[Rezi-Splitter] Britta Sabbag – Pinguinwetter

Britta Sabbag
Pinguinwetter
ISBN 978-3-404-16652-7
Taschenbuch
8,99 €
Erschienen bei Bastei Lübbe

Inhalt:
Charlottes Leben ist eigentlich ganz okay. Sie hat einen guten Job als Lektorin und hat einen Mann der sie hin und wieder besucht. Mehr möchte sie gar nicht. Nur dann wird gefeuert und der Mann sagt ihr das er nun heiraten möchte und keine Zeit mehr für sie hat. Dann geht sie mit ihrem Patenkind Fin in den Zoo und dort begegnet sie Eric. Er rettet Finn aus dem Pinguingehege und glaubt nun das er ihr Sohn ist. So beginnt das Schlamassel was Charlotte immer tiefer reinreitet.

Meine Meinung:
Von Pinguinwetter habe ich schon kurz nach erscheinen gelesen. Dieses Buch war in aller (Blogger) Munde und wurde hoch gelobt. Doch mag ich ja nur eingeschränkt Frauenromane und so blendete ich alle Lobeshymnen aus. Dann kam eine Bücher- Überraschungsgruppe und es landete doch auf meinem Wunschzettel.
Als ich nun gestern überlegte welches Buch ich denn als Nächstes noch für die SuB Challenge lesen könnte griff ich zu Pinguinwetter und ruck zuck waren die ersten 100 Seiten gelesen. Der Schreibstil ist locker und flüssig. Die Handlung einfach. So dass man dieses Buch gut mal eben weg lesen kann. Die Handlung ist ein wenig vorhersehbar, aber das ist bei dem Genre ja schon fast normal und störte mich nicht.
Die Protagonisten bestehen aus Charlotte und ihren Freundinnen, dazu Eric und Marc. Jeder ist anders und so wird es nicht langweilig.
Charlotte hängt nun völlig in einem Loch. Job weg, Affäre weg. Mann der sie interessiert…viel zu kompliziert. Ihr Freundinnen Trine, die Mutter von Terrorkeks Krümel, schwanger und eine Beraterin ermutigt sie nicht den Kopf hängen zu lassen und Mona tritt ihr auch fleißig in den hintern. Trotzdem bekommt sie selbigen nicht hoch, was mich irgendwann anfing zu nerven.
Darüber hinweg sehen konnte ich durch die vielen witzigen Szenen die mich zum schmunzeln brachten.

Mein Fazit: Pinguinwetter ist ein nettes Buch für zwischendrin, wenn einen Vorhersehbarkeit nicht stört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.