[Rezi-Splitter] C.C. Hunter – Shadow Falls Camp 1: Geboren um Mitternacht

C.C. Hunter
Shadow Falls Camp – Geboren um Mitternacht: Band 1
ISBN 978-3-8414-2127-2
Klappenbroschur
14,99 €
Erschienen bei FJB

Inhalt:
Kylies Leben ist gerade nicht das Schönste. Ihre Oma starb vor einiger Zeit, ihre Eltern wollen sich scheiden lassen und sie plagen Alpträume. Außerdem sieht sie laufend einen Soldaten den kein anderer sieht. Dann schickt sie ihre Mutter auch noch in dieses Camp für Schwer erziehbare Jugendliche . Doch als sie dort ankommt erfährt sie das es ein Camp für Paranormale Wesen ist und sie auch eins ist. zunächst möchte sie das aber nicht glauben…

Meine Meinung:
Dies ist der erste Band der damit beworben wird das es was für House of Night-Leser ist. Ich mochte House of Night nicht und bin froh das dieses Buch wohl vom Grundgerüst wohl in die selbe Richtung geht (Internat mit verschiedenen Paranormalen Wesen) aber vom Schreibstil sehr viel angenehmer ist. Shadow Falls Camp hat mich direkt gebannt irgendwie. Der Schreibstil ist locker und jugendlich, ist ja auch ein Jugendbuch. Die Story ist recht spannend. Schließlich behaupten alle das Kylie Paranormal ist nur sie will das Gegenteil beweisen. Das zeiht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte. In der es aber auch um andere Sachen geht. Somit ist es nicht eintönig und birgt Überraschungen. Da schon zwei weitere Bände erschienen sind, gibt es hier einen kleinen Cliff hanger, aber ich hätte auch ohne dieses „Druckmittel“ weiter gelesen um zu sehen wie es mit Kylie weiter geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.