[Statistik] Mein Bücherjahr 2012

Hier kommt nun meine Statistik für das Jahr 2012. Es war ein sehr Buchreiches Jahr. Ich hatte das Glück wirklich viel Ruhe für mein Hobby zu haben und dafür muss ich sowohl meinem Junior wie auch meinem Micha dankbar sein. Der Junior ist nun meistens unterwegs und will von seiner alten Mutter nicht mehr so viel wissen und mein Mann hat nun sein eigenes Zockerforum und verbringt so relativ viel Zeit für den PC. Trotzdem bleibt aber noch genug Zeit für Familie und gemeinsame Sachen.

Gelesen: Sage und schreibe  215 Bücher verteilt auf  80875 Seiten. Das ist ein Durchschnitt von 6740 Seiten pro Monat, also etwa 1,7 Tage ein Buch. Momentan beläuft sich mein SuB auf 150 Bücher das bedeutet ich komme noch nicht mal bis zum Ende des Jahres 😉 Es bedeutet aber auch ich habe meinen SuB um 96 Bücher verringert. Denn Ende 2011 waren es 246 Bücher die hier standen.

Leserunden: Eins meiner Lieblingsbeschäftigung beim Lesen. ich finde es toll mit anderen zusammen zu lesen und dieses Jahr gab es da wieder so einiges bei Lies & Lausch 16 Leserunden waren es und viele Male hatte ich das Glück das Exemplar gewonnen zu haben. Danke an dieser Stelle.

Abgebrochen: Abgebrochene Bücher gab es auch dieses Jahr einige. Ich habe sie aber nicht gezählt. Unter anderem auch Bücher die Hoch gelobt wurden und wohl fast jedem gefallen haben außer mir :-/

Rezensionsexemplare: Meine Lieblingsbücher, nicht weil sie immer alle gut sind, auch Flops gab es dort. Nein eher weil ich sie lesen darf und nichts anderes tun muss als sie zu rezensieren. Das macht mir immer noch einen Riesen Spaß und so wird es wohl auch 2013 weiter gehen mit ganz aktuellen Büchern. In 2012 waren es 84 Rezensionsexemplare. Die meisten direkt vom Verlag, ein paar über Blogg Dein Buch, eins auch von Vorablesen und ein paar von Autoren selber, was ich persönlich am Schönsten finde, weil denen ja meine „Arbeit“ zu gefallen scheint. Danke für jedes Einzelne!!!

Gekauft: Der schwächste Wert in meiner Statistik. Ich muss zugeben bei dem hohen SuB den ich habe und vor allem auch Anfang des Jahres hatte, kaufe ich nicht mehr so viele Bücher. Meistens lese ich sie sowieso nicht sofort und dann kann ich auch drauf warten bis so bei Tauschticket zum Beispiel rein kommen. Meistens kaufe ich für Leserunden oder auch wenn ich schon sehr lange auf ein Buch warte und mich andere Blogger total neugierig auf das Buch gemacht haben. Im vergangenen Jahr waren es 13 Bücher

Getauscht: Wo wir schon bei den getauschten Büchern wären. 34 Bücher habe ich getauscht mal über den Blog (wobei ich da schlechte Erfahrungen gemacht habe :-((). Meistens über Tauschticket und dieses Jahr neu für mich entdeckt auch über Tauschngnom.

Geliehen: Das ist der Bereich wo am meisten Bücher anfallen neben den REs. 55 Bücher habe ich mir ausgeliehen. Ich glaube kein einziges von der Bücherei, aber viele von Steffi oder als Wanderbuch. Eine schöne Art Geld zu sparen auch wenn das Porto ja jetzt teurer wird.

Gewonnen: Wenn ich so zurückblicke finde ich sind 19 Bücher die ich gewonnen habe schon eine Masse. Die Meisten für die Leserunden, aber auch ein paar von Gewinnspielen und eins für eine Gastrezension. Mal schauen wie das 2013 wird was dann für ein Wert hier steht

Geschenkt: Es gibt nicht viele Anlässe zum Schenken und bei mir ist das Weihnachten und Geburtstag. Zu Ostern bekommen nur die Kids was und sonst gibt es keine Gelegenheiten. In 2012 kam es noch ein Midsommerwichteln und ein Halloweenwichteln so dass ich da auch noch Bücher geschenkt bekam und immerhin 21 geschenkte Bücher in 2012 mein Eigen nennen durfte. Danke an die lieben Schenker!!!

