[Zuwachs] KW 10

Bevor ich nun gleich einkaufen fahre möchte ich Euch noch rasch die Neuzugänge der letzten Woche zeigen- Süßes mit Kuss wird bald getestet. Es gibt auf jeden Fall sehr viele gut klingende Rezepte, das werden süße Wochen 😉 Auf Ewig Dein freue ich mich ganz doll. Es ist ein Ausflug der Autorin in ganz andere Gefilde und bin sehr gespannt, auch wenn ich überzeugt bin das sie alles schreiben kann 😉
Die Kuh vom Eis ist mal wieder etwas aus dem Bereich Poetry Slam. Ich bin gespannt auf die Texte von Lars Ruppel.

Mal was OffTopic: Auf Facebook  habe ich die Tage schonmal gefragt, aber meinen Lesern hier möchte ich die Frage stellen: Ich habe einen getrennten Fotoblog der nun schon viele Jahre brach liegt. Zum Geburtstag gab es ja eine neue Kamera und natürlich möchte ich Bilder zeigen. Die Frage ist nur ob ich die beiden Blogs zusammen legen soll oder ob es getrennt bleiben soll. Ich bin sehr gespannt auf Eure Meinung und entscheide danach wie es weiter gehen soll.

Süßes mit Kuss von Jasmin Schlaich (RE)
Ewig Dein – Deathline von Janet Clark (RE)
Die Kuh vom Eis von Lars Ruppel (RE)

Ein echter Klassiker zeigt was in ihm steckt! Hier wird schnell klar, die Super Dickmann’s sind nicht nur eine
Nascherei für Groß und Klein, sondern auch unglaublich vielseitig und Grundlage für viele wunderbare Rezepte. So wird der einfache Nachtisch schnell zum himmlischen Dessert für Gäste. Verpackt in verführerische Torten, Cupcakes oder fruchtige Tartes bringt dieser süße Klassiker jeden Kaffetisch zum Strahlen. Die Super Dickmann’s lassen sich kinderleicht verzieren und werden so im Handumdrehen zur liebevollen Tischdeko oder süßen Überraschung für die Liebsten. Mit den abwechslungsreichen Rezepten und Deko-Ideen zum Selbermachen werden Sie Ihren Gästen bestimmt ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Eine Liebe wie der Anbeginn der Welt

Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.

Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.

Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist …

Neue Reime auf Redensarten: Der wohl abgefahrenste Gedichtzyklus der deutschsprachigen Lyrik geht in die zweite Runde! 10 neue Redensartgedichte für alle, die „Holger, die Waldfee“ so liebten: stilsicher gereimt, mit Witz erdacht und gesellschaftspolitischem Bewusstsein verfeinert. Lars Ruppel, wie wir ihn lieben!

Was geschieht mit aufgebundenen Bären? Wen oder was verwaltet der alte Verwalter? Wer sind eigentlich Donna und Dorian, von denen man allenthalben hört?
Bestsellerdichter Lars Ruppel gibt den Akteuren alter Redensarten neue Geschichten: unkonventionell und anarchistisch, poetisch gegen den Strich gebürstet, unterhaltsam und mit viel Feingefühl für Zeitgeist und Gesellschaftspolitik. Da wird der zu bratenene Storch zum Akteur in einer Parabel über totalitäre Systeme, Hempels Sofa findet seinen Platz in einem ergreifenden Bericht über Altersdemenz, die grüne Neune wird zu einem Pläydoyer gegen Gewinnsucht und Globalisierung. In Lars Ruppels Gedichten treffen sich stets Witz, Können und Relevanz.

Das Buch enthält die Gedichte: »Wie ein Schneekönig«, »Brat mir einer nen Storch«, »Alter Verwalter«, »Ach, du grüne Neue«, »Hempels unterm Sofa«, »Die Kuh vom Eis«, »Das blaue Wunder«, »Das Blaue vom Himmel«, »Bären aufbinden« und »Donna und Dorian«.

2 Gedanken zu „[Zuwachs] KW 10

  1. Also ich finde schöne Fotos kann man sich immer anschauen. Von daher würde es mich nicht stören, wenn du das auf deinem Buchblog machst.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.