[Zuwachs] KW 26

Mensch was ein Stapel Bücher kam diese Woche wieder zu mir. Und alles bunt gemischt. Tauschticket war mein Feind Freund außerdem noch ein Gewinn, Rezensionsexemplare und auch Wanderbücher. also Lesestoff ohne Ende. Ich freu mich meine Regale sollen ja nicht leer aussehen 😉 Außerdem kann ich gar nichts dafür. Die Wanderbücher klangen zu interessant, die Getauschten kamen teilweise im Doppelpack oder waren ein 1:1 Tausch und der Gewinn…ja das Buch stand auf meiner Wunschliste da habe ich mein Glück versucht und habe gewonnen.
Einzig die Rezensionsexemplare die nehme ich gerne vollkommen auf meine Kappe 😉

Und morgen sind wir glücklich von A.M. Homes (GL)
Ein Lottogewinn und 8 Millionen andere Probleme von Keren David (GT)
Oder sie stirbt von Gregg Hurwitz (RE)
Der geheimnislose Junge von Stephan Brüggenthies (GT)
Dumm gelaufen Bd. 1 von Cynthia Ceilán (GL)
Ohne Gnade von Thomas White (GT)
Ausgesetzt von James W. Nichol (GT)
Schwesterlein komm stirb mit mir vpn Karen Sander (RE)
Ein Fall für Kay Scarpetta von Patricia Cornwell (GT)
Nacht aus Rauch und Nebel von Mechthild Glaeser (GW)

Langsam mahlen die Mühlen des Alltags. Besonders, wenn man in einer amerikanischen Vorstadt lebt. Paul und Elaine leiden unter chronischer Langeweile, die glücklicheren Tage der Familie sind längst vorbei. Doch die beiden geben nicht klein bei. Sie wagen einen Neuanfang: In stummem Einverständnis setzen sie ihr Haus in Flammen. Doch damit gerät ihr Leben endgültig außer Kontrolle.

Als wäre das Leben mit 16 nicht schon kompliziert genug, platzt plötzlich auch noch ein Lottogewinn über acht Millionen Pfund in Lias Leben. Von zu Hause ausziehen, Schule schmeißen, 24 Stunden am Tag Fernsehen sind Lias erste Gedanken und Wünsche. Doch so einfach gestaltet sich die Sache leider nicht. Und auch der Liebe ist das Geld wenig zuträglich: Was ist mit dem süßen Raf, in den Lia schwer verliebt ist, den aber irgendein mysteriöses Geheimnis umgibt? Ist er nur hinter Lias Geld her oder mag er sie tatsächlich?

Auf Schritt und Tritt beobachtet, überall, jederzeit – ein Alptraum: Als Patrick, Lehrer an einer Highschool, im Nebenberuf Drehbuchautor, morgens wie immer die Zeitung aus dem Briefkasten holt, findet er dort eine mysteriöse, unbeschriftete DVD. Darauf sind er und seine Frau Ariana zu sehen, in allen Räumen ihres Hauses, beim Schlafen, beim Aufstehen, buchstäblich überall. Zunächst glaubt Patrick an einen dummen Scherz. Doch dann kommt plötzlich diese Mail: »Komm alleine, tu, was wir dir sagen – oder sie stirbt.« Für Patrick und Ariana beginnt ein tödliches Spiel …

Zbigniew Meiers erster Fall!

Ein Essen mit den Eltern seiner jugendlichen Freundin? Zbigniew Meier, Hauptkommissar der Kölner Polizei Stolkgasse, hat ziemlich schlechte Laune, als er in einen vermeintlichen Routinefall hineingezogen wird: Ein Junge wird vermisst. Je mehr Meier über das Elternhaus und den wohlbehüteten Schüler eines Kölner Elitegymnasiums in Erfahrung bringt, desto sicherer ist er, dass der fünfzehnjährige Timo einfach abgehauen ist. Doch kurz darauf wird in Turin der Torso eines Jungen gefunden, der missbraucht und grausam verstümmelt wurde. Auf seinem Rücken findet sich eine merkwürdige Botschaft gezeichnet. Ist der Fall doch nicht so eindeutig wie anfangs gedacht?

