[Stöckchen] Sterne für Bücher Ja oder Nein

Ramona hat mir ein Stöckchen zu geworfen mit ein paar Fragen die ich recht interessant finde. Auch ich nutze eine Punktebewertung. Ich merke bei mir selber das es oft das erste ist wonach ich schaue vor allem wenn ich ein Buch erst noch lesen will. Rezensionen lese ich oftmals doch erst nach dem Buchkauf, außer bei bestimmten Leuten bei denen ich weiß das nicht zu viel verraten wird.
Aber nun zu dem Tag bzw. Stöckchen:

1.) Orientierst du dich beim Bücherkauf an Sternebewertungen?
– Ja manchmal schon. Wenn mich das Cover anspricht und der Text nicht so Aussagekräftig ist schon. Da aber viele Bücher schon auf meine Wunschliste landen wenn sie noch nicht mal erschienen sind ist das nicht so oft der Fall

2.) Hat dich eine Sternebewertung schon mal in die Irre geführt?
– Naja in die Irre geführt ist zu viel gesagt. Es kann ja nicht jedem alles gefallen und so gab es schon 5-Sterne Bücher die ich abgebrochen habe, weil sie mir so gar nicht gefielen.

3.) Wie bewertest DU?
Ich bewerte mit meinem Bücherwurm von 1-5 Sterne. 1 und 2 Sterne Bewertungen kommen vor sind aber doch recht selten. Das sind dann die Bücher die ich nicht weiter empfehlen würde.
Drei Bücher sind dann der Durchschnitt, vier ist wirklich Topp und bei 5 hat das Buch für mich Favoritenstatus bzw. ist ein echtes Highlight das ich gerne weiter empfehle

4.) Bist du beim Bewerten ein neutraler Kritiker oder bewertest du subjektiv?
Natürlich ist meine Meinung subjektiv, ist ja meine Meinung. Es ist mein persönliches empfinden und ich gehe nicht nüchtern an eine Rezension dran. Sicher schreibe ich das nieder was mir gefallen und was mich bewegt hat. Jeder der meine Rezensionen liest weiß das. Ich bin kein Profi Kritiker und so sind meine Rezensionen auch Laien-Rezensionen die meine Meinung wieder spiegeln

5.) Zeige ein Buch, das du mit 2 oder weniger Sternen bewertet hast, ein mittelmäßig bewertetes Buch und ein 5 Sterne Buch!
Meine letzte 2 Bücher Bewertung bekam Ghostman von Roger Hobs. Ich hatte mich sehr auf das Buch gefreut aber es packte mich einfach nicht. Es war zu wenig Action zu rational und trocken.
Die letzte 3 Bücher Bewertung ist noch gar nicht so lange her. Die bekam Lieber Opa – Hallo Mirjam von Peter Härtling. Ich mochte die schnodderige Art von dem Mädchen nicht und auch unter dem Aspekt das es ein Kinderbuch ist war es mir zu langweilig, wenn auch sehr gefühlvoll.
5 Bücher vergebe ich natürlich sehr gerne, aber nur an Bücher die mich fesseln und nicht mehr los lassen. Das ist mir gerade erst bei Blutzoll von Attila Jo Ebersbach passiert (Rezension kommt morgen) Der Krimi spielt am Edersee und birgt Spannung Lokalkolorit und viel Spaß beim Lesen. Ein Buch das ich gerne empfehle!!! Vor allem für all diejenigen die den Edersee kennen oder wie ich in der Nähe wohnen 😉

———–
Hier an dieser Stelle müsste ich das Stöckchen weiter geben, aber ich mache sowas nie. Wenn jemand möchte darf er sich das gerne mitnehmen und wenn mir in den Kommis Bescheid gegeben wird, dann schaue ich auf jeden Fall mal vorbei um Eure Meinung zu lesen.

Ein Gedanke zu „[Stöckchen] Sterne für Bücher Ja oder Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.