[Rezi Splitter] Steve Mosby – Der 50/50 Killer

Steve Mosby
Der 50/50 Killer
ISBN 978-3-426-63825-5 
Taschenbuch
8,95 €
Erschienen bei Knaur

Inhalt:
Detective Mercer lässt ein Fall keine Ruhe. Vor zwei Jahren bereits hatte er wegen ihm einen Nervenzusammenbruch und kaum kommt er wieder in den Dienst. Schlägt der 50/50 Killer wieder zu, aber diesmal gibt es ein anderes Muster. Mercer macht sich auf die Jagd nach dem Täter der sich Pärchen als Opfer sucht…

Meine Meinung:
Dieses Buch war eins der Bücher die nun am längsten bei mir gesubbt haben und ich muss sagen. Entweder hat sich mein Geschmack so stark geändert oder es wäre auch für mich schon vor zwei Jahren nur Durchschnitt gewesen.
Steve Mosby schafft es nicht mich zu fesseln. Die Taten werden zwar ziemlich genau beschrieben, aber die Ermittlungsarbeit und die privaten Probleme von Mercer machen das ganze doch meistens eher zu einer trockenen Angelegenheit. So habe ich das Buch zwar beendet aber habe mich stellenweise doch ein wenig durchquälen müssen.
Für mich ist der 50/50 Killer höchstens Durchschnitt eher noch etwas darunter anzusiedeln. Ein wenig mehr Spannung und ein bisschen weniger unnötiger Gedankengänge der Kommissare und es wäre garantiert auch für mich ein astreiner Thriller geworden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.