[Zuwachs] KW 14

Letzte Woche gab es keinen Zuwachs, dafür aber diese Woche wieder. Eigentlich hätte es sogar mehr sein können, aber Hermes schafft es nicht ein Paket auszuliefern das bereits vor 10 Tagen los geschickt wurde. Donnerstag sollte es das erste Mal zugestellt werden. Hier war den ganzen Tag jemand Zuhause, ein Paket kam nicht. Samstag das gleiche. Also bei Hermes angerufen. Der Fahrer hat es beide Male angeblich aus zeitlichen Gründen nicht geschafft. Für Donnerstag lass ich das nochmal gelten, aber Samstag hätte er doch dann mich mit als erstes anfahren müssen. Dienstag dann der Gipfel, der Fahrer fährt drei mal an mir vorbei obwohl ich ihm zuwinke von meiner Terrasse aus. Und Abends stand drin nicht angetroffen. Wieder angerufen. Beschwerde vermerkt. Paket umgeleitet zum nächsten Hermes Shop. Vor Donnerstag wird das aber nichts…grmpf. Also Donnerstag um 17 Uhr dort angerufen. Wollte mich ja nicht umsonst ins Auto setzen. Kein Paket da, auch bis Geschäftsschluss nicht. Nochmal Hermes angerufen. Kann auch gar nicht ankommen, höre ich da, das Paket ist immernoch in dem anderen Auto das nur Privatpersonen anfährt. Nun nochmal alles aufgenommen und Montag soll es im Hermes Shop sein, sprich morgen. Ich bin sehr gespannt und langsam wirklich auf 180. Nie hatte ich so Probleme mit Hermes wie in dem letzten halben Jahr. Wechselnde Fahrer ist man ja schon gewohnt, doch jetzt wechseln nicht nur die Fahrer, selbige verstehen und können kein Deutsch außer vielleicht guten Tag. Ich finde gut wenn jemand arbeiten möchte, aber die Auslieferung von Paketen ist da vielleicht keine gute Idee.
Genug gemeckert. Die Post hat es wenigstens geschafft die Büchersendungen zuzusenden. Außerdem habe ich ein Goodie Bag von Sarah Saxx bei Livethemoment, dem neuen Blog von Katja und Sandra gewonnen. Vielen Dank!!!

Nicht weg und nicht da von Anne Freytag (RE)
Barfuß im Sommerregen von Angelika Schwarzhuber (RE)
Vergiss nicht das du tot bist von Angela Mohr (GT)

Auf Grund der dsgvo wird mein Blog in Zukunft ein wenig umgestellt, das bedeutet auch ich werde nun Verlagsbilder für die Beschreibungen nehmen, sofern diese schon auf https umgestellt haben. Das haben nämlich noch nicht alle ;-)

Nach dem Tod ihres Bruders macht Luise einen radikalen Schnitt: Sie trennt sich von ihrem mausgrauen Ich und ihren Haaren. Übrig bleiben drei Millimeter und eine Mauer, hinter die niemand zu blicken vermag. Als Jacob und sie sich begegnen, ist er sofort fasziniert von ihr. Doch Luise hält Abstand. Bis sie an ihrem sechzehnten Geburtstag aus heiterem Himmel eine E-Mail von ihrem toten Bruder bekommt – es ist die erste von vielen. Mit diesen Nachrichten aus der Zwischenwelt und dem verschlossenen Jacob an ihrer Seite gelingt es Luise, inmitten dieser so aufwühlenden wie traurigen Zeit das Glitzern ihres Lebens zu entdecken …

»Kostenloses Wohnen auf dem Bauernhof. Gegenleistung: Unterstützung unseres noch rüstigen Onkels Alfred.« Als Romy den Aushang im Supermarkt entdeckt, scheint das die Lösung all ihrer Probleme zu sein, denn die Singlemama aus München hofft auf einen Neuanfang auf dem Land. Alfred ist zwar wenig begeistert, doch nach anfänglichen Schwierigkeiten entsteht eine ganz besondere Freundschaft zwischen Romy und ihm. Zusammen entwickeln sie dann auch eine Geschäftsidee, die dem Hof finanziell auf die Beine helfen soll – unterstützt durch Hannes, der Romy nicht gerade kaltlässt. Doch dann taucht der Vater ihres Sohnes auf und stürzt Romy in ein Gefühlschaos.

Sabina hat ein zweites Leben geschenkt bekommen. Das neue Herz, das in ihrer Brust schlägt, ist wie ein Wunder. Doch seitdem gehen unheimliche Veränderungen in ihr vor. Veränderungen, die ganz normal sind, sagen die Ärzte. Aber Sabina spürt mit jeder Faser ihres Körpers, dass etwas nicht mit ihr stimmt. Dass jemand hinter ihr her ist – und ihr Kampf ums Überleben noch lange nicht vorbei.

[Zuwachs] KW 12

Da die kleine Maus noch schläft und ich mein Buch natürlich im Schlafzimmer liegen gelassen habe, kommt hier wenigstens schonmal der Zuwachs der Woche ;-) Allerdings ohne Götterfunke dass im Schlafzimmer liegt. Sonst würde ich wohl das wohl auch beenden. Was lest ihr denn gerade? Ist es gut oder eher solala? Götterfunke 3 ist wirklich sehr spannend und bisher ein toller Abschluss der Trilogie. Ich habe nur noch gut 50 Seiten und ich bin wirklich gespannt auf das Ende auch weil ich es in einer Leserunde lese und es einen Verräter geben solll, aber ich habe keinen blassen Schimmer wer es sein könnte.
Neben Götterfunke gab es diese Woche noch anderen Zuwachs. Beide Bücher sind ertauscht und beide können somit von meiner Wunschliste gelöscht werden Kennt ihr eines der Bücher? Zu welchem würdet ihr sofort greifen? Wie meistens gesellen sie sich nun erst einmal zu dem anderen SuB ^^

Götterfunke 3: Verlasse mich nicht von Marah Woolf (RE/LE)
Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück von S. J. Goslee (GT)
Der kleine Teeladen zum Glück von Manuela Inusa (GT)

Ein Verräter hat sich unter die Götter in Monterey gemischt und bald weiß niemand mehr, wer Freund oder Feind ist. Agrios ist jedes Mittel recht, um in den Besitz des Ehrenstabs zu kommen und seine Macht im Olymp zu besiegeln. Nur gemeinsam können Jess und Cayden dem Kampf der Götter ein Ende machen. Doch Jess ist noch nicht bereit, Cayden zu verzeihen. Aber ist sie deshalb bereit, ihn zu opfern?

