[Rezi-Splitter] Heather Graham – Erntemord

Heather Graham
Erntemord
ISBN 978-3-89941-832-3
Taschenbuch
8,95 €
Erschienen bei MIRA Taschenbuch

Inhalt:
Brad und seine Frau Mary machen Urlaub in Salem. Sie wollen nach einer Ehekrise wieder zueinander finden, aber genau das Gegenteil passiert. Mary verschwindet auf einmal im Halloweentrubel. Kurz danach wird eine Leiche gefunden dargestellt auf einem Maisfeld als Vogelscheuche. Ist es der selbe Täter gewesen. Jeremy und Rowenna helfen der örtlichen Polizei bei den Ermittlungen, die eindeutig ins übersinnliche gehen.

Meine Meinung:
Ich mag die Bücher von Heather Graham, aber dieses hier zog sich wie kaugummi. erst im nachhinein habe ich erfahren das es Teil einer Reihe um die Brothers Flynn sind zu denen Jeremy gehört. Ahnentanz ist der erste Teil, Erntemord der zweite. Sündenzeit der dritte Band.
Ich konnte den Band gut lesen ohne den anderen zu kennen. Die Vorgeschichte von Jeremy wird immer wieder eingebracht und so fehlte mir nichts an Vorwissen. Auch ist der Band in sich abgeschlossen so dass ich mir Band 3 wohl sparen werde.
zu meinen gründen gehört einfach das mich diese Geschichte nicht fesseln konnte. Stellenweise war ich etwas überrumpelt von den Sprüngen zwischen den Szenerien. Auch das übersinnliche in diesem Fall machte mir ein wenig zu schaffen. Ich fand dieses recht unübersichtlich und kam nicht so richtig rein. Das ich trotzdem weiter gelesen habe lag wohl daran das der Schreibstil einen mitzieht und es mir so leicht fiel von kapitel zu Kapitel zu lesen.
Die Protagonisten fand ich recht blass und farblos und hätten mehr tiefe gebrauchen können.
Für mich zog es sich einfach zu sehr um an der Reihe weiter Spaß zu haben. Dieses Buch ist allenfalls Durchschnitt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.