Stellen Sie sich vor, Sie haben gerade den besten Sex Ihres Lebens. Sie sterben. Weil Sie sich an der essbaren Unterhose Ihres Partners verschluckt haben. Stellen Sie sich vor, Ihr Partner hat ein fürchterliches Halsleiden und kann deshalb seinen geliebten Wein nicht mehr trinken. Sie haben die rettende Idee: Sie legen ihm einen Wein-Katheder. Und bringen ihn damit aus Versehen um. Stellen Sie sich vor, Sie sind Flugbegleiter und auf Ihrem Flug bricht Feuer aus. Sie und Ihre Kollegen greifen sich die Feuerlöscher und sprühen, was das Zeug hält. Das Feuer stirbt. Die beiden Piloten auch – an Kohlendioxid-Vergiftung. Gibt’s nicht? Gibt’s doch. Und wir versichern Ihnen: Sterben kann so komisch sein!

In San Francisco wird die übel zugerichtete, in zwei Teile gerissene Leiche eines Mannes gefunden. Bei seinen Ermittlungen stößt Detective Clemson Yao auf die Spur eines äußerst gefährlichen Psychopathen, der offenbar gnadenlos Rache an allen nimmt, die ihn in der Vergangenheit gedemütigt haben. Und nun ist der Wahnsinnige in den Besitz eines Fläschchens mit einer hochgiftigen Substanz gelangt … Ein adrenalingesättigter Thriller für die Fans von Thomas Harris und Karin Slaughter.

Neben einer Landstraße in Ontario wird ein dreijähriger Junge ausgesetzt. Seine Mutter flüstert ihm noch zu, sich an einem Zaun gut festzuhalten – doch sie kehrt nie zurück. Mit neunzehn weiß Walker Devereaux immer noch nicht, wer er eigentlich ist. Außer einem Foto von zwei Mädchen und dem Brief eines Teenagers, die man damals in seiner Jackentasche fand, hat er keine Anhaltspunkte. Aber er gibt nicht auf. Walker will das Rätsel um seine Familie lösen – und kreuzt den Weg eines mörderischen Psychopathen.

Du hast mich vergessen. Doch ich vergesse nicht. Eine Frau wird in ihrer Wohnung umgebracht. Regelrecht abgeschlachtet. Hauptkommissar Georg Stadler fühlt sich an einen früheren Fall erinnert. Ein Serienmörder? Keiner der Kollegen glaubt daran: Denn für die erste Tat sitzt bereits ein Mann in Haft. Stadler bittet eine Psychologin um Hilfe. Liz Montario hat im Vorjahr spektakulär eine Mordserie aufgeklärt. Sie sagt zu, obwohl sie selbst bedroht wird. Denn jemand schreibt ihr anonyme Briefe. Jemand, der sehr viel über sie weiß. Es kommt zu weiteren Morden. Und Liz beginnt sich zu fragen: Ist hier wirklich ein Serienmörder am Werk? Oder ein Mörder, der einen Serienmörder spielt?

Dr. Kay Scarpetta ermittelt als Leiterin der Gerichtsmedizin im Fall eines mehrfachen Frauenmörders, der in Virginia sein Unwesen treibt.
Doch plötzlich werden die Untersuchungen auf mysteriöse Weise gestört. Als ein weiterer Mord geschieht, will Dr. Scarpetta dem Täter eine Falle stellen.

Ich schrie nicht, während ich ins Bodenlose stürzte. Warum auch? Es gab keinen Grund, Angst zu haben. Zuerst kam die Schwärze, dann das Licht und dann die Stadt. Nacht für Nacht, wann immer ich einschlief.
Flora hat sich endlich an ihr neues Leben gewöhnt: Tagsüber geht sie zur Schule, nachts wandert sie nach Eisenheim, in das schattenhafte Spiegelbild unserer Welt, das von den Allmachtsfantasien des Eisernen Kanzlers bedroht wird.
Zwar ist es Flora gelungen, den Weißen Löwen, den Schicksalsstein Eisenheims, vor ihm zu verbergen, aber die Lüge, die sie darüber erzählen musste, hat sie und Marian, den Jungen, den sie liebt, entzweit.
Doch nun müssen sie sich gemeinsam einer neuen Gefahr stellen: Immer mehr Stadtbezirke von Eisenheim werden von einer unheimlichen Macht vernichtet und eine rätselhafte Prophezeiung deutet darauf hin, dass Flora und der verschwundene Weiße Löwe der Grund für die Zerstörung sind.
Nacht aus Rauch und Nebel ist der letzte von zwei Bänden. Der Titel des ersten Bandes lautet Stadt aus Trug und Schatten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.