Alles cool und dann fällt dir dein Herz vor die Füße. Noch vor ein paar Tagen war Mikes Leben ziemlich in Ordnung und Lisa seine Freundin. Er hatte seine Kumpel, eine sehr schlechte Band und Tim Wallace war der schlimmste Typ der Welt, klare Verhältnisse, alles ganz locker. Und jetzt? Überall Chaos! Lisa hat Schluss gemacht, ist aber trotzdem noch seine beste Freundin. Statt Bandproben hat Mike jetzt Abschlussball-Planungssitzungen mit Cheerleadern. Total öde! Und Wallace ist plötzlich überall. Vor allem in Mikes Gedanken.
So ist Erwachsenwerden! Selten war ein Buch näher dran: schonungslos offen, lustig, romantisch und frech.

Willkommen in der Valerie Lane – der romantischsten Straße der Welt!

Laurie ist glücklich: Als stolze Besitzerin eines kleinen Teeladens in der romantischen Valerie Lane in Oxford, hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht. In Laurie’s Tea Corner verkauft sie köstliche Teesorten aus aller Welt, dort duftet es herrlich, und die Kunden fühlen sich wohl. Denn das gemütliche Lädchen strahlt genau dieselbe Harmonie und Wärme aus wie Laurie selbst. Nur das mit der Liebe wollte bisher noch nicht so richtig klappen, obwohl Laurie seit Monaten von Barry, ihrem attraktiven Teelieferanten, träumt. Das muss sich schleunigst ändern, finden Lauries beste Freundinnen, und schmieden einen Plan

[Zuwachs] KW 11

Diese Woche gab es auch wieder buchigen Zuwachs. Zwei neue Schmöker sind bei mir eingezogen und ich bin gespannt welche Geschichten sie für mich bereit halten. Zartbittertod ist der neue Jugendthriller von Elisabeth Herrmann, Die Stadt der verbotenen Träume stand schon länger auf meiner Wunschliste und konnte ich nun ertauschen. Kennt ihr es?

Zartbittertod von Elisabeth Herrmann (RE)
Die Stadt der verbotenen Träume von Emmi Itäranta (GT)

Zart wie die Liebe, bitter wie die Schuld

Mia ist in dem kleinen Chocolaterie-Geschäft ihrer Eltern aufgewachsen – mit den wunderbaren Rezepten, aber auch mit dem rätselhaften Familienfoto, auf dem ein lebensgroßes Nashorn aus Schokolade zu sehen ist, zusammen mit ihren Urgroßvater Jakob und seinem Lehrherrn. Der Lehrherr ist weiß, Jakob schwarz. Mia ist zwar bekannt, dass ihr Vorfahr als kleiner Junge aus dem damaligen Deutsch-Südwestafrika nach Deutschland gekommen ist. Aber warum? Und wie?

Als Mia den Nachkommen von Jakobs Lehrer unbequeme Fragen stellt, sticht sie in ein Wespennest. Liebe und Verrat, sie ziehen sich durch die Generationen, und als Mia endlich versteht, wer sie zum Schweigen bringen will, ist es fast zu spät …

Eliana ist eine pflichtbewusste Weberin im prestigeträchtigen Haus der Spinnweben. Sie kann lesen und schreiben und sie kann träumen, eine Fähigkeit, die der »Rat« der Inselstadt strengstens untersagt. Niemand spricht über die Träumer, die in der Gesellschaft geächtet werden. Eines Tages wird ein junges Mädchen bewusstlos aufgefunden. Der einzige Hinweis auf ihre Identität ist ein Wort, das auf ihre Handfläche tätowiert wurde: Eliana. Als Eliana sich dem Geheimnis des Mädchens nähert, beginnt das Lügengebäude der Obrigkeit zu bröckeln.

[Zuwachs] KW 9 & 10

Irgendwie ist das letzte Woche mit dem Zuwachspost unter gegangen, da habe ich mich so über das Erreichen meines Ziels gefreut das ich den Beitrag schlicht und einfach vergessen habe. Als er mir am Mittwoch wieder einfiel dachte ich das es auch nichts macht bis Sonntag zu warten. Also gibt es heute den zuwachs der letzten beiden Wochen. Es gab jede Menge neue Bücher. Viel mehr als es für meinen SuB gut ist, dafür wird die Wunschliste ein wenig erleichtert ^^
Mit dem Lesen dagegen komme ich nur mäßig voran. Zu viel lenkt mich ab ^^ Ich sollte also wirklich mal zurück schrauben, doch das ist leichter gesagt als getan und will ich das wirklich? Nein.

8 Tage im Juni von Brigitte Glaser (GT)
Pheromon von Rainer Wekwerth (GT)
Von ganzem Herzen Emily von Tanya Byrne (GT)
Mr Griswolds Bücherjagd von Jennifer Chambliss Bertman (RE)
Invisible von Ursula Poznanski & Arno Strobel (RE)
One of us is lying von Karen M. McManus (GT)
Dreamkeeper von Joyce Winter (RE)
Die Verwunschenen von Iris Stobbelaar (RE)
Die Unmöglichkeit des Lebens von Robin Stevenson (RE)
Was bleibt sind wir von J. Santopolo (RE-Ebook)

Jenny und Lovis leben nur wenige Kilometer voneinander entfernt und doch könnte ihr Leben nicht unterschiedlicher sein. Lovis‘ Vater hat viel Geld, Jenny dagegen ist in einer Sozialwohnung zu Hause und weiß oft nicht, von welchem Geld sie das nächste Abendessen kaufen soll. Als Lovis an einer menschenleeren U-Bahn-Haltestelle von drei Jugendlichen zusammengeschlagen und auf die Gleise geschubst wird, ist es Jenny, die ihn im letzten Moment auf den Bahnsteig zieht. Doch sie läuft weg, bevor die Polizei kommt. Lovis dagegen geht das fremde Mädchen nicht mehr aus dem Kopf, er möchte sie unbedingt wiedersehen …

Stell dir vor, du bist siebzehn Jahre alt. Du stehst vor dem Spiegel und entdeckst in deinen Augen einen goldenen Schimmer, der vorher nicht da war. Aber das ist nicht alles. Plötzlich kannst du die Gefühle der Menschen riechen, brauchst keine Brille mehr und löst die schwierigsten Matheaufgaben im Kopf.
Irgendwie cool.
Irgendwie verstörend.
Noch während du dich fragst, was mit dir los ist, beginnt ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes. Ein Kampf um das Schicksal der ganzen Welt – und du bist mittendrin.

