[Statistik] Rückblick März 2011

Es war ein wahnsinnig Bücherreicher Monat. Diesmal nicht weil ich viele bekommen hätte, durch das Bücherfasten war es eher wenig – Nein weil ich tatsächlich 20 Bücher gelesen habe und so meinen SuB doch ordentlich abbauen konnte.

Gelesen habe ich:
Deadline24 von Annette John -> 5 Sterne
WIE DU IHR von Bernard Beckett -> 4 Sterne
Tod auf der Maulbeerinsel von Helmut Fiedler -> 3 Sterne
Sternenwandler von Tracy Buchanan -> 5 Sterne
Todesangst von Simon Kernick -> 4 Sterne
Opferzahl von Arne Dahl -> 3 Sterne
Alica von bernhard Hennen -> 4 Sterne
ALERA Zeit der Rache von Cayla Kluver -> 5 Sterne
Tote Jungs küsst man nicht von Molly Harper -> 3 Sterne
Heisshunger von Joanne Fedler -> 2 Sterne
Mit Herz und High Heels von Bridie Clark -> 4 Sterne
Sams Briefe an Jennifer von James Patterson -> 5 Sterne
Der Hypnotiseur von Lars Keppler -> 5 Sterne
Die Tribute von Panem – Flammender Zorn von Suzanne Collins -> 4 Sterne
In Wahrheit wird viel mehr gelogen von Kerstin Gier -> 5 Sterne
Das andere Kind von Charlotte Link -> 4 Sterne
Leserunden:
VLADIMIR TOD hat Blut geleckt von Heather Brewer (01.03.2011) -> 5 Sterne
Die Ludwig Verschwörung von Oliver Pötzsch (10.03.2011) -> 5 Sterne
Das Wörterbuch des Viktor Vau von Gerd Ruebenstrunk(14.03.2011) -> 5 Sterne
Abgebrochen:
Kind 44 von Tom Rob Smith
Rezensionsexemplare:
ALERA Zeit der Rache von Cayla Kluver (Danke an den Piper Verlag)
Tote Jungs küsst man nicht von Molly Harper (Danke an Egmont Lyx)
Pitch Black – Ohne Ausweg (Danke an Egmont Lyx)
Yelena und die Magierin des Südens von Maria V. Snyder ( Danke an MIRA Taschebuch)
Gekauft:
Die Rache der Kinder von Hilary Norman
Geliehen:
Nephilim von Asa Schwarz
Wunderkerzen von Anne Hertz
Blutsbräute von Margie Orford
Hummeldumm von Tommy Jaud
Tiere von Simon Beckett
Gepeinigt von Theresa Saunders
Die Patin von Kerstin Gier
Gegensätze ziehen sich aus von Kerstin Gier
Bluternte von Sharon Bolton
Gewonnen:
Die Ludwig Verschwörung von Oliver Pötzsch (Danke an Lies& Lausch)
Das Wörterbuch des Viktor Vau von Gerd Ruebenstrunk (Danke an Piper)
Magierdämmerung – Gegen die Zeit von Bernd Perplies (Danke an Lies& Lausch)
Das Tal 1.3 von Krystyna Kuhn (Danke an Kossi)

Mein aktueller SuB: 172 Bücher
Mein Highlight:
Wiedermal sehr schwer mein Highlight zu benennen, denn es gab einige die es verdient hätten hier zu stehen. Jetzt nenne ich mal zwei, beides Rezi Exemplare. Zum einen ist es Der Hypnotiseur von Lars Kepler und zum anderen Sternenwandler von Tracy Buchanan. zwei Bücher die verschiedener nicht sein könnten
12 Bücherzeiten: Natürlich habe ich brav mitgemacht und ich bin schon auf die Auswertung und die nächsten Fragen gespannt
ABC Challenge 2011: Hier habe ich doch tatsächlich wieder vier Bücher für geschafft aber es wird wirklich immer schwieriger.
Tage vergehen 2011: Dieses Projekt habe ich abgebrochen, nachdem Sandra auch noch meinte das es doch eigentlich überflüssig ist habe ich damit aufgehört.

Buchkauffrei 2011: Ich halte mich ganz tapfer, habe noch alle meine Joker und komme auch nicht in Versuchung. Momentan gibt es zwar ein paar Bücher die ich gerne hätte und einen Gutschein von 50 Euro den ich noch einlösen darf, aber das alles gibt es auch noch nach Ostern 😉
Trotzdem gab es Zuwachs, zum einen Wanderbücher die gar nicht berechenbar sind denn jeder liest ja unterschiedlich schnell und auch ganz aktuell zwei Gewinne und ein unerwartetes Reziexemplar.
Thriller 2011: Für die Thriller Challenge sind es drei Bücher geworden und so habe ich schon fast mein Soll erfüllt, da Thriller aber zu meinem bevorzugten Genre gehören dürften die restlichen drei so absolut kein Problem werden

6 Gedanken zu „[Statistik] Rückblick März 2011

  1. Hallo Natalie!

    Und dann soll mir noch jemand sagen, ich lese sooo viel. Da bin ich mit meinen 15 Büchern noch harmlos.

    Hattest du im März Urlaub? Denn so viele Bücher schaffe ich nur, wenn ich mind. 1 Woche Urlaub habe.

    Liebe Grüße, Sabine

  2. Ja wenn ich Vollzeit arbeiten würde dann wäre das bei mir auch nicht anders. Ich habe etwa eine 15-20 Stundenwoche als Taxifahrerin, je nachdem was für eine Schicht ich habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.