nötig ist wird genau erklärt.

Etwas störte mich aber trotzdem. Der Grund warum Blue nach Deutschland gekommen ist rückte vom Hauptthema nach hinten und wurde in der Geschichte zwar angesprochen, aber nicht so stark verfolgt wie ich es gedacht hätte. Erst am Ende kommt es da zur Auflösung. Quasi ein zweites Ende nach dem ersten dramatischen Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.