Mitten ins Herz: Wer Rache sucht, wird Liebe finden. Psychologische Spannung der Extraklasse! Für die siebzehnjährige Emily bricht eine Welt zusammen, als sie erfährt, dass ihr geliebter Vater ein gefährlicher Krimineller ist. Als er von Juliet, der Tochter eines seiner Opfer lebensgefährlich verletzt wird, sinnt Emily auf Rache. Sie erschleicht sich unter falschem Namen das Vertrauen von Juliet und ihrem Freund Sid und freundet sich mit den beiden an. Doch sie hat nicht damit gerechnet, dass sie sich in Sid verliebt und damit in eine nahezu ausweglose Zwangslage gerät. Ein extrem spannender Roman über Liebe und Vergeltung, Schuld und Sühne – Mitfiebern garantiert!

Das Beste am Umzug ihrer Familie nach San Francisco ist für Emily die Tatsache, dass ihr großes Idol dort wohnt: Garrison Griswold, Verleger und Gründer der erfolgreichen Internet-Plattform »Mr Griswolds Bücherjagd«, ein Spiel, bei dem Bücher versteckt und durch Lösen von Rätseln gefunden werden können. Am Tag der Ankunft soll ein sensationelles neues Spiel starten, doch schon bald findet Emily heraus, dass Mr Griswold von Unbekannten angegriffen wurde und nun im Koma liegt. Emily und ihr neuer Freund James entdecken ein seltsames Buch, das Griswold gehört und vermutlich der einzige Schlüssel zu seinem neuen Abenteuer ist. Die Kinder wollen das Rätsel unbedingt lösen. Denn irgendjemand hat es nicht nur auf Griswold, sondern auch auf das Buch abgesehen .

Du bist so wütend auf ihn. Du hasst diesen Menschen mehr als alles auf der Welt – obwohl du ihn gar nicht kennst. Und dann schlägst du zu…

Eine Serie von grauenvollen Morden gibt den Hamburger Kriminalkommissaren Nina Salomon und Daniel Buchholz Rätsel auf: Einem Patienten wird während einer OP ins Herz gestochen, ein Mann totgeschlagen, ein anderer niedergemetzelt…Die Täter sind schnell gefasst. Nur ihre Motive sind völlig unbegreiflich, denn keiner von ihnen hat sein Opfer gekannt. Das einzige, was sie verbindet: Die unermessliche Wut auf das Opfer. Und dass sie nicht wussten, was über sie kam.
Kann es sein, dass sie manipuliert wurden? Aber von wem und vor allem: wie?
Was Salomon und Buchholz schließlich aufdecken, wirft ein ganz neues Licht auf die Dinge, die unser Leben so bequem machen…

Eine Highschool, ein Toter, vier Verdächtige …

An einem Nachmittag sind fünf Schüler in der Bayview High zum Nachsitzen versammelt. Bronwyn, das Superhirn auf dem Weg nach Yale, bricht niemals die Regeln. Klassenschönheit Addy ist die perfekte Homecoming-Queen. Nate hat seinen Ruf als Drogendealer weg. Cooper glänzt als Baseball-Spieler. Und Simon hat die berüchtigte Gossip-App der Schule unter seiner Kontrolle. Als Simon plötzlich zusammenbricht und kurz darauf im Krankenhaus stirbt, ermittelt die Polizei wegen Mordes. Simon wollte am Folgetag einen Skandalpost absetzen. Im Schlaglicht: Bronwyn, Addy, Nate und Cooper. Jeder der vier hat etwas zu verbergen – und damit ein Motiv…

Wer schützt uns, wenn wir träumen?
Mitten im Schuljahr wird Allegra an die Akademie der Dream Intelligence berufen, um wie ihre verstorbenen Eltern Traumagentin zu werden. Diese Spezialisten schützen die Träume der Menschen, damit ihre Seelen im Schlaf keinen Schaden nehmen und dünne Membran, die unsere Träume von der realen Welt trennt, keine Risse bekommt. Doch kaum an der Akademie angekommen, begreift Allegra, dass die Agenten selbst in größter Gefahr schweben und es einen Verräter in den eigenen Reihen geben muss. Als dann Allegras eigene Schwester in der Traumzeit verschwindet, beginnt ein Kampf um Leben und Tod.
Spannendes Internatsseting mit furiosem Nervenkitzel!

Ständig soll Jakob auf seine kleine Schwester Katie aufpassen, selbst an dem Tag des großen Fußballturniers. Außer sich vor Wut hat er nur einen Wunsch: Katie soll für immer verschwinden! Und genauso geschieht es. Wo ist sie? Ein Mann taucht auf, der mehr zu wissen scheint. Als Jakob ihm folgt, landet er in eine Welt voller albtraumhaften Wesen und beängstigenden Landschaften. Immer tiefer gerät Jakob in diesen seltsamen Kosmos hinein, aus dem er nur zurückkehren kann, wenn er Katie findet …

»Zu Anfang war die ganze Selbstmordgeschichte nichts weiter als ein Spiel. Oder vielleicht nicht gerade ein Spiel, sondern eher eine Art Fantasie. Sowas wie ein makaberer Scherz. Ich würde es niemals zugeben – und jetzt schon gar nicht mehr – aber es hat tatsächlich irgendwie Spaß gemacht.« Mit Jeremy kann Mel über Sinn, Schuld und Todesstrafe philosophieren. Mehr und mehr verliebt sie sich in diesen intelligenten, sensiblen Jungen. Der gemeinsame Selbstmordplan ist für sie nur ein romantisches Gedankenspiel. Doch für Jeremy ist es vielleicht der Ausweg aus seinen Schuldgefühlen…

Zwei Menschen. Ein Augenblick. Was wäre wenn?

