[Zuwachs] KW 50

IMG_2420 Wie ihr seht gab es diese Woche nicht nur Bücherpost sondern auch tolle Weihnachtskarten, Lesezeichen und einen Gewinn. Wo fange ich an….beim Lesezeichen. Eine schöne bunte Blume, richtig groß, die mir meine Freundin aus Amsterdam mitgebracht hat. Sie strahlt irgendwie und ich habe mich riesig darüber gefreut. Eigentlich mag ich sie kaum benutzen sondern für immer behalten. Ich habe Dich lieb, Süße und werde sie in Ehren halten!!!
Dann kam ein Gewinn an. Ein Rezept war gesucht aus einem Buch. Ich hatte gerade Kraut und Rübchen von Elke Pistor gelesen und habe eins der Rezepte was dort drin stand eingereicht und die Schürze mit dem Vorsicht Buch Spruch gewonnen. Ich finde als Unterlage für das Zuwachs Posting ist die Schürze auch geeignet.
Dann gab es noch zwei Weihnachtskarten über die ich mich beide sehr gefreut habe. Eine kam von Jando mit einem wunderschönen Spruch und einem tollen Weihnachtsbild. Und eine Kam von PIA in der sie auch für die Zusammenarbeit dankt. Es sind diese kleinen Dinge die einen den Tag strahlen lassen, dafür müssen es nicht immer Bücher sein 😉
Die gab es aber auch. Drei REs und ein ertauschtes. Außerdem zwei EBooks die nicht mit auf dem Bild sind. So langsam lichtet sich mein RE Stapel und so freue ich mich sehr auf diese Bücher.

Old Souls 2: Die Brut von Julia Mayer (RE)
Spinnenkuss von Jennifer Estep (RE)
Blutzoll von Atilla Jo Ebersbach (RE)
Die Kälte in Dir von Oliver Kern (RE)
Alice im Zombieland von Gena Showalter (RE)
Schneeschwestern von Matthias Wittekindt (GT)

Amerika, 2074. Des Mordes verdächtigt, befindet sich Avery zusammen mit ihren neuen Begleitern auf der Flucht. In den Staaten branden Rebellionen auf, denen sie sich anschließen möchten – wären da nicht Averys Trauer um Skar, die Sehnsucht nach dem Splittern und die Zweifel einer hoffnungslosen Zukunft. Kann der fremde Nomade ihnen helfen und die einzelnen Keime zu einer Gruppe vereinen, oder verrennen sie sich in der wahnwitzigen Idee, Frieden bringen zu wollen?

„Die Brut“ ist der zweite Band einer 8-Bände starken All-Age Dystopie und widmet sich mit Leidenschaft den Fragen einer zukünftigen Gesellschaft und der zwischenmenschlichen Philosophie.

Jennifer Estep hat sich mit der Reihe »Mythos Academy« in die Herzen ihrer deutschen All-Age-Leserinnen geschrieben. Jetzt beginnt die von Fans sehnsüchtig erwartete Erwachsenen-Serie um die Antiheldin Gin Blanco: »Elemental Assassin«. Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung – besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine … Die New-York-Times-Bestsellerreihe endlich auf Deutsch!

Der ehemalige Hauptkommissar Arne Guldberg erhält den Anruf eines Mannes, der behauptet, der Mörder seines Freundes Bertram zu sein und sogar beschreibt, wo dessen Leiche liegt. Guldberg findet seinen Freund, brutal ermordet, am angegebenen Ort, einer Insel im Edersee. Die Polizei hat schnell einen Verdächtigen. Doch während der geheimnisvolle Anrufer Bertrams Frau und Tochter einem immer perfideren Psychoterror aussetzt, werden Guldberg Andeutungen zugetragen, die ihn veranlassen, eigene Nachforschungen anzustellen. Dabei stößt er auf abgrundtiefe familiäre Verstrickungen, die weit in die Vergangenheit reichen und die die Bewohner des Edertals mit allen Mitteln versuchen, unter dem Mantel des Schweigens zu halten …

In einer abgelegenen Villa in der Nähe von Stuttgart wird die bereits stark verweste Leiche eines Mannes gefunden. Auffällig sind großflächige Wunden am Oberkörper. Der Fall wird Kommissarin Kristina Reitmeier zugeteilt. Ausgerechnet jetzt verliert die notorische Raserin für drei Monate ihren Führerschein. Daniel Wolf, angehender Polizeipsychologe und wegen eines Disziplinarverfahrens eigentlich vom Dienst beurlaubt, wird zum Chauffeur abgeordert. Keine leichte Situation für die beiden. Bald darauf werden weitere Leichen entdeckt, denen eines gemeinsam ist: Sie alle sind stark übergewichtig.

An ihrem 16. Geburtstag sieht Alice „Ali“ Bell eine Wolke, die die Form eines weißen Kaninchens hat. Kurz darauf passiert, was Alice nie für möglich gehalten hätte: Ihre Eltern, ihre Schwester und sie werden von Zombies angegriffen. Nur Ali überlebt. Sie zieht zu ihren Großeltern nach Birmingham und fängt an einer neuen Schule an. Um ihre Familie zu rächen, will Ali lernen, Untote zu besiegen. Um zu überleben, muss sie dem undurchsichtigsten Typ an der Asher High vertrauen: Cole Holland weiß, wie man Zombies jagt. Aber er hat selbst Geheimnisse; und es scheint, dass die größten Gefahren dort lauern, wo Ali sie am wenigsten vermutet

Das Psychogramm eines Ermittlers, der an seine Grenzen gerät, und eines Mörders, der die Kontrolle verliert.

Im Wald von Fleurville wird die sechzehnjährige Geneviève tot aufgefunden. Sie war nach der Disko mit drei betrunkenen Jungs in den Wald gefahren, einer von ihnen gilt als gewaltbereit. Die Lokalzeitung bekommt einen anonymen Hinweis auf einen Sexualstraftäter aus Deutschland. An Verdächtigen herrscht kein Mangel. Doch dann tauchen immer mehr Ungereimtheiten auf: Woher wusste der anonyme Anrufer so unmittelbar nach dem Mord von der Tat? Und welche Rolle spielt die beste Freundin des Opfers? Das Team um Kommissar Colbert gerät bei diesem Fall an seine Grenzen.

2 Gedanken zu „[Zuwachs] KW 50

  1. Die Kälte in dir erinnert mich an eine Serie. Ich glaub The Closer war es, wo der Detectiv seinen Führerschein verloren hatte und chaffiert werden musste. Bin ich mal auf deine Rezi gespannt.
    lg Ramona 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Natalie77 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.