[Rezi Splitter] James Patterson – Die 2. Chance

James Patterson
Die 2. Chance – Women’s Murder Club
ISBN 978-3-442-36920-1
Gebundene Ausgabe
8,95 €
Erschienen bei Limes

Inhalt:
Ein 11 Jähriges farbiges Mädchen wird erschossen. Erschossen bei einem Kugelhagel. Erst sieht es so aus als ob sie ein Querschläger getroffen hätte. aber nach und nach wird es traurige Gewissheit, das sie kein Zufallsopfer war. Sie war nicht das erste Opfer und leider auch nicht das letzte und Lindsay Boxer ermittelt wieder…

Meine Meinung:
Die Ausgabe die ich gelesen habe gibt es schon gar nicht mehr bei Amazon, so das ihr oben die ISBN und auch den Link zur Taschenbuchausgabe findet.
Nachdem ich ja den ersten Band quasi verschlungen habe hatte ich es mit dem zweiten etwas schwerer. Ich dachte wenn ich den nun direkt hinterher lese, dann wäre ich ja drin in dem ganze Schreibstil und Umfeld von Lindsay Boxer, aber das war ein Irrtum. Keins was am Ende groß ins Gewicht fallen sollte, denn eigentlich ist es ein sehr gutes Buch. Es gibt auch nicht so viel zu sagen. Der Fall ist wieder sehr interessant und wiedermal scheint nichts so zu sein wie man meint. Am Ende gibt es eine große Überraschung. Auch in diesem Band gibt es wieder ein bisschen was aus dem Privatleben von Lindsay. Allerdings auch in die Privatleben der anderen drei Privatermittlerinnen wird stärker eingegriffen. Lindsay musste sich nach ihrem Schicksalsschlag erstmal fangen und dabei hilft ihr auch dieser Fall. Für mich war eine Spannung nur sehr langsam greifbar und zum Schluss fiel sie für mich auch wieder etwas ab. Denn das Muster des Thrillers war doch sehr stark wie beim ersten Band. Was einem so genau vermutlich nur auffällt wenn man sie direkt hintereinander liest. Trotzdem freue ich mich auf die nächsten Teile die ich ganz bestimmt auch lesen werde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.