Lucy und Gabe treffen sich mit Anfang zwanzig in einem Uni-Seminar, und diese Begegnung verändert ihr beider Leben für immer. Gemeinsam lernen sie die erste große Liebe kennen. Nur eines bedenken sie nicht: dass ihre Wünsche sie immer weiter auseinander treiben könnten. Lucy macht Karriere in New York, während Gabe als Fotograf um die Welt reist. Trotzdem können sie einander dreizehn Jahre lang nicht vergessen. Werden sie erneut zueinander finden? Ein einziger Augenblick könnte das entscheiden …

[Zuwachs] KW 8

Die KW 9 ist schon zwei Tage alt und ich bin Euch noch den Zuwachs der letzten Woche schuldig. Erstaunlicherweise kommen momentan doch recht wenig Bücher an, doch SuB Abbau sieht trotzdem anders aus, da ich auch nicht so zum Lesen komme. Doch ich bin mit dem bisherigen Februar durchaus zufrieden und warte auf die Dinge die da noch so kommen ;-)
Diese Woche kam ein ganz besonderes Buch für mich. Seitdem ich den Monsieur Cousine Plus habe probiere ich wirklich viel aus. Nicht alles findet unsere Zustimmung, doch das Meiste schon. Es bringt mich einen Schritt näher zur bewussten Ernährung, denn ich mache nun viel selber bei dem vorher schon mal Tütchen in Einsatz waren und wenn es nur deswegen war weil es mal schnell gehen musste. Dies soll aber keine Lobrede auf mein Gerät werden, das könnte den ein oder anderen auch nerven ^^. Was ich damit sagen will ist das ich immer wieder auf der Suche nach neuen guten Rezepten bin. Immer wieder wurden mir da die Herzfelds empfohlen. Na ja als Buchblogger fragte ich aber erst beim Verlag an und bekam sehr schnell eine positive Antwort. Zudem steckte zwei Tage später ein signiertes Exemplar im Briefkasten. So ist dieses Buch schon ein besonderer Zuwachs für mich. Auch wenn natürlich jedes Buch von mir sehr gewünscht ist ;-)
Dazu gab es noch eine Autorenanfrage die ich gerne angenommen habe und ein getauschtes Buch von meiner Wunschliste.

Sunshine Girl 1: Die Heimsuchung von Paige McKenzie (GT)
Unsere Lieblingsrezepte von Manuela und Joelle Herzfeld (RE)
Wünsch Dir was 1: Der erste Wächter von Kirsten Storm (RE)

Kurz nach ihrem sechzehnten Geburtstag zieht Sunshine mit ihrer Mutter Kat vom sonnigen Texas ins verregnete Washington. Obwohl Sunshine adoptiert ist verbindet sie mit ihrer Mutter ein besonders enges Band – sie ist ihre beste Freundin und engste Vertraute. Doch von dem Moment an, in dem die beiden in ihr neues Haus gezogen sind, weiß Sunshine, dass etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist.

Die Welt ist dunkler und kälter geworden und auch wenn ihre Mutter Kat, die voll und ganz von ihrem neuen Job im Krankenhaus in Beschlag genommen ist, es nicht wahrhaben will: Etwas an ihrem neuen Zuhause fühlt sich einfach nur gruselig an. Und die Dinge werden immer merkwürdiger: Türen schließen sich von selbst, kalter Wind zieht durch geschlossene Fenster, nachts hört Sunshine Lachen und Seufzen – doch niemand glaubt ihr. Ihre Mutter und selbst ihre beste Freundin in Texas vermuten einfach nur einen schlimmen Fall von Heimweh.

Als die Geister immer bedrohlicher werden und Sunshine erkennt, dass Kat in großer Gefahr schwebt, muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen – und ihre Mutter vor einem Schicksal bewahren, dass schlimmer ist als der Tod.

Die ebenso erfolgreichen wie sympathischen Bloggerinnen Manuela und Joelle Herzfeld sind bekannt für ihre kreativen und gelingsicheren Rezepte, die Alltagstauglichkeit und Genuss zusammenbringen. Mit diesem Buch kommen ihre Lieblingsrezepte zu Euch.
Von Cinnamon Rolls bis Filettopf findet Ihr Rezepte, die mit Liebe zubereitet wurden. Es gibt noch viel mehr auf www.foodwithlove.de zu entdecken.
Die Kreationen sind nicht nur ein Highlight für die Geschmacksnerven, sondern auch fürs Auge.
Perfekt in Szene gesetzt und von den Autorinnen meisterhaft fotografiert, macht Food with love. Lust auf mehr.

In Romys Leben läuft gerade alles nach Wunsch. Bis zu dem Tag, an dem sie entführt wird. Plötzlich sieht sie sich mit einer Welt konfrontiert, in der Magie nicht nur in Büchern existiert und Wünsche durch bloße Willenskraft in Erfüllung gehen. Romy setzt alles daran, wieder nach Hause zu gelangen. Doch leichter gesagt als getan, denn ihre Entführer haben sie nicht willkürlich ausgewählt. Und es gibt da jemanden, der ihre Gefühle ordentlich durcheinanderbringt.

[Zuwachs] KW 7

Obwohl letzte Woche Geburtstagswoche war sind nicht alle Bücher zum Geburtstag geschenkt worden. Eher nur eins. Das Brotbackbuch das ich gewiss bald mal testen werde. Brot backen kann wirklich Spaß machen ^^ Dazu gab es noch Everless von Sara Holland für eine Leserunde bei Lovelybooks, das landet erst gar nicht auf meinem SuB, sondern wird als Nächstes gelesen. Before you govon Clare Swatman als RE genauso wie Das silberne Einhorn von Max Kruse. Dazu gab es noch getauschte Wünschbücher. Also wieder ein ganz schöner SuB-Anstieg wo ich doch gerade erst reduziert hatte ^^

Everless – Zeit der Liebe von Sara Holland (RE/LR)
Denn mir entkommst du nicht von Christine Drews (GT)
Before you go von Clare Swatman (RE)
Liebe ist was für Idioten. Wie mich. von Sabine Schoder (GT)
Crossroads – Ohne Gnade von Michelle Raven (GT)
Das silberne Einhorn von Max Kruse (RE)
Vollkorn-Backen von Peter Gradwohl (GS)

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Zeit das kostbarste Gut ist. In der die Reichen von der Zeit der Armen leben und dein eigener Vater seine Lebenszeit opfert, um dich zu retten.
Stell dir vor, du musst der Familie dienen, die dein Leben zerstört hat.
Stell dir vor, dass dein eigenes Herz dich belügt – und im Geheimen den Mann liebt, den du am allermeisten fürchtest.
Stell dir vor, du bist der Schlüssel, denn die Zeit gehorcht dir.
Und dein Schicksal entscheidet sich genau jetzt!
Eine fesselnde und einzigartige Geschichte über Liebe, Verrat und die Macht der Zeit.

