[Zuwachs] KW 52

Ich hoffe ihr habt alle ein schönes Weihnachtsfest gehabt und wurdet vielleicht auch mit dem ein oder anderen Buch bedacht.
Für mich waren es Durchwachsene Weihnachten. Ich hatte tolle Feiertage mit meinen Lieben, doch leider fehlten meine beiden Jüngsten an Heilig Abend. Meinen Junior habe ich dann am ersten Feiertag gesehen und weiß das er eine schöne Bescherung bei seiner Schwerster und seinem Vater hatte. So ist das eben manchmal 😉 Kennen gewiss viele. Geschenke bekam ich auch wirklich schöne. Es war dieses Jahr sogar ein Buch dabei auch wenn dieses kein SuB Buch werden wird 😉 Außerdem bekam ich eine tolle Kuscheldecke, eine superschöne Laterne für die Terrasse und einen wundervollen Engel. Ich habe mich über jedes der Geschenke wirklich riesig gefreut.

IMG_3735 Vor Weihnachten kam aber auch noch ein toller Umschlag hier an. Drin war eine liebe Karte, Tee, Kerzen und ein kleines Tischfeuerwerk von der lieben Sandra vom Buch Magazin. Vielen lieben Dank dafür. Ich bin schon ganz gespannt was es denn für Tee ist, das steht nämlich nicht dabei *ggg*IMG_3736 Nun aber zu meinem Zuwachs dieser Woche.
Drei Bücher habe ich bekommen. Heimat von Tim Mälzer hatte ich mir zu Weihnachten gewünscht und habe es auch bekommen *freu* Ich finde dieses Kochbuch so toll, weil ganz alltägliche Gerichte drin sind und nichts so außergewöhnliches das ich die Zutaten hier nicht bekomme. Das ein oder andere habe ich mir auch schon raus gesucht und werde dann gewiss mal berichten. Dann kam noch ein Tauschbuch hier an. Die Schatten von London wurde mir von Melanie empfohlen, sie fand es so toll das sie sofort den Nachfolger lesen wollte. Mal schauen wie das dann bei mir ist 😉 Außerdem kam ein Rezensionsexemplar, das ich gar nicht angefragt habe. Ich habe das erste Buch von Paul Finch gelesen, fand es auch ganz gut, habe aber dann den Anschluss verloren. Nun werde ich ein wenig aufholen müssen, weil ich ja diese Bücher in der richtigen Reihenfolge lesen mag. Eins habe ich mir nun auch bei Tauschticket besorgt, denn das fehlte mir noch. So wird es wohl auch noch etwas dauern bis ich Schattenschläfer lesen werde.

Gab es für Euch Bücher zu Weihnachten? Habt ihr welche verschenkt? Welche waren es?

Die Schatten von London von Maureen Johnson (GT)
Heimat von Tim Mälzer (GS)
Schattenschläfer von Paul Finch (RE)

Jack the Ripper is back

Der Tag von Rorys Ankunft im altehrwürdigen Internat Wexford ist gleichzeitig der Tag, an dem eine Mordserie beginnt, die ganz London in Atem hält. Jack the Ripper ist zurück, oder vielmehr jemand, der exakt die Taten des Serienmörders kopiert. Unter den Augen der an den Bildschirmen mitzitternden Londoner Bevölkerung tötet der Ripper trotz Überwachungskameras und observierenden Hubschraubern weiter – und lässt die Polizei alt aussehen, so ganz ohne Zeugen. Was keiner weiß: Eine einzige Zeugin gibt es – Rory. Die junge Amerikanerin ist die Einzige, die den Mörder gesehen hat. Womöglich auch die Einzige, die ihn sehen kann? Und plötzlich ist der Ripper hinter Rory her …

Heimat Deutschland – Bockwurst und Sauerkraut, Präzision und Lederhose? Tim Mälzers Blick auf seine Heimat ist anders und frei von Klischees. Für ihn ist Heimat überall, wo man sich zu Hause fühlt: im Fußballstadion, bei der Familie, am Meer wie in den Bergen, beim Camping, zu Lande und zu Wasser. Wie frisch und kreativ deutsche Küche sein kann, zeigt der Autor in seinem neuen Kochbuch HEIMAT. Dafür machte sich Tim Mälzer auf eine kulinarische Reise quer durchs Land. Er kostete seltene Käsesorten, entdeckte eine neue Brotkultur, fuhr mit Fischern aufs Meer und sah zum ersten Mal in seinem Leben Schweine in freier Wildbahn vor Glück rennen. In HEIMAT berichtet er von seinen Gesprächen mit Produzenten, Landwirten und Handwerkern und staunt dabei immer wieder über den kulinarischen Produktreichtum und die Leidenschaft für diese Vielfalt. Vor allem aber liefert er in seinem Kochbuch über 120 Rezepte: umsichtig modernisierte Gerichte, entstaubte Klassiker und einige ganz neue Kreationen: „Dies hier ist mein ganz persönlicher Blick auf Deutschland und die deutsche Küche. Ein Buch, das Sie inspirieren soll, selbst loszulegen und zu entdecken, wie Deutschland schmeckt – die Vielfalt beginnt gleich an der nächsten Ecke.“

Ein eisiger Winter bricht über den Norden Englands herein, als in der Nähe des Lake District zwei junge Mädchen verschwinden. Alles spricht dafür, dass »Der Fremde« zurückgekehrt ist, ein Killer, an den sich Detective Mark Heckenburg und seine Kollegen nur zu gut erinnern. Zehn Jahre ist es her, dass er das letzte Mal zugeschlagen hat. Aus dem Dunkel, brutal, tödlich. Nun sucht er sich erneut seine Opfer, eines nach dem anderen. Heck macht sich auf die Jagd nach dem Unbekannten, doch schon bald steht er selbst mit dem Rücken zur Wand.

2 Gedanken zu „[Zuwachs] KW 52

  1. Hallo liebe Natalie,

    ich kenne von deinen Neuzugängen kenne ich nur „Die Schatten von London“, auf meinem SuB liegt noch der 3. Band, auf den ich mich schon freue.

    Wünsche dir einen schönen Jahreswechsel!
    Sabine

    • Huhu Sabine,
      ich hoffe Du bist gut ins neue Jahr gerutscht 😉 Mir wurde Die Schatten von London wärmstens empfohlen weswegen sie dann auch hier gelandet sind. Ich bin sehr gespannt

      LG Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.