[Zuwachs] KW 44

IMG_3660 Acht Wochen noch dann ist das Jahr rum. Schon Wahnsinn wie die Zeit rast. Die Woche ging auch recht schnell rum. Ich kam viel zum Lesen und es kamen auch drei tolle Bücher an. Zwei Bücher kommen in der nächsten Woche, zwei von denen ich weiß. Aber nun erst eionmal zu den tollen drei Büchern diese Woche. Es wird Herzlastig. Nachdem meine momentane Leseliste voll ist mit spannender Lektüre bin ich ganz froh um die Abwechslung. Ohne Dich fehlt mir was ist der neuste Roman von Paige Toon und wird wohl erst einmal auf dem SuB landen 😉 Herzfischen ist dank Blogg Dein Buch bei mir und Abschied für immer und nie bekam ich durch Literaturtest. Dieses Buch stand zunächst so gar nicht auf meiner Wunschliste, hat mich aber dann doch überzeugt. Das war der letzte Zuwachs für diesen Monat. Beim anschauen der Neuerscheinungen im November sehe ich schon das es im November etwas ruhiger sein wird.

Ohne Dich fehlt mir was von Paige Toon (GT)
Herzfischen von Britta Sabbag & Maite Kelly (RE)
Abscheid für immer und nie von Amy Reed (RE)

Kann eine Begegnung für immer in deinem Herzen bleiben? Endlich im Taschenbuch – der siebte Roman der englischen Bestseller-Autorin Paige Toon.

Sehnsüchtig erinnert sich Alice an Joe und die Ferien vor ihrem Studienbeginn. Damals war ihr klar, dass die Affäre dem Sommer gehört und der Realität niemals standhalten kann: Joes Arbeit in der Kneipe seiner Eltern und ihr Studium in Cambridge scheinen nicht zusammenzupassen. Gebrochenes Herz hin oder her.
Doch auch Jahre später will die Erinnerung an das Picknick im Sommerwind nicht verblassen. Und dann sieht Alice ihn wieder: auf der Kinoleinwand. Joe ist mittlerweile ein weltberühmter Star, und Alice muss sich entscheiden, ob das Herz oder der Verstand über den eigenen Lebensweg entscheiden soll.

Der ehemalige Kinderstar Josy kommt im Alltag nur schwer zurecht. Als dann das Café ihres geliebten Patenonkels Hugo vor dem Ruin steht, hat sie eine nicht ganz so legale Idee: Sie fischt flirtwillige Männer aus dem Meer der Partnerschaftsseiten im Internet, deren Herzen und Geldbeutel weit offenstehen. Doch einer ihrer ausgenommenen Fische engagiert eine Online-Security-Agentur, und so ist ihr bald der ehrgeizige Simon auf der Spur. Simon und Josefine werfen nun beide ihre Köder aus – doch was passiert, wenn gleich zwei Herzen im Netz landen?

Ein Leben außer Kontrolle. „Mal im Ernst, Evie, was haben wir schon zu verlieren?“ Was die krebskranke Evie noch will, ist eine letzte Reise. Noch einmal das Adrenalin in den Adern spüren. Noch einmal auf den Rat ihrer Freundin Stella hören: Lebe wagemutig. Aber die Flucht aus der Klinik wird alles verändern … Evie fällt es unsagbar schwer, in die Welt der Gesunden zurückzufinden. Bis sie Marcus trifft. In seiner Nähe fühlt sie sich lebendig. In seinen Exzessen, seinen fantastischen Höhenflügen. Nur ahnt sie nicht, dass sie nur einen Schritt vor dem Abgrund steht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.