Am beliebten Aasee in Münster wird eine Frauenleiche gefunden. Die Tote wurde regelrecht ausgeweidet, ihre Weiblichkeit verhöhnt – ein zutiefst gestörter Sexualmörder? Erste Spuren scheinen das zu bestätigen, sie führen die Kommissare Schneidmann und Käfer in das Rotlichtmilieu der Bischofsstadt. Doch ein Detail lässt besonders Charlotte Schneidmann nicht los: Die Frau war kurz vor ihrem Tod schwanger. Geht es hier wirklich um einen klassischen Prostituiertenmord? Oder steckt etwas ganz anderes dahinter …

Diese Geschichte beginnt mit einem Ende, aber dieses Ende ist erst der Anfang …

Zoe und Ed sind ein Traumpaar, doch im Laufe der Jahre ist ihre Beziehung ins Wanken geraten. Nach einer ihrer häufigen Auseinandersetzungen geschieht das Unfassbare: Ed stirbt bei einem Unfall. Zoe glaubt, an ihrem Schmerz zu zerbrechen. Wieso hat sie Ed an diesem Morgen nicht mehr gesagt, wie sehr sie ihn liebt? Nachdem sie wenig später schwer stürzt, erwacht sie in einer Version ihres Lebens, in der Ed noch am Leben ist und sich die beiden gerade erst kennenlernen. Fortan hat Zoe die Chance, ihr gemeinsames Leben zu verändern. Bis der Tag von Eds Unfall unaufhaltsam näher rückt …

Eine Liebesgeschichte, so echt, dass sie weh tut – und so berauschend, dass sie süchtig macht

Optimistisch gesehen ist Vikis Leben eine Vollkatastrophe. Da kann man schon mal aus Frust ein paar Tüten zu viel rauchen. Da kann es auch passieren, dass man nach einem Konzert mit dem Sänger der Band im Bett landet, obwohl man den eigentlich total bescheuert findet.

Wirklich.
Kein großes Ding.
So was passiert.
Aber ausgerechnet ihr?
Nein!
Ganz.
Sicher.
Nicht.

Oder vielleicht doch?

Vor vier Jahren wurde Damon Thomas wegen Mordes an seiner ehemaligen Geliebten verurteilt. Doch Damon ist unschuldig. Während eines Gefangenentransports gelingt ihm die Flucht, und er will diese Chance nutzen, um Bellas wahren Mörder zu finden. Dabei ist er nicht allein: Auch die FBI-Agentin Valerie Hayes, der er bereits während seiner Flucht begegnet ist, ermittelt in dem Fall. Aber Valerie weckt mit ihren Nachforschungen schlafende Hunde, und schon bald sind sie und Damon in großer Gefahr.

Das Leben der kleinen Prinzessin könnte so schön sein, wäre da nicht ihr Vater, der traurige König. Seit dem Tod seiner geliebten Frau und einem dummen Fehler, der ihm am ersten Geburtstag der Prinzessin unterlaufen ist, hängt die Traurigkeit über dem Schloss wie ein Fluch. Und wer traurig ist, verliert seine Freunde. Alle Hoffnung auf Glück scheint dahin, als eines Tages das silberne Einhorn auftaucht, um mit der Prinzessin und ihrem einzigen Freund, dem Müllersohn, die weite Reise zur Zauberin anzutreten, die auf der Insel über dem See wohnt und allein den Bann brechen kann. Auf ihrem abenteuerlichen Weg begegnen die drei Gefährten Riesen und Rittern, Sternguckern und Magiern, Räubern und wilden Tieren. Voller Weisheit und in eindrucksvollen Bildern erzählt der berühmte Kinderbuchautor Max Kruse von der Kraft des Wünschens, von den wichtigen und unwichtigen Dingen und wie man sie voneinander unterscheidet. Wie die Prinzessin erfahren wir dabei vieles – vielleicht alles – über die großen Fragen des Lebens.

Brot und Gebäck aus Vollkorn liefern zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe und ein wunderbar rundes Aroma. Auch herrliche Torten, Kuchen, Kekse und andere verführerische Süßigkeiten lassen sich aus vollwertigen Zutaten zaubern. Peter Gradwohl, Pionier der trendigen Vollkorn-Backkunst, zeigt, worauf man beim Backen mit dem vollen Korn achten muss und präsentiert Kreationen für alle Anlässe und Gelegenheiten.

[Zuwachs] KW 5

Ja wieder eine Woche rum und auf diesem Blog ist nicht viel passiert. Selbst zum Foto-Freitag bin ich irgendwie nicht gekommen.Nächste Woche gibt es wieder einen…Versprochen. Außerdem wird es zwei Rezensionen geben. Eventuell auch drei…mal schauen.
Außerdem habe ich meinen SuB aufgeräumt. Auch da wird es die nächste oder übernächste Woche eine Aktualisierung von „Alles muss raus“ geben.
Heute gibt es aber erst einmal meinen Zuwachs der Woche. Es kamen Bücher die ich angefragt habe, getauschte Bücher, die auf der Wunschliste standen und auch eine Überraschungspost. Zumindest der Knaur Verlag hat mich noch nicht vergessen ^^
Ich freue mich schon sehr darauf Kuschelflosse vorzulesen. Außerdem ist leider auch der letzte Band aus Fool´s Gold dabei. Mal schauen wie der Abschluss wird.

Kuschelflosse – Mein blubberblaues Vorlesebuch von Nina Müller (RE)
Und ich hab dich doch vermisst von Rachel Harris (GT)
Almost a Fairy Tale 1: Verwunschen von Mara Lang (GT)
Der Beste küsst zum Schluss von Susan Mallery (RE)
Eine handvoll Lila von Ashley Herring Blake (RE)
Wolfswut von Andreas Gößling (RE)

In Fischhausen ist immer etwas los! Denn hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi.
Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Klar, dass sich Kuschelflosse und seine Freunde auf den Weg machen, um sie zu suchen! Und auch als der Postfisch eine Einladung zur großen Blubberweltmeisterschaft bringt, steht fest: Kuschelflosse und seine Freunde sind dabei.
Dieser Sammelband enthält die Geschichten „Das unheimlich-geheime Zauber-Riff“ und „Die blubberbunte Weltmeisterschaft“.

