[Buchmesse 2015] Die Vorbereitungen oder Wow schon das 5. Jahr

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es ein paar Gedanken zur diesjährigen Buchmesse und einen kleinen Rückblick auf die vergangenen Jahre. Viel hat sich in den letzten fünf Jahren verändert.

Meine Vorbereitungen sind beendet. Nachher werden noch ein paar meiner Postkarten besorgt und dann kann das Abenteuer Buchmesse in die fünfte Runde gehen.

2010 war ich zum ersten Mal auf der Buchmesse. Gerade frische Buch-Bloggerin war ich am Samstag mit meiner Freundin dort und wurde erschlagen von den vielen Eindrücken. Es war ein toller Tag auch wenn mir Abends die Füße weh taten. Doch es hat sich gelohnt und sorgte dafür das ich im nächsten Jahr wieder hin wollte.

2011 hatte ich dann dank Blogg dein Buch einen Fachbesucher Ausweis. Wirklich genutzt habe ich ihn in dem jahr noch nicht, aber immerhin brauchte ich dank Blogg dein Buch keinen Eintritt bezahlen und fand es schon besonders meinen Blog auf der Eintrittskarte zu lesen.

2012 steigerte sich das Ganze dann noch. Es gab die erste Blogreporter Tour und ich durfte dabei sein. Los ging es da den Donnerstag. Jeden einzelnen Tag habe ich berichtet und war auch das erste Mal Sonntags da. Etwas was ich ungern nochmal machen würde weil es einfach viel zu voll ist.

2013 Habe ich mich Akkreditieren lassen und durfte so als Presse schon ab dem Mittwoch dort sein. Das habe ich auch genutzt. Bei der Blogreporter Tour habe ich ausgesetzt und habe mich voll und ganz auf mich konzentriert und auf das was ich sehen wollte. Unter anderem meine erste Pressekonferenz der ich beiwohnen wollte. Dort wurde das Deathbook vorgestellt. Ein Buch was ich wirklich jedem empfehlen kann

2014. letztes Jahr war ich wieder ab Mittwochs da und habe auch wieder bei der BdB Tour mitgemacht. Mir hat es wieder sehr viel Spaß gemacht und man merkte ganz deutlich das Blogger bei Verlagen immer mehr im Kommen waren. Es gibt kaum Verlage die Blogger ablehnen, das war 2010 doch eher umgekehrt.

Nun haben wir 2015. Was erwarte ich von der Messe? Viele nette Begegnungen vor allen Dingen. In keinem Jahr bisher gab es so viele Bloggertreffen auch von den größeren Verlagen. Piper ist das erste Mal dabei, Knaur zum zweiten Mal und Random House sogar das dritte Mal schon. Dazu gibt es Brunches bei Dotbooks, Aufbau und auch Impress. Es wird viel geboten und wird auch garantiert nicht langweilig. Blogg Dein Buch macht zum ersten Mal keine Tour, doch sie treffen sich wohl Abends nach der Messe. leider ist das für mich zu spät da ich jeden Abend nach Hause fahre.

Wer nun neugierig ist wie man mich erkennen kann bekommt auch sofort eine Antwort. Ich habe mir dieses Jahr eine Tasche machen lassen und jeder der mich anspricht darf sich auf ein Lesezeichen und eine Postkarte freuen 😉 (solange der Vorrat reicht)

IMG_3513

Außerdem bin ich bei folgenden Terminen anzutreffen:

Mittwoch:
16:30 Uhr Empfang bei Harper Collins Germany

Donnerstag:
15:00 bis 17:00 Uhr Blogger zu Gast auf dem Autorensofa

Freitag:
11:00 Uhr Blog´n´Talk von Random House
12:30 Gespräch mit anschließender Signierstunde am Knaur Stand mit Veit Etzold
13:00 Felix Römer liest aus Verhinderter Held
14:30 Blogger Kaffeeklatsch „Lieblingsautoren & Friends“

Samstag:
10:00 Bloggerfrühstück bei Dotbooks & Aufbau Verlag
10:30 Bittersüßer Brunch
11:30 Signierstunde Michael Tsokos
12:00 Piper Treffen mit Jennifer Estep
12:30 bis 14:00 Eat & Greet bei Knaur
14:00 bis 16:00 Lovelybooks Lesertreffen

So voll ist mein Programm also gar nicht. Wo seid ihr anzutreffen?

Wer nun wirklich bis hierhin durchgehalten hat wird mit dem Hinweis belohnt das es am Mittwoch zu Beginn der Messe ein Gewinnspiel geben wird. Für alle Daheim gebliebenen aber auch für diejenigen die Lust drauf haben 😉

Meine Bisherigen Buchmessen in Wort und Bild:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.