[Zuwachs] KW 22

Sehr spät bin ich diese Woche mit dem zuwachs von letzter Woche. Irgendwie fehlte mir ein wenig die Lust, aber auch die Zeit.
Zwei Bücher kamen Ende Mai an, eins brachte mir Steffi mit. Wobei sie von Mein Wille geschehe gar nicht so angetan war. Mal schauen wie es mir da geht.
Bücher gelesen habe ich auch. Allerdings mehr angelesen als durchgelesen. Bisher konnte mich mein Alt-SuB nicht begeistern. Mal schauen wie das so weiter wird.
Jessie Jefferson und Susan Mallery habe ich über das Harper Collins Blogger Portal (-> Link) angefragt. Ich habe in den letzten tagen festgestellt das viele dies noch gar nicht kennen. So ganz warm geworden bin ich damit auch noch nicht, weil man erstmal alle Bücher durchsuchen muss bis man das findet was man anfragen will oder später auch das was man rezensieren möchte. Doch ansich finde ich es eine gute Sache.

Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson von Paige Toon (RE)
Mein herz sucht Liebe von Susan Mallery (RE)
Mein Wille geschehe von Jennifer Benkau (GL)

Willkommen in der Welt der Stars und Sternchen! Inzwischen ist Hollywood ihr Zuhause. Jetzt tritt Jessie Jefferson selbst ins Rampenlicht und kann erste Erfolge als Sängerin mit ihrer Band feiern. Ihr Leben scheint perfekt – bis auf die Tatsache, dass sie ihre Beziehung mit dem heißen Gitarristen Jack geheim halten muss. Spielt Jack vielleicht nur mit ihr? Der Besuch ihres Exfreundes aus England lässt Zweifel in Jessie aufkommen: Ist dieses glamouröses Leben wirklich das, was sie will?

„Und rosa Schwäne, die auf dem Pool schwimmen …“ Courtney ist entschlossen, ihrer Mutter eine Traumhochzeit in Pink zu organisieren. Auch wenn sie selbst, die rosarote Brille schon lange abgesetzt hat. Ihre beiden Schwestern, Rachel und Sienna, sind ihr keine große Hilfe, da diese ebenfalls nach Enttäuschungen dem „schönsten Tag im Leben“ mehr als kritisch gegenüberstehen. Oder kann das neue Glück ihrer Mom den drei Schwestern beweisen, dass es nie zu spät ist, sein Herz zu öffnen?

Derya steckt nach der Scheidung von ihrem grausamen Mann in einer Krise. Immer mehr zieht sie sich in ihre eigene Welt zurück und lässt kaum jemanden an sich heran – bis eines Tages ihre Jugendliebe Jakob wieder vor ihr steht. Auch nach all den Jahren hat er nichts von seinem damaligen Charme eingebüßt, und zum ersten Mal seit langer Zeit ist Derya endlich wieder glücklich. Aber zeitgleich mit Jakobs Auftauchen beschleicht sie immer öfter eine unbestimmte Angst. Sie hat das Gefühl, beobachtet zu werden, und bald ist sie sich sicher, dass jemand sie verfolgt. Ist ihr Ex-Mann hinter ihr her? Doch dann offenbart Jakob Derya ein furchtbares Geheimnis, das sie daran zweifeln lässt, ob sie ihn wirklich kennt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.