Zweite Chance für die eine große Liebe

Justin Carter hat ein Geheimnis. Er ist gar nicht der große Player, für den er sich ausgibt. Nicht wirklich. Denn eigentlich wollte er immer nur eine: seine große Liebe Peyton. Blöd nur, dass er ihr vor drei Jahren das Herz gebrochen hat. Wegen eines Schulprojekts müssen die beiden wieder mehr Zeit miteinander verbringen. Und während Justin alles versucht, um Peyton zurückzugewinnen, versucht Peyton alles, um ihn und auch sich selbst davon zu überzeugen, dass sie längst über ihn hinweg ist. Was natürlich eine fette Lüge ist …

Es war einmal …
Aeromobile, Sicherheitsdrohnen und »Tischlein Deck Dich«-Fastfoodketten:
Die junge Magische Natalie lebt in einer modernen Märchenwelt, die nach höchstem technischen Standard funktioniert. Und auch wenn es Schlösser, Einhörner, Riesen – und Prinzen – gibt, ist alles Magische festen Regeln unterworfen.
Als Natalie ihr Herz an Prinz Kilian verliert und ihm in einer brenzligen Situation helfen will, benutzt sie verbotenerweise Magie. Damit bringt sie einen Stein ins Rollen, der nicht nur ihr Leben aus den Fugen geraten, sondern auch die Gesellschaft in ihren Grundfesten erschüttern lässt …

Unternehmer Aidan bietet Abenteuer jeglicher Art an. Schon mehr als eine Touristin hat sich in sein Bett verirrt – nun gilt der Outdoor-Experte als der Aufreißer in Fool’s Gold. Um seinen Ruf loszuwerden, braucht er eine Frau! Und zwar eine, die ihm erklärt, wie Frauen wirklich ticken. Da kommt ihm Shelby mit ihrer verrückten Idee einer »Frauen-Männer-Freundschaft« gerade recht. Bereits die gemeinsame Pediküre führt Aidan an seine Grenzen. Und bald entpuppt sich Shelby als das größte Abenteuer seines Lebens …

Lila lackierte Fingernägel sind das Markenzeichen von Grace und ihrer Mutter Maggie. Dabei könnten sie sonst nicht unterschiedlicher sein: die ehrgeizige Grace will nach der Schule Musik studieren, denn sie ist eine begabte Pianistin. Ihre Mutter dagegen ist das personifizierte Chaos und stolpert von einer schlechten Entscheidung in die nächste, ohne zu verstehen, was sie ihrer Tochter damit antut. Erst als Eva in ihr Leben tritt, glaubt Grace, sich mit ihrer Hilfe endlich aus den Fängen ihrer Mutter und der engen Kleinstadt befreien zu können. Doch als Maggie immer mehr an Bodenhaftung verliert, steht auch die Zukunft der beiden Mädchen auf dem Spiel. Jetzt ist es an Grace, sich und Eva zu retten, und endlich zu lernen, wie man liebt und wie man loslässt.

2016 in allen Schlagzeilen – aktueller und authentischer als Andreas Gößlings Thriller kann True Crime nicht sein!

Ein paar harmlos aussehende Fässer in der Garage ihres verstorbenen Vaters verwandeln das Leben von Lotte Soltau in einen Trümmerhaufen: In den Fässern lagern fünf brutal zerstückelte Frauen, teilweise müssen die Verstümmelungen bei lebendigem Leib zugefügt worden sein. Während Lotte noch versucht zu begreifen, wie ihr Vater, ein geselliger, musisch begabter Mann, zu den Taten eines Serienkillers fähig sein konnte, geschieht ein neuer grausiger Mord, diesmal an einem 16-jährigen Jungen. Und die Tat trägt eindeutig die Handschrift des toten Soltau …

Andreas Gößling, mit dem True-Crime-Genre bestens vertraut, verarbeitet den Fall eines deutschen Serienkillers zu einem schockierenden Thriller.

[Zuwachs] KW 4

Es gab wieder tolle Buchpost auch wenn ich momentan nur wenig Lese ;-) Überhaupt bleibt vieles auf der Strecke. Ich mache so viele verschiedene Dinge das an allem etwas eingespart werden muss. Ab Donnerstag geht Männe wieder Arbeiten. Ich denke dann wird es sich ein wenig regulieren…Mal abwarten.

Aschenputtel und die Erbsenphobie von Nina MacKay (GT)
Seelenraub von Michael Kibler (GT)
Heart of Power von S.L. Giger (RE)

Hauptkommissar Steffen Horndeich steht vor einem Rätsel. Erst wird in Darmstadt ein ermordeter Professor gefunden, dann die Leiche eines arbeitslosen Physiotherapeuten in Wiesbaden. Zwei Männer, die sich nicht kannten und sich offenbar nie begegnet sind. Und doch gibt es eine grausame Parallele: Beide Opfer wurden mit derselben Tatwaffe hingerichtet. Gemeinsam mit seiner Kollegin aus Wiesbaden sucht Horndeich fieberhaft nach einer Verbindung zwischen den Männern. Da geschieht noch ein Mord …

Spieglein möchte, dass wir ihn ab sofort Whistle-Blower nennen , unterbricht Rose meine Gedanken, schon gehört?
ALLE HAPPY ENDS SIND IN GEFAHR!
Reds Leben ist nicht gerade leichter geworden seit der Sache mit den verschwundenen Happy Ends und ihrer Reise nach Wonderland. Und nicht nur Red spürt die Nachwirkungen ihres letzten Abenteuers: Prinzessin Jasemin kocht vor Wut. Ein Krieg steht unmittelbar bevor! Red und ihrer Prinzessinnen-Gang bleibt keine Wahl sie müssen die Hexen des Märchenwalds auf ihre Seite ziehen, denn die Angst vor der Märchen-Magie ist das Einzige, was die rachsüchtige Jasemin davon abhält, ins Land einzufallen.
Zumindest kann relativ bald eine Liste an möglichen Kandidaten erstellt werden, die für die Rolle des verlorenen Kindes, das den Krieg entscheiden soll, infrage kommen:
1) Robin Hood
2) Goldmarie
3) Gretel
4) Der verrückte Hutmacher
Nur leider kann Red nicht auf Evers Hilfe zählen, denn der möchte nach einem Zwischenfall Abstand zwischen sie beide bringen. Im Gegensatz zu Jaz, der hartnäckig daran arbeitet, Red von seiner Liebe zu überzeugen. Was ihm nicht so recht gelingen will, obwohl er nach Evers Verschwinden derjenige sein muss, der sie jede Nacht vor dem Fluch schützt. Doch dann naht die nächste Vollmond Nacht … Willkommen im Club der nicht ganz so anonymen Fluchgeschädigten.
-Band 2 der Hipster-Märchen Reihe-

Alles beginnt mit einer Entscheidung. S. L. Giger erzählt die sensationelle Geschichte von Nathalie und Alex in der packenden Heart of Power Trilogie weiter. Einmal mehr werden die Leserwünsche für eine unwiderstehliche Kombination von beflügelnder Romantik und packender Spannung mit einem übernatürlichen Twist erfüllt.