Mein aktueller SuB: Nun kommt ein Punkt auf den ich schon ein wenig stolz bin. Ich habe meinen SuB ordentlich abbauen können. Er beläuft sich nur noch auf 150 Bücher. Der Lesestoff geht mir also erstmal nicht aus, aber für ein ganzes Jahr, wenn es so lesereich ist wie dieses Jahr, reicht er nicht mehr 😉 Also her mit den Büchern ^^

Meine Highlights: Dieses Jahr möchte ich die Highlights der Monate und der Genres verkünden. Am Ende werde ich mal schauen ob ich ein Highlight des Jahres 2012 küren kann, aber die Wahl fällt mir nicht leicht.

Im Genre Jugendbuch/Fantasy:
Januar:  Ewiglich die Sehnsucht von Brodi Ashton -> Rezension
Februar: Wie ein Flügelschlag von Jutta Wilke -> Rezension
März: Kyria & Reb Bd.1: Bis ans Ende der Welt von Andrea Schacht -> Rezension
April: Von der Nacht verzaubert von Amy Plum -> Rezension
Mai: Die Stadt der verschwundenen Kinder von Caragh O´Brien -> Rezension
Juni: Sternensturm von Kim Winter -> Rezension
August: Legend Bd.1: Fallender Himmel von Marie Lu -> Rezension
Oktober: Flammen über Arcadion von Bernd Perplies -> Rezension
November: Dancing Jax Bd.1: Der Auftakt von Robin Jarvis -> Rezension
Dezember: Linna singt von Bettina Belitz -> Rezension

Im Juli und September gibt es kein Fantasy oder Jugendbuch das mich so vom Hocker gehauen hätte das ich es hier erwähnen wollte.

Im Genre Krimi/Thriller
Januar: Schweig still süßer Mund von Janet Clark -> Rezension
Februar: Mein böses Herz von Wulf Dorn -> Rezension
März: Friesensturm von Birgit Böckli -> Rezension
April: Stigma von Michael Hübner -> Rezension
Juni: Raum von Emma Donoghue -> Rezension
August: Die Mädchenwiese von Martin Krist -> Rezension
September: Hypnose von Sina Beerwald -> Rezension
Oktober: Abgeschnitten von Fitzek & Tsokos -> Rezension
November: Der 1. Mord von James Patterson -> Rezension
Dezember: Fragmente des Wahns von Michael Schmid -> Rezension

Im Krimi/Thriller Bereich gab es im Mai und im Juli kein Buch was mich richtig umgehauen hat, aber trotzdem gute Thriller.

Die Jahreshighlights waren für mich im Fantasy/Jugendbuchbereich:

– Von der Nacht verzaubert von Amy Plum.

Ich freue mich sehr das nun der zweite Band raus kommt und ich ihn in einer Leserunde lesen darf.

Im Krimi/Thrillerbereich:

– Mein böses Herz von Wulf Dorn

dicht gefolgt von

– Fragmente des Wahns von Michael Schmid

Dann gibt es noch ein kleines Büchlein das nennt sich

– Sternenreiter und ist von Jando -> Rezension

das hat mich sehr nachdenklich gestimmt aber auch sehr begeistert und gehört unbedingt zu meinen Highlights 2012

Das war mein Bücherjahresrückblick. Ich hoffe Euch auch alle 2013 weiterhin hier mit Kommentaren und auf Euren Blogs lesen zu dürfen und möchte auch ein ganz dickes Dankeschön los werden. Ohne Euch wäre das ganze nur halb so schön!!

3 Gedanken zu „[Statistik] Mein Bücherjahr 2012

  1. Da waren wirklich tolle Bücher letztes Jahr dabei 🙂 Ich werde (hoffentlich) dieses Jahr einen Bruchteil von deinen Büchern lesen *lach*
    Dir noch ein gesundes neues Jahr.
    lg Ramona 🙂

    • Sabine tust Du ja auch, aber ich eben auch 😉
      Als ich sie zusammen gestellt habe fand ich es selber Wahnsinn was ich da so weg gelesen habe und ich denke das ist kaum noch zu toppen. Also für mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.