Was wenn du herausfindest, dass dich alle denen du vertraut hast, angelogen haben? Nathalie verlässt ihre Sirenen-Familie, um auf eigenen Füßen zu stehen, unterstützt von ihrem menschlichen Freund Alex. Werden sie klarkommen ohne die anderen? Jetzt, da Alex über Nathalies Geheimnis Bescheid weiß und sie somit die höchste Regel der magischen Welt gebrochen haben… Welche Konsequenzen warten auf sie? Darüber hinaus versinkt ein mysteriöses Virus die Welt im Chaos und anscheinend ist Nathalie die einzige, die alle retten kann. Werden Loyalität und Liebe sie zwingen, unerwartete Dinge zu tun?

Schicksal der Sirene gehört definitiv in die Kindle Bibliothek von Fans von Twilight, Vampire Diaries und Hunger Games.

[Zuwachs] KW 3

Diese Woche gab es wieder einiges an Buchpost und es war eine tolle Überraschung dabei.
Seitdem ich nicht mehr so viel Lese frage ich ja auch nicht mehr so viele Bücher bei Verlagen an, das führt wohl auch dazu das ich selten Überraschungspost bekomme, was ich schon ein wenig Schade finde, aber vollkommen verstehen kann. Doch diese Woche hat der Knaur Verlag an mich gedacht und ich bekam das neue Genau Meins Päckchen mit zwei wirklich gut klingenden Büchern und einer XXL Leseprobe. Allesamt erscheinen die Bücher im April und ich freue mich schon auf die unterhaltsamen Stunden, die mir versprochen werden. Das Goodie – ein Kugelschreiber rundet hier das ganze ab und bringt Farbe auf meinen Schreibtisch.
Außerdem gab es ein angefordertes Buch aus dem Blanvalet Verlag und zwei ertauschte Wunschbücher. Zum guten Schluss gab es den Abschluss der Lil´Lu Reihe von marita Sydow Hamann

Solange wir Lügen von E. Lockheart (GT)
Makrönchen, Mord und Mandelduft von Elke Pistor (GT)
Ein Sommer wie Limoneneis von Marie Matisek (RE)
Der Garten der Düfte von Kirsty Manning (RE)
Glück schmeckt nach Popcorn von Marie Adams (RE)
Das Vermächtnis der Lil`Lu (5): Kristin – Die Zeitkapsel von Marita Sydow Hamann (RE)

Eine wohlhabende und angesehene Familie. Eine Privatinsel vor der Küste Massachusetts. Ein Mädchen ohne Erinnerungen. Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet. Ein Unfall. Ein schreckliches Geheimnis. Nichts als Lügen. Wahre Liebe. Die Wahrheit.

Die Miss Marple der Konditoren ermittelt auf dem Weihnachtsmarkt.

Annemie Engel liebt drei Dinge in ihrem Leben: Schlager, ihren Kater Belmondo und ihren Beruf als Konditorin. Andere Menschen hingegen mag sie gar nicht. Am liebsten bleibt sie in ihre Backstube und backt Kuchen, Torten und vor allem Plätzchen, die ihr Bruder Harald auf dem Weihnachtsmarkt verkauft. Doch als dieser kurz vor Weihnachten bei einer Explosion schwer verletzt und obendrein des Mordes verdächtigt wird, gerät ihre heile Welt aus den Fugen. Um ein altes Versprechen einzulösen, begibt sie sich auf die Suche nach dem wahren Mörder. Dabei ahnt sie nicht, welche Gefahren hinter den friedliche Kulissen des Niedelsinger Weihnachtsmarktes auf sie lauern.

Der perfekte Sommer-Roman von der Bestseller-Autorin Marie Matisek und ein Liebes-Roman, der an der schönen Amalfi-Küste spielt.
Marco, erfolgreicher Immobilien-Anwalt, schaut lieber nach vorne als zurück. Er hat eine glanzvolle Karriere gemacht, und für seine Wurzeln, die in Amalfi liegen, bei seiner Familie, die seit Jahrhunderten eine Limonen-Plantage betreibt, interessiert er sich wenig.
Doch dann will seine Frau plötzlich die Scheidung, und sein Vater im fernen Süditalien bricht sich das Bein..
Marcos Weg führt ihn nach Amalfi – widerwillig und nur für kurze Zeit, wie er glaubt.
Es dauert jedoch nicht lange und die zauberhafte Küste sowie das sinnliche Leben Süditaliens nehmen ihn gefangen.
Und dann steht Lisabetta wieder vor ihm, die zauberhafte Liebe seiner Jugend. Kann und will Marco sein Leben noch einmal von Grund auf ändern?

Ein Wohlfühl-Roman für alle Sinne über zwei Frauen, zwei Leben und die Liebe zum Kochen: Lassen Sie sich von Kirsty Manning und ihrer charmanten Heldin Pip Arnet auf eine unvergessliche kulinarische Reise in den „Garten der Düfte“ entführen.

Die Meeresbiologin Pip liebt ihre Heimat Tasmanien, den Duft nach Meer und Eukalyptus, die Weinberge und die regionalen Köstlichkeiten. Und doch zieht es sie in die Ferne. Von Wissensdurst getrieben heuert die Hobbyköchin bei einem spanischen Spitzengastronom an. Im Gepäck hat Pip wenig mehr als ihre Leidenschaft für vorzügliches Essen und das mittelalterliche Rezepte-Büchlein einer gewissen Artemisia, das sie in einem alten Kupfertopf entdeckt hat. Wer war die geheimnisvolle Frau, die mit großem Einfallsreichtum solch köstliche Rezepte niedergeschrieben hat? Und was ist aus Artemisias Liebe zu ihrem italienischen Gewürzhändler geworden?
Von den windumtosten Stränden Tasmaniens führt Pips Reise ins Baskenland, auf ein Weingut in der Toskana und in die Brasserien von Paris, bis sie in dem verwunschenen Garten eines französischen Klosters auf die Spur von Artemisa trifft …

„Lässt Ihnen das Wasser im Munde zusammenlaufen!“ Australian Women’s Weekly

Vorhang auf für einen wunderbaren Roman über Glück, zweite Chancen und ganz viel Kino!

Martha führt ein kleines, aber renommiertes Programmkino – in dem sich allerlei Intellektuelle, Filmkritiker und Cineasten tummeln. Wie die meisten ihrer Gäste glaubt sie nicht an Happy Ends. Die gibt es im echten Leben schließlich auch nicht. Als ihre Mitarbeiterin und beste Freundin Susanna schwanger wird und der Liebe wegen wegzieht, gibt sie dem jungen Filmstudenten Erik eine Chance. Doch schon bald treibt er sie mit seinem Optimismus in den Wahnsinn. Er arbeitet nicht nur hinter den Kulissen an seinem Gute-Laune-Debüt, sondern möchte Martha auch noch davon überzeugen, dass das große Glück auch jenseits der Leinwand möglich ist …

Kristin hat in ihrem jungen Leben schon einige Schicksalsschläge und Veränderungen ertragen müssen. Und nun droht ihrer Welt durch die machthungrige Oberschicht die völlige Versklavung. Sie schließt sich den Rebellen an, doch dann geschieht etwas, das Kristins Leben ein weiteres Mal für immer verändert.
Sie wird in ein anderes Universum gezogen und versteht bald, dass Großes am Werk ist – auf allen Welten in allen Universen. Und Kristin spielt in diesem großen Ganzen eine wesentlich wichtigere Rolle, als ihr lieb ist.

Fünfter und letzter Band der Reihe „Das Vermächtnis der Lil`Lu“.

Dieser 5. Band der „Das Vermächtnis der Lil`Lu“-Reihe kann auch unabhängig von den anderen Büchern gelesen werden, da die Geschichten der einzelnen vier Frauen dieser Reihe (Lovisa, Emilie, Danniella, Kristin) in sich abgeschlossen sind. Doch da dies der letzte Band ist, in dem die vier Frauen letztendlich ihr Schicksal erfüllen, wird empfohlen, erst die anderen Bücher der Reihe zu lesen, um ein ganzes Bild zu bekommen.

[Zuwachs] KW 2

Diese Woche kommt der Zuwachspost sogar erst Dienstags. Irgendwie muss ich erst wieder rein finden in all die Aufgaben, neben dem Training, der süßen Enkelmaus und dem Lesen. Doch das wird langsam und dann steigert sich auch wieder der Buchverbrauch. Damit er nie versiegt gibt es auch wieder neue Bücher. Zum einen Rezensionsexemplare für das Buchmagazin und auch ein Wunschbuch und etwas ertauschtes. Einige Bücher dürften bald auch eintrudeln, da ich momentan doch recht fleißig bei Lovelybooks am tauschen bin. Ich kann es einfach nicht lassen. Die Wunschliste schrumpft trotzdem nicht. Morgen könnt ihr Euch auf meine Must Haves im Februar freuen ^^

Du & Ich – Best friends for never von Hilary T. Smith (GT)
The Fourth Monkey – Geboren um zu töten von J.D. Barker (RE)
Unter der Sonne nur wir von Robin Lyall (GT)
Grimms-Märchen-Krimis von Alexander Gruber (RE)

Die meisten Geschichten erzählen von großen, ungewöhnlichen Freundschaften. Von Freunden, die durch dick und dünn gehen und sich niemals im Stich lassen. Hilary Smith erzählt eine Freundschaftsgeschichte mal ganz anders: Denn kann das Ende einer Freundschaft nicht auch ein Beginn sein?

Annabeth und Noe. Noe und Annabeth. So war es schon immer. Gemeinsam schmiedeten sie Pläne für die Studentenzeit in Paris. Sie würden einen Goldfisch besitzen, die Nächte durchquatschen und lauter wilde Partys feiern. Als sich die Schulzeit dem Ende nähert, ist Annabeth daher bereit – bereit für alles. Für eine gemeinsame Zukunft mit ihrer besten Freundin. Doch plötzlich ändert Noe ihre Pläne. Es gibt einen Jungen an ihrer Seite, eine andere Universität ist im Gespräch und die gemeinsamen Nachmittage finden immer seltener statt. Die Freundschaft erscheint wie ein alter Lieblingspulli: ehemals heiß und innig geliebt, jetzt kratzig und viel zu eng. Annabeth muss sich fragen, ob sie bereit ist, Noe aufzugeben, um der Mensch zu werden, der sie wirklich sein will.

5 Jahre, unzählige Opfer und ein Serienkiller, der auch nach seinem Tod nicht ruht …

Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Zuerst wird er einen Menschen entführen, den du liebst. Dann wird er dir ein Ohr des Opfers in einem weißen Geschenkkarton schicken. Daraufhin ein Auge, dann die Zunge. Du kannst versuchen, ihn zu stoppen, aber du wirst es nicht schaffen. Denn er ist der Four Monkey Killer, und er kennt kein Erbarmen. Du kannst nur hoffen, dass er nicht weiß, wer du bist, und dass er es nie erfährt …

Bloß weg von ihrem untreuen Ex-Freund in Deutschland! Nach dem Abi hilft Nele in einer Tierauffangstation in Afrika. Nie hätte sie gedacht, dass sie sich ausgerechnet am Ende der Welt neu verlieben würde – und dann auch noch in zwei Typen gleichzeitig. Der charmante Sasha sorgt für kribbelige Flirts, die Neles Alltag versüßen. Doch eigentlich ist es der geheimnisvolle Wildhüter Jake, der ihr schlaflose Nächte beschert. Für wen soll sie sich bloß entscheiden?

Märchen-Krimis? Was ist das denn? Mord und Totschlag, Raub und Diebstahl, Lüge und Betrug im Märchen? Gibt es das wirklich? Alexander Gruber hat ermittelt: Zweihundert Märchen haben die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm gesammelt: Erzählungen von Menschen, aus ihrem Leben und aus ihrer Welt. Wollen sie wahr sein und das wollen sie scheuen sie vor der Realität nicht zurück und nicht vor dem Bösen. So trifft der Leser auf skrupellose Raubmörder oder Stiefmütter, die sich ungeliebter Kinder entledigen und sieht dem kaltblütigen Frauenmörder »Blaubart« ins Auge, aber die Grimms machen es dabei spannend: der Mörder wetzt in der Vorhalle schon sein Messer, und seine jüngste Frau ruft verzweifelt aus dem Fenster nach ihren Brüdern …

Märchen-Krimis sind echte Krimis, ihre Schule gewissermaßen, und sind echte Märchen: mitleidend, versöhnlich, gerecht.